Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Deutsche Verkehrswacht“

Es wurden 18 Artikel zum Stichwort „Deutsche Verkehrswacht“ gefunden:

DVR.

ampnet – 28. August 2019. Bosch hat ein nachrüstbares e-Call-System entwickelt. Anschluss erfolgt über die Zwölf-Volt-Steckdose.

Eltern sollten mit ihren Kindern den sicheren Schulweg üben.

ampnet – 1. August 2019. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Bundeselternrat (BER) sind sich einig: Wenn im August und September wieder über 700 000 Schüler das erste Mal den Weg ins Klassenzimmer finden müssen, dann sollen sie sicher ankommen – allein. Beide Institutionen empfehlen, den Rest der Sommerferien zu nutzen, um den Weg zu üben. Elterntaxis lehnen sie ab.

DVW-Aktion „#Crashtag“.

ampnet – 14. Juni 2019. Zum bundesweiten morgigen „Tag der Verkehrssicherheit“ startet die Deutsche Verkehrswacht (DVW) eine Social-Media-Kampagne gegen die Ablenkung am Steuer durch das Smartphone. Im Mittelpunkt der Aktion steht der Hashtag, der zum #CRASHTAG wird. Ergänzend zu den allgegenwärtigen Trauerkreuzen am Straßenrand, werden große, aus Holz gezimmerte Hashtags aufmerksamkeitsstark wie Unglücksstellen inszeniert. Die Botschaft: „Check die Straße, nicht dein Handy.“

Die Deutsche Verkehrswacht plädiert für eine Ausweitung der Radfahrererziehung über die Grundschule hinaus.

ampnet – 26. Mai 2019. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) hat sich auf ihrer gestrigen Jahreshauptversammlung in Bremen für die Stärkung und Weiterentwicklung der Radfahrerziehung ausgesprochen. Sie soll über die bewährten Angebote zur Bewegungsförderung sowie die Radfahrausbildung in der Grundschule hinausgehen. Dadurch soll die Aneignung von Kompetenzen zur sicheren und eigenständigen Verkehrsteilnahme vom Kindes- bis ins Jugendalter unterstützt werden.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 19. Dezember 2018. Der erste Pilotversuch in Deutschland mit der sogenannten Section Control wurde heute auf der Bundesstraße 6 in Laatzen bei Hannover gestartet. Bei dieser Kontrolle wird die Durchschnittsgeschwindigkeit von Fahrzeugen über einen bestimmten Streckenabschnitt ermittelt. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) hatte sich bereits 2016 für diese Methode bei der Verkehrsüberwachung ausgesprochen und lobt den Pilotversuch als Maßnahme, um zu schnelles Fahren zu unterbinden.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 29. Oktober 2018. Gruselmasken, Hexenhüte, Monsterfüße – wer in einer schaurigen Verkleidung mit dem Auto zur Halloweenparty fährt, muss genau aufpassen, denn nicht jede Kostümidee ist hinterm Steuer immer erlaubt. Sicht, Gehör und Beweglichkeit dürfen nicht eingeschränkt und das Gesicht in wesentlichen Teilen nicht verdeckt sein. Auch spezielle Schuhe sind mit Vorsicht zu genießen, wenn dadurch die Bremse nicht richtig bedient werden kann. Um sicher zu sein, empfiehlt die Deutsche Verkehrswacht (DVW), das Kostüm erst am Zielort anzuziehen.

Auch bei geöffneten Fenstern heizen sich Autos bei Hitze stark auf.

ampnet – 26. Juli 2018. Im Hochsommer kann es im Auto sehr heiß werden. Das geht an die Konzentration, an die Nerven und ist unterwegs auch nicht ungefährlich. Um einen kühlen Kopf zu bewahren empfiehlt die Deutsche Verkehrswacht vor allem, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und ein paar einfache Tipps gegen die Hitze zu beachten.

Nicht nur gefährlich, sondern häufig auch tödlich: Zusammentreffen eines Radfahrers mit einem abbiegenden Lkw.

ampnet – 17. Juni 2018. Ganz im Zeichen des Fahrrads stand die Jahreshauptversammlung der Deutschen Verkehrswacht (DVW). Am Sonnabend forderten die Delegierten in Köln eine bessere Fahrradinfrastruktur, Maßnahmen zur Reduktion von Pedelec-Unfällen sowie Notbrems- und Abbiegeassistenten für Lkw. „Wenn wir mehr Radverkehr wollen, müssen wir die Radfahrenden auch besser schützen“, sagte der DVW-Präsident Prof. Kurt Bodewig.

Vorsicht Wildwechsel.

ampnet – 16. April 2018. In 2017 ereigneten sich laut Statistischem Bundesamt 2548 Unfälle mit Personenschaden, bei denen die Ursache Wild auf der Fahrbahn war. Damit stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um mehr als sechs Prozent. Auch wenn sich Wildunfälle das ganze Jahr über ereignen, gibt es regelmäßig Spitzen im Spätherbst sowie April und Mai, warnt die Deutsche Verkehrswacht (DVW).

Willem Bloching.

ampnet – 17. September 2017. Willem Bloching aus Schleswig-Holstein wurde heute zum Sieger des 35. Bundeswettbewerbs der Schülerlotsen gekürt. Der 16-jährige setzte sich in Hannover gegen die weiteren 13 Landessieger durch. Auf Einladung der Landeshauptstadt Hannover fand die Siegerehrung unter namhafter Beteiligung im Neuen Rathaus statt. Die Deutsche Verkehrswacht veranstaltet den Wettbewerb jedes Jahr. Die Landesverkehrswacht Niedersachsen unterstützte 2017 die Organisation und Austragung.

Verkehrsunfall.

ampnet – 7. Juli 2017. Nach Veröffentlichung der endgültigen Verkehrsunfallstatistik für 2016 zeigt sich die Deutsche Verkehrswacht (DVW) zufrieden mit der allgemeinen Entwicklung in den vergangenen Jahren. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, erreichte die Zahl der Unfalltoten mit 3206 in 2016 den niedrigsten Stand seit Beginn der Erhebung 1953. Trotzdem müssen laut DVW die Anstrengungen weiter erhöht werden, denn die Zahl der Verkehrsunfälle ist auf einem Rekordhoch.

Autonomes Fahren – vernetzte Fahrzeuge.

ampnet – 11. Juni 2017. Mit dem automatisierten Fahren befasste sich die Deutsche Verkehrswacht (DVW) jetzt bei ihrer Jahreshauptversammlung (JHV) am Sonnabend (10. Juni 2017) in Würzburg. Grundsätzlich rechnet die Verkehrswacht zwar mit einem positiven Einfluss auf das Unfallgeschehen in der Zukunft. Doch bei den vielen Zwischenschritten bis zur vollständigen Umsetzung könnten angesichts der vielen Zwischenschritte auch neue Gefahren auftreten, die heute noch nicht hinreichend untersucht sind. Deswegen beschloss die JHV der Verkehrswacht, die Entwicklung eng und kritisch zu begleiten.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. Juni 2016. Auf ihrer Jahreshauptversammlung in Erfurt haben die Delegierten der Deutschen Verkehrswacht ein neues Präsidium gewählt. Die Wahlen werden satzungsgemäß alle drei Jahre durchgeführt. Die Jahreshauptversammlung bestätigte den bisherigen Präsidenten Prof. Kurt Bodewig, Bundesverkehrsminister a.D. übereinstimmend in seinem Amt. Ebenso wurden die Präsidiumsmitglieder, die sich zur Wiederwahl stellten, sowie auch die neuen Mitglieder einstimmig bestätigt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 9. Oktober 2015. Die Deutsche Verkehrswacht begrüßt den Beschluss der Verkehrsministerkonferenz, in dem diese den Bund zu Anpassungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) auffordert. Dabei geht es vor allem um Straßenabschnitte, die besonders häufig von so genannten „schwächeren Verkehrsteilnehmern“ genutzt werden. Hierzu gehören Kindertagesstätten und Schulen, aber auch Seniorenheime und Krankenhäuser. An diesen Straßenabschnitten ist nach VMK-Ansicht grundsätzlich und nicht nur in Ausnahmefällen eine besondere Gefahrenlage gegeben. Deshalb sprechen sich die Verkehrsminister der Länder für eine leichtere Genehmigung von Tempo 30-Zonen.

Verkehrsteilnehmer ohne Knautschzonen: die Kinder.

ampnet – 16. Juni 2015. Der 11. Tag der Verkehrssicherheit findet am kommenden Sonnabend, 20. Juni 2015, statt. Viele Städte, Gemeinden, Verbände und örtliche Verkehrswachten nehmen an dem Aktionstag teil, indem sie beispielsweise Fahrradtrainings durchführen, Kindern spielerisch die Verhaltensregeln im Straßenverkehr erklären oder über eine sichere Teilnahme im Verkehr informieren. Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) ist erneut Partner der Aktion; die Schirmherrschaft liegt bei Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 30. Mai 2015. Die Jahreshauptversammlung der Deutschen Verkehrswacht (DVW) hat sich heute (30. Mai 2015) dafür ausgesprochen, für alkoholisierte Radfahrer den Tatbestand einer Verkehrsordnungswidrigkeit im Straßenverkehrsgesetz einzuführen. Sie schlägt vor, darin die Promillegrenze von 1,1 Promille Alkoholkonzentration im Blut bzw. 0,55 mg/l Alkohol in der Atemluft festzuschreiben. Eine gleichlautende Forderung hatte in diesem Jahr auch der Verkehrsgerichtstag in Goslar erhoben.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 16. April 2015. Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist und einen Hund hat, möchte früher oder später beides verbinden. Doch das Gassi-Radeln bedarf einiger Übung und einer guten Vorbereitung. Denn grundsätzlich dürfen laut Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) nur Hunde vom Fahrrad aus geführt werden. Und das gilt auch nur für die Hunde, die den Verkehr nicht gefährden. Der Radfahrer muss in der Lage sein, ausreichend auf den Hund einzuwirken.

Pedelecs.

ampnet – 1. Januar 2015. Allein in Deutschland gibt es inzwischen 1,6 Millionen elektrisch unterstützte Fahrräder, so der Zweirad-Industrie-Verband. Die Freunde diese Pedelecs wollen oft auch im Winter auf ihren Elektro-Fahrrädern unterwegs sein. Technisch spricht nicht dagegen, denn Pedelecs sind in der Regel ganzjährig einsetzbar und bedürfen keiner technischen Anpassung. Dennoch empfiehlt der Deutsche Verkehrswacht (DVW) Vorbereitungen auf die kalte Jahreszeit.