Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Chevrolet“

Es wurden 94 Artikel zum Stichwort „Chevrolet“ gefunden:

Chevrolet Camaro.

ampnet – 20. Januar 2011. Chevrolet, die weltweit führende Marke von General Motors, gibt ihren Markteintritt in Südkorea bekannt. Gleichzeitig wird sich GM Daewoo zum Ende des ersten Quartals 2011 in GM Korea Co. umbenennen.

Zum 100-jährigen Jubiläum bietet Chevrolet besondere Leasing-Konditionen.

ampnet – 18. Januar 2011. Aus Anlass des 100-jährigen Markenjubiläums bietet Chevrolet besondere Leasing-Konditionen. So zahlt der Kunde monatlich nur ein Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung, eine Anzahlung entfällt. Zudem gibt es kein Restwertrisiko, denn nach Ablauf der Leasingdauer wird das Fahrzeug ohne Kaufverpflichtung oder Restwertkalkulation einfach zurückgegeben. Der Kunde haftet am Ende lediglich für Schäden und Mängel am Fahrzeug.

Chevrolet Logo

ampnet – 14. Januar 2011. Chevrolet feiert 2011 sein hundertjähriges Bestehen. Der Startschuss für ein Jahr voller Jubiläumsaktivitäten fällt auf der North American International Auto Show (NAIAS). Dort wird auch die Weltpremiere des Aveo, der in den USA als Sonic auf den Markt kommt, gefeiert.

Chevrolet Spark und Profitänzerin Isabel Edvardsson.

ampnet – 11. Januar 2011. Mit 477 194 abgesetzten Fahrzeugen konnte Chevrolet im vergangenen Jahr Gesamteuropa ein Plus von 12 Prozent im Vergleich zu 2009 erzielen. Das ist das bisher zweitbeste Ergebnis überhaupt. Chevrolets Marktanteil in Europa liegt nun mit 2,5 Prozent auf einem Hoch

Chevrolet Logo

ampnet – 7. Januar 2011. Chevrolet hat im Jahr 2010 in Deutschland insgesamt 24 492 Fahrzeuge abgesetzt. Das entspricht einem Marktanteil von 0,84 Prozent. Stärkster Verkaufsmonat war der September, stärkstes Quartal das vierte. Allein vom Spark konnten seit Verkaufsstart 10 282 Fahrzeuge ausgeliefert werden.

Valerie Niehaus, Markenbotschafterin Chevrolet Deutschland - Markus Leithe, Geschäftsführer Chevrolet Deutschland

ampnet – 6. Dezember 2010. Mit Julia Dietze und Valerie Niehaus hat sich Chevrolet Deutschland die Dienste zweier weiterer Markenbotschafterinnen gesichert. Beide Schauspielerinnen werden den Autohersteller zukünftig bei verschiedenen internen und externen Promotion-Aktionen unterstützen. Als „Dienst“-Fahrzeug steht ihnen dafür ein Chevrolet Spark zur Verfügung.

Yvan Muller wurde im Chevrolet Cruze in Macau Tourenwagenweltmeister.

ampnet – 22. November 2010. Fünf Jahre nach dem Einstieg in die Tourenwagen-Weltmeisterschaft hat Chevrolet gestern erstmals den Titel geholt, und zwar sowohl in der Fahrer- als auch in der Markenwertung. Beim WTCC-Finale in Macua reichte Yvan Muller ein vierter Platz, um sich im Chevrolet Cruze den Titel zu sichern.

Chevrolet Corvette.

ampnet – 19. Oktober 2010. Chevrolet startet das Online-Gewinnspiel „Dream Garage”, bei dem die Teilnehmer anhand einer exemplarischen Fahrzeugabbildung sowie Hinweisen zu dem entsprechenden Fahrzeug das Modell und die Farbe des abgedeckten Autos erraten müssen. Mit der richtigen Antwort können die Teilnehmer das erratene Chevrolet-Modell gewinnen. Das kann unter anderem der Spark, der Captiva, der Orlando, der Camaro oder sogar die legendäre Corvette sein. Pro teilnehmendem Land verlost Chevrolet fünf Autos.

Chevrolet Cruze Concept Fließheck.

ampnet – 9. Oktober 2010. Chevrolet konnte durch Zugewinne in 14 Ländern seinen Marktanteil in Europa um 0,24 Prozentpunkte auf 2,5 Prozent steigern. Von Januar bis September hat Chevrolet Europe insgesamt 351 308 Fahrzeuge verkauft, das sind 31 847 Fahrzeuge (+10 Prozent) mehr als im Vorjahreszeitraum (2009: 319 461 Fahrzeuge).Noch besser sieht es im dritten Quartal aus: mit 117 961 verkauften Fahrzeugen liegt der Marktanteil bei 2,7 Prozent. Im September konnte Chevrolet 44 539 Autos absetzen, das entspricht einem Marktanteil von 2,6 Prozent in Europa und einer Steigerung von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Chevrolet Cruze Concept Fließheck.

ampnet – 1. Oktober 2010. Mit gleich vier Neuheiten ist Chevrolet beim Autosalon in Paris (Publikumstage: 2.-17.10.2010) vertreten. Ihr Debüt geben an der Seine der Orlando MPV, der modifizierte Captiva, der neue Fließheck-Aveo und der Cruze mit Fließheck als Showcar. Auch das Elektroauto Volt ist – kurz vor dem Verkaufsstart in einigen US-Märkten ­– sowie je eine Motorsportversion von Cruze und Corvette sind zu sehen.

Chevrolet-Premieren in Paris (von links): Cruze Fließheck, Aveo, Captiva und Orlando.

ampnet – 23. September 2010. Gleich vier Fahrzeugpremieren feiert Chevrolet auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010). Ihr Debüt geben der neue Aveo, der Van Orlando, der überarbeitete Captiva SUV und eine Fließheckversion des Cruze. Zudem zeigt die Marke kurz vor dem Marktstart in den USA den Volt, der auch in Europa eingeführt wird. Außerdem werden von der Corvette und dem Cruze je eine Serien- und eine Rennversion ausgestellt, mit denen Chevrolet den Technik-Transfer zwischen den beiden Fahrzeugversionen verdeutlichen möchte.

Im ersten Rennen disqualifiziert, im zweiten noch auf sieben nach vorne gekämpft: Rob Huff im Chevrolet Cruze.

ampnet – 6. September 2010. Vor 44 000 Zuschauern gelang dem Schweizer Alain Menu der erste Sieg eines WTCC-Chevrolets in der Motorsport Arena Oschersleben. Zweiter wurde Augusto Farfus und Dritter Yvan Muller. Bester Rookie wurde der Däne Michel Nykjaer im Seat Leon TDI. Die Wertung der Independents' Trophy gewann Kristian Poulsen im BMW 320 si.

Oliver W. Christoph.

ampnet – 29. Juli 2010. Oliver W. Christoph (39 ) wird zum 1. August 2010 die Position als Vertriebsdirektor für die Chevrolet Deutschland übernehmen. Der diplomierte Betriebswirt verfügt über langjährige Erfahrungen in der Automobilbranche sowohl auf Hersteller als auch Importeursseite.

Evil Jared von der Bloodhound Gang und Models von der Agentur Rockstar Models.

ampnet – 16. Juni 2010. Einmal im Jahr wird die Berliner U-Bahn zum Treffpunkt der innovativsten Modeszene. Zum mittlerweile fünften Mal zeigen am Donnerstag, 8. Juli 2010, junge Independent-Modemacher und -Labels in einem fahrenden U-Bahnzug ihre Fashion-Shots – diesmal zusammen mit Chevrolet und dem neuen Spark.

Stanfour mit Chevrolet Deutschland Geschätsführer, Markus Leithe.

ampnet – 25. Mai 2010. Chevrolet Deutschland hat heute die Zusammenarbeit mit Stanfour bekannt. Die erfolgreiche deutsche Band ist Markenbotschafter für Chevrolet und wird mit dem vielseitigen SUV Chevrolet Captiva ausgestattet. Den Bandmitgliedern um Sänger Konstantin Rethwisch stehen insgesamt vier Fahrzeuge zur Verfügung. Für Bandeinsätze in der Stadt können die Musiker außerdem auf einen Spark zurück greifen.

ampnet – 21. Mai 2010. Die nationalen Sieger des europäischen Kunst- und Designwettbewerbs Young Creative Chevrolet 2010 stehen fest. Am Donnerstag nahmen die Studierenden gestern Abend in Frankfurt am Main ihre Auszeichnungen von Rej Husetovic, Pressesprecher Chevrolet Deutschland GmbH, entgegen. Seit 2007 ruft Chevrolet mit seinem internationalen Hochschulwettbewerb junge Talente dazu auf, die Marke aus ihrer eigenen kreativen Perspektive umzusetzen. In diesem Jahr haben 135 Hochschulen daran teilgenommen.

ampnet – 19. Mai 2010. Chevrolet hat zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika ein Tippspiel gestartet, bei dem die Ergebnisse vorausgesagt werden sollen. Pro Tipp erhält jeder Teilnehmer entweder Punkte für das richtige Ergebnis, die richtige Tordifferenz oder die richtige Tendenz.

GM und SAIC zeigen auf der Expo in Shanghai Mobilitätskonzepte für das Jahr 2030.

ampnet – 29. April 2010. General Motors und Partner Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC) werden auf der Expo 2010 in Shanghai am 1. Mai einen gemeinsamen Pavillon eröffnen. Darin werden die Besucher unter dem Slogan „Drive to 2030“ Zukunftsvisionen der Mobilität in 20 Jahren erleben können. Eine Rolle spielen dabei das kürzlich vorgestellte Konzept des vernetzten zweisitzigen Elektroautos EN-V (Electric Networked-Vehicle). Der Chevrolet Volt und das Brennstoffzellenfahrzeug Chevrolet Equinox werden zudem als VIP-Shuttle für die Expo-Organisation dienen.

Chevrolet Camaro.

ampnet – 29. April 2010. General Motors will ab 2011 die Marke Chevrolet auf den koreanischen Markt bringen. Damit soll das Geschäft der südkoreanischen GM-Tochter Daewoo, deren Modelle in Deutschland selbst als Chevrolet vertrieben werden, gestärkt werden. Auf der Busan International Motor Show (29.4.-9.5.2010) wird der Camaro gezeigt. Er soll nächstes Jahr in Korea verkauft werden. Auch in Europa will die Marke sich neu positionieren und den legendären Sportwagen ins offizielle Programm aufnehmen.

Yvonne de Bark und Kai Noll mit dem Chevrolet Cruze.

ampnet – 28. April 2010. Das zweite Rennen des neuen ADAC.Cruze-Cup in der Motorport-Aerna Oschersleben fand am Wochenende prominente Unterstützung. Die RTL Schauspieler Yvonne de Bark und Kai Noll, beide bekannt aus der Vorabendserie „Unter uns“, sammelten in dem von Wiechers Sport aufgebauten, 140 PS starken Chevrolet Cruze 1,8 LT, ihre ersten Rennerfahrungen.

Chevrolet Cruze „Irmscher Edition“.

ampnet – 10. April 2010. Tuningspezialist Irmscher zeigt auf der AMI in Leipzig eine sportliche Variante des Chevrolet Cruze. Sie hat eine um 25 Millimeter tiefergelegte Karosserie und 18-Zoll-Räder im „Turbo-Star“-Design mit 225 Millimeter breiten Reifen. Dazu kommen Einstiegsverkleidungen in Edelstahl und Aluminium-Türpins. Die Dynamik des Hecks wird durch eine Doppelendrohrendblende hervorgehoben. Ein Heckflügel wird als zusätzliche Option angeboten.

ampnet – 7. April 2010. Chevrolet zieht um: Die Deutschland-Zentrale wird innerhalb von Rüsselsheim neue Geschäftsräume beziehen. Die Adresse lautet ab 19. April 2010: Chevrolet Deutschland GmbH, Stahlstraße 42-44 (2.Stock), 65428 Rüsselsheim.

ampnet – 6. April 2010. Chevrolet-Käufer sollen die Fußball-WM in Südafrika mit einem neuen Fernseher erleben. Die ersten 1000, die ab heute bis Sonnabend, 15. Mai 2010, einen neuen Chevrolet erwerben, bekommen einen hochwertigen Grundig 42 Zoll (107 cm) LCD Full-HD Farbfernseher mit integriertem Surround-Sound-System im Wert von 1599 Euro dazu. Chevrolet, eine Marke des US-Autogiganten General Motors, nennt die Aktion das „Chevrolet-Fan-Paket“.

Chevrolet Cruze.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. April 2010. Er wirkt konservativer als sein Design zu erkennen geben möchte. Dabei ist der Chevrolet Cruze mit 150-PS-Diesel, Frontantrieb und coupé-artig geschwungenem Dach gar nicht konservativ, sondern eher konventionell: eine Mittelklasse-Limousine ohne Risiko. Crossover findet nicht statt; auch Anflüge an Van-Design oder wenigsten höher angeordnete Sitze fehlen. Der Cruze folgt dem Rezept für eine klassische Limousine: Motorraum, Passagierkabine und Kofferraum.

Maxime und Alain Menu mit der Cupversion des Chevrolet Cruze.

ampnet – 2. April 2010. Beim ersten offiziellen Test für den neuen ADAC-Cruze-Cup in der Motorsport-Arena Oschersleben testete auch ein prominenter Gast das Fahrzeug der neuen Breitensportserie des ADAC Weser-Ems. WTCC-Pilot Alain Menu unterstützt seinen Sohn Maxime, der in diesem Jahr seine ersten Motorsporterfahrungen im Einsteigerpokal für das Team Maurer Motorsport sammeln soll. Er ließ es sich nicht nehmen, selbst ein paar Runden im von Wiechers Sport aufgebauten 194 kW / 264 PS starken Chevrolet Cruze 1,8 LT zu drehen.

Chevrolet Camaro Coupé.

ampnet – 2. April 2010. Der Chevrolet Camaro hat auf der New York Auto Show (bis 11.4.2010) die Auszeichnung „World Car Design of the Year“ erhalten. Er setzte sich damit gegen den Citroën C 3 Picasso und den Kia Soul durch. Der Camaro soll künftig auch offiziell in Europa angeboten werden. 80 000 Mal hat sich der Sportwagen im Retro-Look seit seiner Markteinführung vor einem Jahr verkauft. Er ist mit einem 3,6-Liter-V6 mit 227 kW / 304 PS und einem 318 kW / 426 PS starken V8 mit 6,2-Litern Hubraum lieferbar.

Chevrolet Orlando.

ampnet – 4. März 2010. Mit dem Orlando Show Car gibt Chevrolet auf dem Genfer Automobilsalon einen Ausblick auf einen neuen siebensitzigen Van, mit dem die Marke ihre Modellpalette in der ersten Hälfte 2011 ergänzen will. Der 2,0-Liter Turbodiesel-Motor leistet 110 kW / 150 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern.

Chevrolet Aveo RS

ampnet – 4. März 2010. Noch nennt den Aveo RS ein Showcar, doch das auf dem Genfer Autosalon vorgestellte Fahrzeug zeigt die künftige Modellgeneration der Kleinwagenbaureihe. Die Karosserie trägt noch klar die Grundrisse des aktuellen Aveo, ist insgesamt aber deutlich dynamischer gezeichnet. Zu dem äußerlich sportlichen Auftritt passt der 1,4-Liter-Ecotec-Turbolader mit 103 kW / 140 PS unter der Haube. Geschaltet wird über ein 6-Gang-Getriebe.

Corvette ZR1.

ampnet – 3. März 2010. GM-Vizepräsident Bob Lutz hat gestern auf dem Genfer Autosalon die Integration der Corvette in die europäische Chevrolet-Modellpalette bekannt gegeben. „Unser Vertriebsnetz wird ausgewählte europäische Chevrolet-Händler sowie einige der derzeitigen Corvette-Händler umfassen“, sagte er. Damit setzt Chevrolet die angekündigte Modelloffensive fort. Auch den Camaro wird es künftig offiziell in Europa geben.

Chevrolet Camaro Coupé.

ampnet – 3. März 2010. Chevrolet stellt den Camaro nicht nur in Genf auf dem Automobilsalon aus, sondern bringt die Neuinterpretation des legendären amerikanischen Sportwagens auch tatsächlich nach Europa. Die Markteinführung des leistungsstarken Sportcoupés und des Cabriolets ist für das Frühjahr 2011 vorgesehen. Der neue Camaro wurde im Frühjahr 2009 in Nordamerika auf den Markt gebracht und mehr als 60 000 Mal verkauft.

Chevrolet Spark.

ampnet – 3. März 2010. Mit dem Vorgänger Matiz hat der Chevrolet Spark (engl. = Funke) so gut wie nichts mehr gemeinsam, außer dass er ebenfalls bei Daewoo in Korea gebaut wird. Das frische Design nimmt Züge der Kleinwagenstudie Beat auf und wirkt selbstbewusst. Versteckte hintere Türgriffe sorgen für eine dynamische Seitenlinie. Der Spark wird mit zwei Benzinern angeboten, die beide im Schnitt (nach EU-Norm) mit 5,1 Litern auf 100 Kilometer auskommen. Der 1.0-Liter-Motor bringt es auf eine Leistung von 50 kW / 68 PS, der 1,2-Liter bietet 60 kW / 82 PS. Die Höchstgeschwindigkeiten liegt bei 154 km/h bzw. 164 km/h.

Chevrolet Cruze.

ampnet – 28. Februar 2010. General Motors schafft für die Produktion des Cruze im Lordstown, Ohio, 1200 neue Arbeitsplätze. Bislang sind dort 3300 Menschen beschäftigt. In einer dritten Schicht soll dort ab dem dritten Quartal mit der Fertigung des koreanischen Modells auch in den USA begonnen werden.

Schauspieler Sven Martinek fährt jetzt einen Chevrolet Captiva

ampnet – 23. Februar 2010. Sven Martinek, bekannt aus den Serien „Der Clown“ und „Tierärztin Dr. Mertens“, freut sich über einen neuen Chevrolet Captiva. Das Fahrzeug wurde ihm heute in Berlin übergeben. Der Schauspieler ist damit ab sofort als Markenbotschafter für Chevrolet unterwegs. Das Auto passe wegen seiner Vielseitigkeit gut zu den unterschiedlichen Rollen, die Sven Martinek immer wieder spielt, findet Markus Leithe, Geschäftsführer von Chevrolet Deutschland.

Peter Schleutner.

ampnet – 11. Februar 2010. Peter Schleutner (43) hat am 1. Januar 2010 die Leitung des Bereichs Verkauf Groß- und Gewerbekunden für die Chevrolet Deutschland GmbH übernommen. Schleutner baut damit einen bei Chevrolet neu geschaffenen Bereich auf – bisher wurde das Chevrolet-Flottengeschäft von der Konzernschwester Opel mit betreut.

Chevrolet Aveo RS Showcar.

ampnet – 9. Februar 2010. Chevrolet plant für 2011 – dem 100. Firmenjahr - eine Modelloffensive. Nach dem Cruze im vergangenen und dem Spark in diesem Jahr sollen fünf neue Modelle in Europa auf den Markt kommen. Erste Eindrücke werden auf dem Genfer Automobilsalon (4.-14.3.2010) vermittelt. Neben einem Familienvan auf Basis des Orlando Showcar und dem Camaro, der als Coupé und als Cabrio auf den Markt kommt, wird 2011 auch die nächste Generation des Aveo eingeführt.

ampnet – 3. Februar 2010. Chevrolet hat 2009 in zehn europäischen Märkten Absatzrekorde erzielt. Die Zulassungszahlen in Westeuropa konnten von 148.868 Fahrzeugen in 2008 um 15 Prozent auf 170 591 Fahrzeuge gesteigert werden. In Frankreich konnte Chevrolet seinen Absatz mehr als verdoppeln (+ 132,4 Prozent). In Deutschland lag der Absatz bei rund 31 200 Fahrzeugen, was einer Steigerung von 40 Prozent und einem Marktanteil von 0,9 Prozent entspricht.

Chevrolet Cruze.

ampnet – 21. Januar 2010. Chevrolet hat seine Diesel-Modelvarianten für die Kompaktlimousine Cruze erweitert. Der Cruze LT mit 110 kW / 150 PS ist ab sofort nicht nur mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, sondern auch mit einer 6-Stufen-Automatik verfügbar.

Chevrolet Aveo RS Showcar.

ampnet – 8. Januar 2010. Chevrolet stellt auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (11.-24.1.2010) das Showcar Aveo RS vor. Er soll bei den Amerikanern die Lust am Kleinwagen wecken, denn der aus koreanischer Produktion stammende Aveo soll ab Ende 2010 auch in den USA gebaut werden.

Chevrolet Spark.

ampnet – 17. Dezember 2009. Chevrolet wird seinen neuen Kleinwagen Spark ab März 2010 in Deutschland zu einem Basispreis von 8990 anbieten. ESP muss allerdings extra bestellt werden. Als Motore n stehen zwei Benziner mit Verfügung. Das 1,0-Liter leistet 50 kW / 68 PS, das 1,2-Liter-Aggregat bietet 60 kW / 82 PS. Als Durchschnittsverbrauch gibt Chevrolet 5,1 Liter auf 100 Kilometer an. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 119 Gramm je Kilometer.

Chevrolet Cruze.

ampnet – 16. Dezember 2009. Den Chevrolet Cruze haben Auto-Journalisten aus 15 Ländern Zentral- und Ost-Europas zum „Autobest 2010“ gekürt. Die Jury wählte den Chevrolet Cruze auf Platz eins in der Kategorie „best buy“. Damit konnte die seit Frühjahr dieses Jahres auf dem Markt erhältliche Kompaktlimousine Konkurrenten wie den Hyundai i20, den Skoda Yeti und den VW Polo hinter sich lassen.

Chevrolet Volt.

ampnet – 2. Dezember 2009. Chevrolet wird den Volt Ende 2010 zuerst in Kalifornien anbieten, dem größten nationalen Neuwagenmarkt der USA. Die gab das Unternehmen auf der Los Angeles Auto Show bekannt, die ab heute für die Presse und ab Freitag für das Publikum geöffnet ist. Die Serienproduktion soll ebenfalls im zweiten Halbjahr 2010 beginnen.

Chevrolet Volt (links) und Cruze.

ampnet – 18. November 2009. Der Messeauftritt von Chevrolet auf der Los Angeles Auto Show (4.-13.12.2009) steht ganz im Zeichen des Kraftstoffsparens und umweltfreundlicher Mobilität. So wird der bereits in Europa erhältliche und in Korea entwickelte Cruze künftig auch in den USA gebaut. Er soll dort ab dem dritten Quartal 2010 verkauft werden. Hoffnungen setzt GM dabei vor allem auf einen neuen 1,4-Liter-Turbo. Zehn Airbags sollen in der US-Version zum Standard gehören.

Young? Creative? Chevrolet!

ampnet – 13. November 2009. Der europaweite Nachwuchswettbewerb „Young? Creative? Chevrolet!“ geht in die nächste Runde. Nach der Preisverleihung für den Wettbewerb 2009, die Ende Oktober in Berlin stattfand, ruft Chevrolet für nächstes Jahr erneut wieder Kunst- und Musikstudenten auf, ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis zu stellen. In Deutschland können sich die Teilnehmer in den vier Kategorien Visual Arts, Fotografie, Mode und Musik beteiligen.

Chevrolet Caprice Police Patrol Vehicle.

ampnet – 5. Oktober 2009. Chevrolet hat den komplett neuen Caprice Police Patrol Vehicle (PPV) vorgestellt. Der Polizeiwagen soll Anfang 2011 in Nordamerika eingeführt werden und kann im kommenden Jahr bestellt werden. Als Motoren stehen ein 6,0-Liter-V8 und ein V6 für den Hecktriebler zur Wahl. Der V8 leistet 265 kW / 360 PS und ist bioethanol-tauglich. Er beschleunigt den Wagen in rund sechs Sekunden von null auf 100 km/h. Die 6-Gang-Automatik wurde gezielt auf den Einsatzzweck hin abgestimmt.