Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Deutsche Post“

Es wurden 10 Artikel zum Stichwort „Deutsche Post“ gefunden:

Das "Kraftwerk" des BMW i3 kann auch mehr bewegen als einen Personenwagen oder einen Transporter wie den Street Scooter der Deutschen Post.

ampnet – 29. Dezember 2017. BMW-i-Batteriemodule treiben nun auch einen Teil der vollelektrischen Lieferfahrzeuge der Street Scooter GmbH an, einer 100-prozentigen Tochter der Deutschen Post. Die Module sind baugleich mit denen des aktuellen BMW i3. Im Street Scooter reicht ihre Kapazität für das Ausliefern von Post und Paketen über einen ganzen Tag ohne zwischenzeitliches Nachladen.

Street Scooter Work.

ampnet – 5. Mai 2017. Angekündigt war es schon länger, jetzt ist es soweit: Die Deutsche Post geht unter die Autohersteller. Für seinen Elektrotransporter Street Scooter Work baut der deutsche Logistiker ein zweites Werk. Damit soll dann die Produktion über den eigenen Bedarf hinweg ausgebaut und der Lieferwagen – zu Preisen ab 32 000 Euro – ab Herbst auch anderen Kunden angeboten werden. Ein erster Käufer ist bereits da: Der Fischgroßhändler Deutsche See hat angebissen und 80 Fahrzeuge mit Kühlkoffer bestellt

E-Bike von Street Scooter.

ampnet – 26. April 2017. Ende März 2017 war es so weit: Die Deutsche Post stellte in Osnabrück das 1000ste E- Bike ihres Tochterunternehmens Street Scooter in Betrieb. Die bis 25 km/h elektrisch unterstützten Lastenräder haben eine Nutzlast von bis zu 60 kg und sollen den Briefzustellern im Stadtbereich die Arbeit erleichtern.

Sondermarke „VW Golf Serie 1".

ampnet – 13. April 2017. Die Deutsche Post gibt ab heute eine Sondermarke mit dem Golf heraus. Das Motiv der 90-Cent-Marke zeigt den Golf der ersten Generation. Damit würdigt die Post in ihrer Serie „Klassische deutsche Automobile" einen Volkswagen, der die Mobilität in Deutschland. Im Frühjahr 1974 kam die Nummer 1 des Golf auf den Markt. 2016 knackte der Golf Nummer 6 die Schallgrenze von 33 Millionen Exemplaren. Seit Frühjahr 2017 ist die neueste Version des Golf am Start. (ampnet/nic)

ampnet – 25. März 2013. Carglass ist seit Anfang 2013 deutschlandweit Partner der Deutschen Post im Autoglasbereich. Der Fahrzeugglasspezialist konnte sich im Rahmen einer offiziellen Ausschreibung durchsetzen. Die Flotte der Deutschen Post umfasst insgesamt mehr als 50 000 Fahrzeuge, darunter die bekannte "gelbe Flotte" sowie Dienstwagen und Spezialfahrzeuge.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 14. Dezember 2012. Der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) und die Deutsche Post arbeiten an einem Konzept für ein künftiges deutschlandweites Fernbusnetz. Die Partner überlegen, die wichtigsten Metropolen Deutschlands flächendeckend mit einem neuen, schnellen und hochwertigen Busnetz zu verbinden und somit den wachsenden Fernbusmarkt zu erschließen. Nach eingehender Prüfung wäre ein gemeinsamer Marktstart bereits zu Beginn des Jahres 2014 möglich.

Iveco Stralis AS 190 S 42 /FP CM für die Deutsche Post.

ampnet – 20. Dezember 2011. Im Ulmer Werk von Iveco Magirus hat die Fahrereinweisung und Übergabe von weiteren Wechselbehälterfahrzeugen der Stralis-Baureihe an die Deutsche Post stattgefunden. Bei den Fahrzeugen handelt es sich durchwegs um die Eco-Variante mit dem Active-Space-Fernfahrerhaus.

Die Deutsche Post stellt 100 Volkswagen T5 Blue Motion Technology in Dienst.

ampnet – 15. Dezember 2011. Volkswagen übergibt deutschlandweit 100 VW T5 Blue Motion Technology an die Deutsche Post. Sie werden von der DHL-Tochter DP Fleet im Tagesgeschäft eingesetzt. Damit soll die CO2-Bilanz im Zustelldienst verbessert werden. Der Transporter Blue Motion Technology verbraucht im Schnitt 6,74 Liter auf 100 Kilometer (nach EU-Norm) und emittiert 176 Gramm CO2 pro Kilometer. Das sind 0,5 Liter und 14 Gramm weniger als die Standardversion mit 75 kW / 102 PS.

Renault Kangoo Z.E. der Deutschen Post DHL.

ampnet – 8. April 2011. Die Deutsche Post DHL testet zwölf neue Renault Kangoo Z.E. in der Zustellung. Im Rahmen des Pilotprojekts „E-Mobilität im Pendlerverkehr“ werden die Fahrzeuge bis Ende 2011 an drei verschiedenen Standorten im Ruhrgebiet und Rheinland Briefe und Päckchen transportieren.

Andreas Burkhart, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Vans und links Uwe Brinks, Bereichsvorstand der Deutschen Post DHL.

ampnet – 9. März 2011. Im Waiblinger Zustelldepot der Deutschen Post hat Andreas Burkhart, Leiter Vertrieb & Marketing Mercedes-Benz Vans die Schlüssel von sieben Mercedes-Benz Vito E-Cell an Uwe Brinks, Bereichsvorstand der Deutschen Post DHL übergeben. Zusammen mit fünf Fahrzeugen, die bereits in Berlin im Einsatz sind und weiteren drei Vito E-Cell, die in den nächsten Tagen übergeben werden, besitzt die Deutsche Post somit eine Flotte von 15 Vito E-Cell.