Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Caravan“

Es wurden 25 Artikel zum Stichwort „Caravan“ gefunden:

Reisemobile auf einem Campingplatz.

ampnet – 8. Oktober 2020. Zum Ende der Caravan-Saison steht die Pflege. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) gibt zehn Tipps zum Einmotten rollender Behausungen.

Dethleffs Wohnauto von 1931 (originalgetreuer Nachbau aus dem Jahr 1974).
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 11. September 2020. Der Caravan ist mehr als 100 Jahre alt. Grundlegend hat er sich in dieser langen Zeit allerdings kaum verändert, das offenbart ein Blick auf seine Historie.

Volkswagen Grand California.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 1. Mai 2020. Nirgendwo ist es im Augenblick einfacher, den Abstand zu wahren als auf einem Campingplatz. Doch wo und wann darf man mobil ins Grüne?

Der passende und legale Stellplatz - das ist eine wichtige Voraussetzung für den Spaß am Reisemobil.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 7. März 2020. So zufrieden waren die Anbieter von Freizeitfahrzeugen noch nie. Rentnerschwemme und die Niedrigzinsen schaffen Nachfrage. Doch bleibt das so?

Campingurlaub.

ampnet – 24. Oktober 2019. Mit über 71 000 neu zugelassenen Freizeitfahrzeugen erreichte die Caravaningbranche ein neues Rekordergebnis für die ersten drei Quartale.

Dethleffs Generation 465 FR.

ampnet – 23. Oktober 2018. Dethleffs und Bürstner haben auf der belgischen Camping-Messe „Mobicar“ in Brüssel jeweils zwei Auszeichnungen erhalten. Der Dethleffs Generation 465 FR und der Bürstner Premio Life 490 TK wurden zum „Caravan des Jahres 2019“ in den Preisklassen über bzw. unter 20 000 Euro gewählt. Bei den Teilintegrierten über 60 000 Euro siegte der Bürstner Ixeo T 690 G, bei den Integrierten bis 75 000 Euro wurde der Dethleffs Pulse I 7051 DBM zum „Wohnmobil des Jahres“ gekürt.

Gebrauchtes Wohnmobil.

ampnet – 15. Mai 2018. Nicht nur das Geschäft mit neuen Caravans und Reisemobilen ist im ersten Quartal des Jahres 2018 stark gewachsen. Auch der Absatz gebrauchter Freizeitfahrzeuge legte erneut zu. Laut Deutschem Caravaning Handels-Verband (DCHV) zeigt die Auswertung der Besitzumschreibungen von Freizeitfahrzeugen ein Plus von zwei Prozent.

Fendt Diamant.

ampnet – 14. Januar 2018. Knapp 6000 Leser der Fachzeitschrift „Caravaning“ haben über die ihrer Meinung nach besten Wohnwagen des Jahres abgestimmt. Vergeben wurden die Preise gestern im Rahmen der Messe „Caravaning, Motor, Touristik“ in Stuttgart (–21.1.2018). Großer Gewinner ist Fendt mit gleich drei Erstplatzierungen: In der Ober- und Luxusklasse belegte der Diamant den ersten Platz, in der oberen Mittelklasse der Saphir und in der Mittelklasse der Bianco.

Fahrt mit Wohnwagen.

ampnet – 27. März 2017. Mit Beginn der Osterferien starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Wohnmobil in die erste Urlaubssaison des Jahres. Vor der Fahrt in die Ferien sollte jedoch der Zustand und die Sicherheit des Fahrzeugs gründlich überprüft werden, rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Wurde das Reisemobil mehrere Monate nicht gefahren, sollte grundsätzlich der technische Zustand insbesondere Batterien, Beleuchtung, Bremsen, Hupe und Bremsflüssigkeit sowie die Gültigkeit der HU-Plakette geprüft werden. Beim Reifenprofil sind gesetzlich 1,6 Millimeter vorgeschrieben. Aus Gründen der Sicherheit empfiehlt die GTÜ jedoch eine Mindestprofiltiefe von vier Millimetern.

Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI von Slide Out Europe.
Von Gerhard Prien

ampnet – 20. Februar 2017. Es ist doch verhext: In Fahrt soll ein Reisemobil oder Caravan möglichst kompakt sein, ebenso wenn es um die Suche nach einem Parkplatz geht. Am Urlaubsort angekommen, soll es in dem Gefährt jedoch möglichst viel Platz geben. Eine Lösung des Problems: Ausziehbare Erker, so genannte „Slide-Outs“.

Caravaning-Ratgeber der GTÜ.

ampnet – 13. Juni 2016. In der Urlaubszeit vergrößert sich auf den Autobahnen die Dichte von Caravans und Reisemobilen zusehends. Damit die mobile Behausung während der Ferienfahrt nicht ins Wanken gerät, raten die Sicherheitsexperten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ), beim Beladen den Schwerpunkt so tief wie möglich halten. Schwere Gegenstände sollten in Bodennähe im Bereich der Achsen deponiert und das Gewicht gleichmäßig auf linke und rechte Seite verteilt werden.

Fahrsicherheitstraining mit Wohnwagen.
Von Gerhard Prien

ampnet – 31. Januar 2016. Klaus ist sichtlich enttäuscht. Da ist er gerade ziemlich brutal in die Eisen gegangen, hat mit brachialer Verzögerung das von ihm gesteuerte Caravan-Gespann zum Stillstand gebracht. Doch aus dem Lautsprecher des Funkgeräts in der Ablage des von ihm gesteuerten Zugfahrzeugs tönt es: „Das wäre mehr drin gewesen.“

Für die 100-km/h-Zulassung müssen Wohnwagenreifen alle sechs Jahre ausgetauscht werden.

ampnet – 30. September 2015. Die Reifen von Wohnwagen verschleißen im Hinblick auf ihr Profil in der Regel erheblich weniger als die von Alltagsfahrzeugen. Caravans kommen vielfach nur in der Freizeit auf die Straße. Den Rest des Jahres verbringen sie im Winterquartier oder an einemStandplatz. Doch die mangelnde Bewegung schont nicht unbedingt auch die Reifen. Es kann zu Standschäden kommen. Deshalb schreibt der Gesetzgeber vor, dass Caravanreifen mit einer 100-km/h-Zulassung alle sechs Jahre durch neue ersetzt werden müssen – ungeachtet ihrer Profiltiefe.

Caravan und Wohnmobil richtig beladen und fahren.

ampnet – 30. Juni 2014. Damit der Caravan oder das Reisemobil bei der Urlaubsfahrt nicht ins Wanken kommt, sollte beim Beladen auf möglichst niedrigen Schwerpunkt geachtet werden. Dafür sind schwere Gegenstände in Bodennähe im Bereich der Achsen zu deponieren. Auch auf die gleichmäßige Gewichtsverteilung auf der linken und rechten Seite kommt es an. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) rät außerdem, rutschfeste Unterlagen und Zurrseile zur Ladungssicherung und als Schutz vor unerwünschtem Pendeln oder gar Wegbrechen des Fahrzeugs zu verwenden.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 11. Oktober 2013. Der erste Schnee im Süden Deutschlands ist gefallen und für die meisten Camper ist die Saison 2013 vorbei. Jetzt wird es Zeit, Wohnwagen und Wohnmobil auf den „Winterschlaf“ vorzubereiten. Der ADAC rät, notwendige Reparaturen an Wohnwagen oder Wohnmobil jetzt noch durchführen zu lassen, um unnötige Schäden am Fahrzeug zu vermeiden.

Urlaub mit dem Reisemobil.

ampnet – 21. Juni 2012. Frankreich, Italien, Kroatien und Dänemark zählen zu den beliebtesten Urlaubszielen bei deutschen Campern. So unterschiedlich die jeweiligen Nationen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Verkehrsregeln. Wer sich mit einem Caravan zum Beispiel auf den Weg nach Kroatien macht, ist verpflichtet, zwei Warndreiecke mitzuführen.

Bürstner Averso Plus 510 TK.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 11. Juni 2012. Bürstner erweitert auch bei den Caravans sein Angebot. Insgesamt 36 verschiedene Grundrisse stehen in den vier Baureihen Premio, Averso, Averso Top und Averso Plus zur Verfügung. Zwei von ihnen werden in die Einsteigerbaureihe Premio neu aufgenommen. Beim Averso geben sogar sechs neue Innenraumaufteilungen ihr Debüt. Konsequent setzt Bürstner die Leichtbautechnik weiter um und verwirklicht eine neue Plattform, die bis zu 50 Kilogramm Gewicht spart, in den Baureihen Premio, Averso und Averso Top. Dieses weniger an Gewicht macht es auch für Wagen aus der Klein- & Kompaktklasse möglich, den Caravan zu ziehen.

Wohnmobile lassen sich auch mieten.

ampnet – 25. Mai 2012. Campingurlaub ist in. Immer mehr Deutsche fahren mit einem Reisemobil oder Wohnwagen in die Ferien. Kaum eine andere Urlaubsart bietet so viel Freiheit, Flexibilität und Selbstbestimmung. Wer diese Art des Reisens mal ausprobieren möchte, muss nicht direkt ein mobiles Heim kaufen. Bei zahlreichen Fachhändlern gibt es Caravans und Wohnmobile auch zur Miete.

GTÜ-Caravan-Ratgeber.

ampnet – 2. April 2012. In diesen Tagen starten wieder zahlreiche Camper mit Caravan und Reisemobil in die erste Urlaubssaison des Jahres. Vor der Fahrt in die Ferien sollten jedoch Zustand und Sicherheit des Fahrzeugs gründlich gecheckt werden, raten die Experten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). Hilfestellung leistet hier der GTÜ-Caravaning-Ratgeber für den sicherheitsbewussten Autofahrer, der über die GTÜ-Zentrale in Stuttgart und bei den GTÜ-Prüfstellen vor Ort erhältlich ist. Auch der Download über das Internet ist unter http://ratgeber.gtue.de möglich.

„Mein cooler Caravan – mobil – retro – kultig“ von Jane Field-Lewis, Chris Haddon und Tina Hillier.
Von Jens Riedel

ampnet – 8. März 2012. Auf „Mein wunderbarer Wohnwagen“ folgt „Mein cooler Caravan“: Wie schon im Vorgängerband ist es den Autoren und vor allem Fotografin Tina Hillier gelungen, den besonderen Charme alter Campingfahrzeuge einzufangen, die noch heute in Gebrauch sind. Sie werden von ihren Besitzern liebevoll gepflegt und meist mit zeitgenössischem Zubehör eingerichtet. Dass sich die Spurensuche dabei auf England konzentriert ist kein Nachteil und erfreut nicht nur anglophile Autofreunde.

Wintercamping.

ampnet – 6. Dezember 2011. Mit Anbruch der kalten Jahreszeit schicken viele Besitzer eines Wohnmobils oder Caravans ihr Fahrzeug in den Winterschlaf. Am wichtigsten für die Winterpause ist der Standort des Wohnmobils oder Caravans. Dieser sollte im idealen Fall überdacht und gut belüftet sein, rät Intercaravaning, Europas größte Caravaning-Fachhandelskette. Abgemeldete oder saisonzugelassene Fahrzeuge müssen auf einem abgeschlossenen Grundstück stehen, eine Kette mit Schloß reicht schon aus. Versicherungsschutz in der beitragsfreien Ruheversicherung ist nicht gegeben, wenn das Grundstück frei zugänglich ist.

Der Herbst ist die beste Zeit für den Kauf eines gebrauchten Wohnmobils oder Wohnwagens.

ampnet – 16. November 2011. Der Herbst ist der ideale Zeitpunkt zum Kauf eines gebrauchten Wohnmobils oder Caravans. Nach den Messen folgt der Modellwechsel beim Händler. Mietfahrzeuge und Gebrauchte werden abverkauft, um Platz für die neuen Modelle zu schaffen. Doch beim Kauf sollte einiges beachtet werden.

Vor dem „Winterschlaf“ den Caravan gründlich reinigen.

ampnet – 8. November 2011. Bevor Caravanbesitzer ihr Freizeitfahrzeug in die Winterpause schicken mit Beginn der kalten Jahreszeit eine Zwangspause. Doch bevor jedoch das Fahrzeug für längere Zeit abgestellt wird, ist eine gründliche Außen- und Innenreinigung sinnvoll, raten die Experten der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ).

Die GTÜ hat einen kostenlosen Caravaning-Ratgeber herausgegeben.

ampnet – 15. Juni 2011. Zu Beginn der Hauptreisesaison hat die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) einen Caravaning-Ratgeber herausgegeben. Die kostenlose Broschüre im handlichen Querformat ist die Nummer 8 der GTÜ-Ratgeberreihe.

Caravan im Winter.
Von Jens Riedel

ampnet – 4. November 2009. Zwar gibt es viele Camper, die den Winter nicht scheuen, die meisten Wohnmobil- und Caravanbesitzer nutzen ihr Fahrzeug in der kalten Jahreszeit jedoch nicht. Einige melden es sogar vorübergehend. Damit das mobile Heim den Winter unbeschadet übersteht und der Start in die nächste Urlaubssaison ohne Probleme erfolgen kann sollten einige Dinge beachtet werden.