Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Car2go“

Es wurden 143 Artikel zum Stichwort „Car2go“ gefunden:

Car2go.

ampnet – 15. Januar 2019. Car2go, der Marktführer im flexiblen Carsharing, startet heute in der französischen Hauptstadt mit 400 vollelektrische Smart EQ Fortwo für die spontane und flexible Anmietung zur Verfügung. Weitere Fahrzeuge folgen im Laufe des Jahres. Nach Amsterdam, Madrid und Stuttgart ist die französische Hauptstadt die vierte Stadt mit einer vollelektrischen Fahrzeugflotte. Insgesamt hat Car2go nun in vier Städten 2100 Elektrofahrzeuge im Einsatz. (ampnet/Sm)

Mercedes-Benz GLA.

ampnet – 10. Januar 2019. Car2go hat seine Kundenzahl im Vergleich zum Vorjahr 2017 um 21 Prozent auf 3,6 Millionen Nutzer gesteigert. In Deutschland stieg die Kundenanzahl im gleichen Zeitraum um 24 Prozent auf 1 Million Nutzer. Spitzenreiter unter den kundenreichsten Städten bleiben Berlin (282 000 Kunden), Chongqing in China (273 000 Kunden) und Madrid (237 000 Kunden).

Smart EQ Fortwo Car2go.

ampnet – 5. Dezember 2018. Seit heute, Mittwoch, 5. Dezember 2018, bietet Car2go Kunden in Hamburg elektrisches Fahren. Das Unternehmen startet zunächst nur einen Probebetrieb mit fünf Smart EQ, um herauszufinden, wie die Hamburger auf das Angebot reagieren. In den „rein elektrischen“ Standorten Amsterdam, Madrid und Stuttgart haben bereits mehr als 400 000 Kunden das Angebot genutzt. Die Fahrzeugflotte in der Hansestadt wird zusätzlich um 15 Mercedes-Benz A-Klassen ergänzt. (ampnet/Sm)

An Conghui, Präsident Geely Holding Group, und Liu Jinliang, Präsident der Geely Group Company sowie Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG, und Jörg Lamparter, Head of Mobility Services bei Daimler Financial Services.

ampnet – 24. Oktober 2018. Daimler Mobility Services und Geely Group Company, eine neue Geschäftseinheit der Geely Holding Group, werden ein 50/50-Joint-Venture (JV) für einen Premium Ride-Hailing Dienst in China gründen. Das Unternehmen mit Sitz in Hangzhou wird in mehreren chinesischen Städten Mobilitätsdienste zur Beförderung von Fahrgästen mit Premium-Fahrzeugen anbieten. Zum Fuhrpark gehören zunächst die Mercedes-Benz-Modelle S-Klasse, E-Klasse, V-Klasse sowie Maybach. Premium-Elektrofahrzeuge der Geely Group können die Flotte ergänzen.

Car2go.

ampnet – 31. Juli 2018. Die Carsharing-Tochter Car2go von Daimler hat in Chicago ihren zehnten Standort in Nordamerika eröffnet. Dort stehen 400 Smart Fortwo und Mercedes-Benz-Fahrzeuge zur spontanen Anmietung zur Verfügung.

Car2go.

ampnet – 5. Juli 2018. Über 200 000 Car2go-Kunden erreicht Daimler mittlerweile in der Hansestadt. Das sind knapp 33 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2011 ist der Carsharing-Anbieter in Hamburg aktiv und hat in den vergangenen sieben Jahren zahlreiche Stadtbewohner von der spontanen Automiete überzeugt. Hamburg ist damit nach Berlin und Madrid der drittgrößte Car2go-Standort in Europa.

Die Stuttgarter Car2go-Flotte wird auf den Smart EQ Fortwo der jüngsten Generation umgestellt: CEO Olivier Reppert und Oberbürgermeister Fritz Kuhn (r.).

ampnet – 20. Juni 2018. Als weltweit erster Standort erhält Stuttgart für seine Car2go-Flotte die ersten elektrisch betriebenen Smart Fortwo der jüngsten Generation. Die Umstellung soll voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein, ab dann soll nur noch die aktuelle Modellgeneration im flexiblen Carsharing von Daimler am Unternehmenssitz unterwegs sein. Eine technische Neuerung der Autos ist der besonders leistungsstarke Schnell-Lader mit 22 Kilowatt. Dieser ermöglicht es, den Smart EQ Fortwo in weniger als 45 Minuten vollzuladen.

Aktion „Deine Sommerflotte“ in Berlin.

ampnet – 30. Mai 2018. Wie fühlt es sich an, das eigene Auto einen Monat lang in die Garage zu verbannen und stattdessen ausschließlich mit Car-, Ride- und Bikesharing, E-Scootern und dem ÖPNV unterwegs zu sein? Dieser Frage geht die Aktion „Deine Sommerflotte“ in Berlin auf ganz praktische Art und Weise nach. 50 Anwohner der Mierendorff-Insel und des Klausenerplatz-Kiez‘ verzichten dabei den kompletten Juni auf das eigene Auto und können dafür auf ein umfangreiches Gutschein-Paket von insgesamt elf in der Hauptstadt aktiven Mobilitätsdienstleistern zurückgreifen.

Mit dem Feiertagstarif von Car2go sind auch längere Ausflüge möglich.

ampnet – 22. März 2018. Car2go führt zu den Osterferien einen besonderen Feiertagstarif ein. An sechs Standorten in Deutschland können die Carsharing-Fahrzeuge im Aktionszeitraum vom 24. März bis 8. April 2018 zum günstigen „Ostertarif“ gebucht werden. Ab 59 Euro (24 Stunden) oder 109 Euro (48 Stunden) gibt es das günstigste Angebot mit dem Smart Fortwo. Einen Tag mit einem Mercedes-Benz der A-Klasse mobil sein, kostet 69 Euro und zwei Tage 129 Euro. Die B-Klasse, GLA- und CLA-Modelle können für 79 Euro einen Tag und für 149 Euro zwei Tage lang genutzt werden.

Car2go in China.

ampnet – 5. Februar 2018. Car2go zählt knapp 16 Monate nach dem zweimillionsten Kunden mittlerweile über drei Millionen Nutzer. Sie verteilen sich auf 26 Standorte auf drei Kontinenten. Die Mehrzahl der Kunden zählt flexible Carsharing von Daimler und Europcar in Europa (1,72 Millionen), dicht gefolgt von Nordamerika (1,04 Million).

Car2go.

ampnet – 11. Januar 2018. Kundenzuwachs, längere Mieten und höhere Auslastung der Fahrzeuge: Car2go, das flexible Carsharing von Daimler und Europcar, ist im Geschäftsjahr 2017 deutlich gewachsen. Mit 2,97 Millionen Kunden baute das Unternehmen seine weltweite Marktführerschaft weiter aus. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Kundenanzahl um 30 Prozent zu.

Car2go: Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive.

ampnet – 16. Oktober 2017. Um die Verfügbarkeit in Stuttgart zu verbessern und im „Kessel“ noch mehr lokal emissionsfreie Fahrten zu ermöglichen, optimiert die Daimler-Tochter Car2go zum 2. November 2017 sein Geschäftsgebiet. Dafür werden Bereiche mit geringer Nachfrage aus dem Geschäftsgebiet – dem Gebiet, in dem das flexible Carsharing mit Elektroautos gestartet und beendet werden können – entfernt. In Böblingen, Esslingen, Sindelfingen und Gerlingen wird zudem eine so genannte „Drop Off-Fee“ in Höhe von 1,90 Euro eingeführt, die dort zukünftig beim Beenden der Miete hinzukommt.

Car2go.

ampnet – 31. August 2017. Car2go bietet seinen Kunden ab dem 5. September 2017 in Österreich und ab dem 13. September in Deutschland, Italien und den Niederlanden günstige Stundenpakete für zwei, vier, sechs oder 24 Stunden Mietdauer an. So kostet etwa der Smart Fortwo in Deutschland für zwei Stunden 17,90 Euro, was einem Minutenpreis von 15 Cent entspricht. Damit ist das Angebot nicht nur im Vergleich zum regulären Minutenpreis von 26 Cent deutlich günstiger, sondern auch zum bisher gültigen Stundenpreis von 13,99 Euro.

Car2go in Berlin.

ampnet – 15. August 2017. Car2go hat in der deutschen Hauptstadt Berlin die 200 000 Kunden-Marke geknackt. Seit dem Start vor rund fünf Jahren wurden mit den Berliner Car2go-Fahrzeugen über 71 Millionen Kilometer zurückgelegt. Durch die Hinzunahme der Mercedes-Benz Kompaktklassen haben sich die Mieten innerhalb eines Jahres verdoppelt.

Car2go mit dem Mercedes-Benz GLA in Nordamerika.

ampnet – 8. August 2017. Car2go baut seine weltweite Marktführerschaft aus. Die Daimler-Tochter für stationsfreies Carsharing verzeichnet auch in Nordamerika eine Rekordentwicklung. Im ersten Quartal 2017 haben die Kunden an den elf US-amerikanischen und kanadischen Standorten die Autos 4,5 Millionen Mal angemietet. Das entspricht einem Wachstum von 40 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2016. Gleichzeitig stieg die durchschnittliche Mietdauer im selben Zeitraum um 33 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum an.

Car2go.

ampnet – 17. Juli 2017. Car2go hat seine Anzahl an Mieten durch die Hinzunahme von Mercedes-Benz Kompaktklassen in den Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Rheinland in einem Jahr um 44 Prozent gesteigert. Die rund 1000 fünfsitzigen Fahrzeugmodelle A-Klasse, B-Klasse, CLA und GLA sind bei den Kunden besonders beliebt. Die Carsharing-Hauptstadt Berlin weist im Vergleich die größten Wachstumsraten auf.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Daimler AG beim Christopher Street Day 2016 in Stuttgart.

ampnet – 6. Juli 2017. Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt!“ werden Daimler, die Mercedes-Benz Bank, Car2go, Moovel und das Mitarbeiternetzwerk „GL@D“ (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) mit einer großen Truck-Tour an den Christopher Street Day (CSD)-Paraden teilnehmen. Die Truck-Tour beginnt in Köln am Sontag, 9. Juli 2017, und führt über München (15.7.), Berlin (22.7.), Stuttgart (29.7.), Hamburg (5.8.) schließlich nach Bremen (2.08.). Über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf den eigens für den CSD gestalteten Mercedes-Benz Trucks mitfahren. (ampnet/Sm)

Jede zehnte Fahrt bei Car2go ist elektrisch.

ampnet – 27. Juni 2017. An drei rein elektrisch betriebenen Standorten hat Car2go mittlerweile 300 000 Kunden, die regelmäßig mit den 1400 Elektrofahrzeugen des Marktführers im flexiblen Carsharing unterwegs sind. Täglich werden dabei 10 000 Fahrten unternommen. Insgesamt haben Car2go-Kunden bereits 57,3 Millionen reine Elektro-Kilometer zurückgelegt. Das entspricht 1429 Runden um die Erde.

Car2go-App.

ampnet – 23. Juni 2017. Bei Car2go können Elektroautos über die App nun schneller gemietet werden. Car2go stattet seine Autos an seinen Elektro-Standorten mit der im Hause Daimler entwickelten Hardware der neuen Generation aus. Neben Stuttgart wird es die neue Technologie auch in Amsterdam und Madrid geben. Die Hardware der dritten Generation kommt bereits seit längerem an nahezu allen anderen Standorten zum Einsatz und ist tausendfach erprobt.

Direkt vor Ort können sich Car2go-Neukunden per Smartphone und App anmelden und kurze Zeit später schon losfahren.

ampnet – 6. Juni 2017. Neukunden können sich ab sofort auch online für das Carsharing Car2go von Daimler anmelden. Nach der Registrierung über die App des Unternehmens oder die Internetseite müssen sie nicht mehr wie bisher persönlich zu einer Car2go-Anlaufstelle oder einem Validierungs-Partner gehen. Führerschein und Ausweis werden einfach per Foto vorgelegt. Sofort im Anschluss kann bereits eines der Fahrzeuge angemietet werden. (ampnet/jri)

Car2go.

ampnet – 11. Mai 2017. Im ersten Quartal stieg die Zahl der länderüberschreitenden Anmietungen bei Car2go um 80 Prozent auf 33 000 Fahrten. Dazu zählen Fahrten von Geschäftsreisenden ebenso wie touristische Besuche in europäischen Car2go-Standorten. In Deutschland ist das Teilen von Fahrzeugen durch Kunden aus anderen europäischen Standorten beliebt. Die Zahl stieg im ersten Quartal um 79 Prozent auf 19 500 Fahrten. Auch deutsche Kunden nutzen das Angebot von Car2go in europäischen Großstädten in Italien, Spanien, Holland und Österreich gerne. Hier gab es einen Anstieg um 80 Prozent auf 13 500 Fahrten.

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive Car2go.

ampnet – 29. März 2017. Car2go verstärkt in Stuttgart seine Flotte von 500 Smart Fortwo Electric Drive um 50 Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive. Ab Mitte April können damit erstmals bis zu fünf Personen ein vollelektrisches Fahrzeug des zu Daimler gehörenden Carsharinganbieters nutzen. Der Minutenpreis beträgt 34 Cent.

Car2go.

ampnet – 22. März 2017. Flexibles Carsharing ist keine Modeerscheinung mehr, sondern etabliert sich immer mehr im Alltag. Dabei setzen die Nutzer auf einen Mix aus Carsharing, Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln. Das ist das Ergebnis einer regelmäßigen Befragung, die Car2go von Daimler und Europcar unter seinen Kunden durchführt.

Car2go am Stuttgarter Flughafen.

ampnet – 15. März 2017. Das Carsharing Car2go von Daimler und Partner Europcar verbessert sein Angebot am Stuttgarter Flughafen. Die Stellfläche wurde für bis 30 Fahrzeuge erweitert. Außerdem wurde ein flexibler Ladearm installiert, mit dem bis zu vier der Smart Fortwo Electric Drive erreicht und gleichzeitig aufgeladen werden können. Dadurch werden zukünftig mehr Car2go-Autos am Stuttgarter Flughafen verfügbar sein.

Car2go.

ampnet – 19. Januar 2017. Car2go ist im Geschäftsjahr 2016 weiter gewachsen. Die Zahl der Kunden stieg um 43 Prozent auf 2,2 Millionen. Berlin bleibt mit 175 000 Kunden die größte Car2go-Stadt. Weltweit wurden die rund 14 000 Car2go-Fahrzeuge mehr als 22 Millionen Mal angemietet. Das entspricht einem Wachstum von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert. Den größten Kundenzuwachs gab es in den Städten Madrid (+96 000), Berlin (+47 000), Vancouver (+26 000) und Hamburg (+26 000).

Thomas Beermann.

ampnet – 15. Dezember 2016. Rund acht Jahre nach dem ersten Versuch in Ulm sind die mittlerweile rund 14 000 Autos des Carsharing-Pioniers Car2go im Stadtbild von Metropolen wie Berlin, New York oder Chongqing keine Exoten mehr. Viele Experten sind sich darin einig, dass das Teilen von Fahrzeugen die Mobilität entscheidend der Zukunft mitbestimmen wird. wie sieht sie konkret aus, die Zukunft des Carsharings? Thomas Beermann, CEO der Car2go Europe GmbH stellte dazu jetzt sechs Thesen auf:

Car2go.

ampnet – 19. Oktober 2016. Car2go, das flexible Carsharing von Daimler, erweitert an einem der erfolgreichsten Standorte des Unternehmens seine Flotte: Ab dem 1. Quartal 2017 können die Kunden in Wien auch 350 Autos von Mercedes-Benz (A-Klasse, GLA und CLA) nutzen. Zudem werden 350 aktuelle Smart Fortwo eingeführt. Die neuen Fahrzeuge lösen die derzeit 670 blau-weißen Smart ab.

Aktuelle Studie zeigt positive Effekte des Carsharing-Angebots von Car2go.

ampnet – 13. Oktober 2016. Die Ergebnisse einer ersten Studie zum Carsharing in Nordamerika belegen, dass das flexible Carsharing-Modell von Car2go ohne feste Mietstationen klare Vorteile für die Städte und ihre Bewohner hat. Die Studie wurde von der Universität von Kalifornien in Berkeley durchgeführt und veröffentlicht.

Moovel von Daimler.

ampnet – 5. Oktober 2016. Ab 15. Oktober 2016 wird die Stadt Stuttgart bei schadstoffträchtigen Wetterlagen erneut Feinstaubalarm auslösen. Die neue Stuttgarter-Feinstaubalarm-Saison endet am 15. April 2017. Sobald Feinstaubalarm ausgerufen wird, gibt es die Möglichkeit, zum vergünstigten Preis umweltfreundliche vollelektrisch betriebene Car2go-Fahrzeuge zu nutzen. Neukunden können sich dann kostenlos registrieren und erhalten zusätzlich ein Guthaben in Höhe von fünf Euro auf ihr Kundenkonto.

Car2go in Madrid.

ampnet – 4. Oktober 2016. Car2go überschritt im September die Marke von zwei Millionen Kunden. Der zur Daimler AG gehörende Carsharing-Anbieter baut damit seine Marktführerschaft in Deutschland, Europa und der Welt weiter aus. Zu den zwei Millionen weltweiten Kunden gehören mehr als 1,1 Millionen in Europa und davon mehr als 550 000 in Deutschland. Innerhalb eines Jahres ist die Kundenzahl von Car2go um mehr 43 Prozent gestiegen.

Die Mercedes-Benz A-Klasse gehört neben dem GLA zu den neuen Fahrzeugen in der Frankfurter Car2go-Flotte.

ampnet – 22. September 2016. Heute haben die 260 Smart-Fahrzeuge in Frankfurt Verstärkung von Mercedes-Benz bekommen. Mit 80 A-Klassen und GLAs bringt stationsunabhängige Carsharing-Anbieter Car2go in der Rhein-Main-Metropole auf die Straßen. Nach Berlin, dem Rheinland, München und Hamburg können nun auch in Frankfurt Mercedes-Benz Fahrzeuge gebucht werden. Am Mietvorgang ändert sich nichts: per App mieten und losfahren. Abgerechnet wird wie gewohnt auf Minutenbasis, aber mit neuen Preisen: 31 Cent kostet die A-Klasse. Der GLA wird mit 34 Cent berechnet. Der Smart Fortwo kostet bis Ende des Jahres nur noch 24 Cent und wird damit günstiger. (ampnet/Sm).

Olivier Reppert.

ampnet – 14. September 2016. Olivier Reppert (42) übernimmt zum 1. Oktober 2016 die Geschäftsführung von Car2go. Er tritt bei der Daimler-Carsharing-Tochter die Nachfolge von Roland Keppler an, der zu Tuifly wechselt. Reppert war zuvor Leiter des Marken- und Produktmanagements bei Smart. (ampnet/nic)

Mercedes-Benz A-Klasse Car2go in Hamburg.

ampnet – 8. September 2016. Car2go stockt seine Fahrzeugflotte in Hamburg auf. Neben dem Smart Fortwo können dort jetzt auch 170 A-Klasse-Modelle und 70 GLA von Mercedes-Benz flexibel angemietet werden. Die A-Klasse kostet 31 Cent pro Minute und der GLA 34 Cent Der Smart wird bis Ende des Jahres günstiger und mit 24 Cent pro Minute berechnet. Zusätzlich gibt es neue Langzeittarife. Der Mietvorgang ändert sich jedoch nicht: Alle Fahrzeuge können wie gewohnt per App überall im Geschäftsgebiet spontan genutzt werden.

Car2go-Website.

ampnet – 26. August 2016. Car2go, das flexible Carsharing von Daimler, präsentiert sich mit einem neuen Internetauftritt. Für jeden der 30 Standorte gibt es eine eigene Startseite mit spezifischen Informationen. Die Inhalte erscheinen dabei automatisch, je nachdem, in welchem Land Interessierte die Internetseite http://www.car2go.com/ besuchen. In der jeweiligen Landessprache werden Informationen zu Unternehmen, Produkt und App angeboten. Nutzer können die Auswahl des Standorts speichern und gelangen beim nächsten Besuch der Website sofort zu den für sie relevanten Inhalten wie angebotene Fahrzeugmodelle, Preise, Aktionen oder Kontaktdaten. Auf einer integrierten Karte des jeweiligen Standorts werden die verfügbaren Car2go-Fahrzeuge jetzt außerdem in Echtzeit angezeigt – inklusive Angaben zu Modell und Reichweite.

Mercedes-Benz von Car2go.

ampnet – 18. August 2016. Nach Berlin erweitert Car2go nun auch im Rheinland sein Angebot um Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Das flexible Carsharing-Angebot von Daimler setzte bislang ausschließlich den Smart ein. Ab heute können auch Kunden in Köln und Düsseldorf einen von 60 Mercedes-Benz GLA oder 140 Mercedes-Benz A-Klassen stationsunabhängig und spontan per App anmieten sowie überall im Geschäftsgebiet wieder abstellen. Natürlich sind auch die blau-weißen Smart weiterhin im Einsatz. Insgesamt stehen den Kunden in Köln und Düsseldorf 570 Fahrzeuge von Car2go zur Verfügung.

Auf dem Berliner Alexanderplatz können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen.

ampnet – 28. Juli 2016. Bis 7. August 2016 inszeniert Car2go ein Selfie-Erlebnis auf dem Berliner Alexanderplatz. Hier können Passanten mit ihrem Smartphone ein „Car2go Big-Selfie“ vor der Weltzeituhr schießen und direkt über soziale Medien teilen. An der Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz markieren Fußspuren den optimalen Selfie-Spot. Dort angekommen, funktioniert das eigene Smartphone durch Aufrufen einer Micro-Site als digitale Fernsteuerung und aktiviert zwei Kameras mit einem Klick auf den Auslöse-Button. Lächeln, Selfie schießen, speichern. Denn dann heißt es: Posten, Sharen und Liken erwünscht. Dafür bietet Car2go jedem neuen Kunden eine kostenlose Registrierung und für alle ein Guthaben von fünf Euro obendrauf. Die können direkt für Fahrten mit allen Car2go Modellen eingelöst werden.

Car2go: Mercedes-Benz A-Klasse.

ampnet – 24. Juni 2016. Car2go baut sein Flottenangebot in Berlin aus. Ab Montag stehen neben den bislang bereits vorhandenen 900 Smart Fortwo auch 300 Fahrzeuge von Mercedes-Benz für das flexible Carsharing-System von Daimler zur Verfügung. Es handelt sich um A- und B-Klasse sowie GLA und CLA. Auch sie werden auf Minutenbasis abgerechnet: Die A-Klasse kostet 31 Cent, für alle anderen Mercedes-Benz-Fahrzeuge werden 34 Cent pro Minute berechnet. Der Minutenpreis für den Smart Fortwo wird in Berlin bis Ende des Jahres auf 24 Cent gesenkt. Für längere Fahrten gibt es darüber hinaus Stunden- und Tagestarife.

Car2go.

ampnet – 22. Juni 2016. Car2go, der zu Daimler gehörende Carsharing-Anbieter, wird Anfang Oktober 2016 auch in Brüssel aktiv. Dabei geht der weltweit größte Freefloating-Carsharer in einem Geschäftsgebiet von rund 50 Quadratkilometern mit 300 Fahrzeugen an den Start. Die 250 üblichen Smart werden zusätzlich um 50 Fahrzeuge der Mercedes-Benz A-Klasse ergänzt.

Car2go in Frankfurt.

ampnet – 9. Juni 2016. Bis zum 30 Juni 2016 können sich Abo-Kunden ab 18 Jahren der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) ohne Anmeldegebühr (19 Euro) beim Carsharing-Anbieter Car2go registrieren. Zudem erhalten sie zusätzlich 60 Freiminuten, die sie jederzeit und individuell nutzen können. Die Anmeldung kann im VGF-Webportal www.meine.vfg-ffm.de erfolgen. Ab 1. Juli 2016 gibt es zur kostenlosen Registrierung noch 30 Freiminuten dazu. Für alle VGF-Abo-Kunden kosten über das VGF-Webportal 90 Minuten Car2go-Miete monatlich nur 19 Euro. (ampnet/nic)

Smart Fortwo Car2go im chinesischen Chongqing.

ampnet – 7. Juni 2016. Nach nur knapp zwei Monaten haben sich bereits mehr als 78 000 Kunden in China für das flexible Carsharing Car2go von Daimler registriert. Damit wurden alle Erwartungen für den ersten asiati-schen Standort, der chinesischen 30-Millionen-Metropole Chongqing übertroffen. Zum Vergleich: Innerhalb der ersten vier bis fünf Jahre haben sich in den größten europäischen und nordamerikani-schen Standorten jeweils zwischen 100 000 und 130 000 Kunden registriert.

Car2go-Fahrzeugpalette in Berlin.

ampnet – 31. Mai 2016. Daimler erweitert sein flexibles Carsharing Car2go um Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Sie ergänzen ab Sommer die Flotte von 900 Smart Fortwo in Berlin. Zunächst sind 300 Autos der Baureihen A- und B-Klasse sowie GLA und CLA zur spontanen Anmietung vorgesehen. Noch im Laufe des Jahres sollen weitere Car2go-Standorte, die bislang ebenfalls ausschließlich über den Smart Fortwo verfügen, die Fahrzeuge der Mercedes-Benz-Kompaktklasse mit ins Programm aufnehmen.

Car2go in China.

ampnet – 15. April 2016. Die Free-Carsharing-Tochter Car2go von Daimler hat heute in der zentralchinesischen 30-Millionen-Stadt Chongqing seinen ersten asiatischen Standort eröffnet. Das Unternehmen ist das erste, das im Reich der Mitte das Konzept der spontanen Carsharing-Mobilität umsetzt. Car2go geht in Chongqing mit dem Markenzusatz JiXing („fahre direkt los“) in einem Geschäftsgebiet von rund 60 Quadratkilometern an den Start. Zunächst stehen rund 400 blau-weiße Smart Fortwo zur Verfügung, bis zum Herbst sollen 200 weitere dazu kommen.

Car2go in Stuttgart.

ampnet – 8. März 2016. Auch beim dritten Stuttgarter Feinstaub-Alarm bietet die Daimler-Tochter Car2go die Nutzung ihrer 500 elektrischen Smart Fortwo zum halben Preis an. Damit ist Carsharing während des Feinstaub-Alarms für nur 14 Cent pro Minute möglich. Das Angebot von Car2go beschränkt sich dabei nicht auf die Stuttgarter Innenstadt, sondern gilt im gesamten Geschäftsgebiet – also auch für Sindelfingen, Böblingen, Esslingen und Gerlingen. Neukunden können sich unter dem Promocode „ FEINSTAUB“ kostenfrei anmelden. Außerdem können Bürgerinnen und Bürger zum halben Preis auch Busse und Bahnen im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) nutzen, sofern sie ihr Ticket über die Mobilitäts-App Moovel buchen und bezahlen. (ampnet/jri)

Moovel-App.

ampnet – 25. Februar 2016. Auch beim zweiten Stuttgarter Feinstaub-Alarm können die vollelektrisch betriebenen Car2go-Fahrzeuge für den halben Preis gefahren werden. Sofern Tickets für die Busse und Bahnen im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) über die Mobilitäts-App Moovel gebucht und bezahlt wird, reduziert sich dieser ebenfalls um die Hälfte. Die Zahl der VVS-Tickets, die über die Moovel-App beim ersten Feinstaubalarm im Januar gebucht und bezahlt wurden, war signifikant höher, als an anderen Tagen.

Car2go in Madrid.

ampnet – 12. November 2015. Daimlers Carsharing-Unternehmen Car2go baut die Europa-Aktivitäten weiter aus und eröffnet mit Madrid den weltweit 31. Standort. Im rund 53 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet stehen 350 Smart Fortwo Electric Drive bereit. Stationsunabhängiges Carsharing wird damit erstmals überhaupt im spanischen Markt angeboten. Madrid ist zudem, nach Stuttgart, Amsterdam und San Diego, der vierte Standort, in dem eine rein elektrische Fahrzeugflotte zum Einsatz kommt. Zum ersten Mal setzt der weltweite Marktführer im Free-Floating-Carsharing auf ein von der städtischen Infrastruktur unabhängiges Ladekonzept. Das Wiederaufladen der Elektrofahrzeuge erfolgt in Madrid ausschließlich durch das Car2go-Serviceteam und über in der Stadt verteilte „Hubs“, wo im Schnell-Ladeverfahren die Fahrzeuge nach gut einer Stunde wieder fahrbereit sind. (ampnet/jri)

Begrüßung des 50 000sten Kunden: Car2go-Geschäftsführer Roland Keppler, der Gastronom Sidney Blum und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (v.l.)

ampnet – 29. Oktober 2015. Baden- Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Car2go Geschäftsführer Roland Keppler begrüßten vor dem Neuen Schloss in Stuttgart den Gastronomen Sidney Blum als 50 000sten Car2go-Kunden der Landeshauptstadt. Rund drei Jahre nach der Aufnahme des Betriebs hat sich die baden-württembergische Landeshauptstadt nach Berlin und Hamburg zur drittgrößten Car2go Stadt in Deutschland entwickelt. Die Firma betreibt in Stuttgart und der Region mit mehr als 500 Smart Fortwo Electric Drive die größte elektrische Carsharingflotte Deutschlands. Als assoziierter Partner des von der Landesregierung initiierten Schaufensterprojektes Living-Lab BW E-mobil setzt Car2go ein deutliches Zeichen für Elektromobilität. (ampnet/dm)

Smart Fortwo von Car2go.

ampnet – 28. Oktober 2015. Car2go, der zum Daimler-Konzern gehörende Carsharing-Anbieter, bringt in Berlin, Hamburg und München insgesamt 1600 neue Smart Fortwo zum Einsatz. Die Indienststellung begann in der vergangenen Woche. In Berlin werden rund 900 und in Hamburg knapp 200 Fahrzeuge der aktuellen Baureihe auf die Straßen gebracht. In München wird zudem die Gesamtzahl der verfügbaren Fahrzeuge von aktuell 300 auf insgesamt 500 erhöht. Im kommenden Jahr werden auch an weiteren Standorten neue Fahrzeuge eingesetzt. (ampnet/dm)

Car2go per App.

ampnet – 21. Juni 2015. Ein halbes Jahr nach der Möglichkeit, die Fahrzeuge des freien Carsharings Car2go mit einer entsprechenden zu öffnen, findet rund ein Drittel aller Mietvorgänge mit dem Smartphone statt. In neu gestarteten Standorten, wie dem norditalienischen Turin, öffnet jeder zweite Nutzer die Fahrzeuge mit der App. In Hamburg und Wien wird der Anteil neuer Fahrzeuge, die ausschließlich mit dem Smartphone gemietet werden, ausgebaut. Um den gesamten Mietprozess weiter zu vereinfachen und zu beschleunigen, enthält die Car2go-App neue Features und wird demnächst auch in einer Windows-Phone-Variante verfügbar sein.

Moovel ab sofort auch in München.

ampnet – 3. Juni 2015. Daimler und die Bahn vernetzen sich. Die Unternehmen Daimler AG mit ihrer Tochter Moovel GmbH und Deutsche Bahn AG mit ihrem Tochterunternehmen DB Rent GmbH starteten heute mit der Verknüpfung ihrer Mobilitätsplattformen Moovel und Flinkster. Damit entsteht das größte Netzwerk für Mobilitätsdienstleistungen in Deutschland.

Car2go in Turin.

ampnet – 26. März 2015. Car2go startet am 8. April 2015 in der norditalienischen Stadt Turin. Die Flotte wird zunächst 100 Smart Fortwo umfassen, die in einem rund 60 Quadratkilometer großen Geschäftsgebiet flexibel an- und abmietbar sind. Nach den Städten Mailand, Rom und Florenz ist Turin der vierte Car2go-Standort in Italien und unterstreicht den großen Erfolg im italienischen Markt.