Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „CATL“

Es wurden 6 Artikel zum Stichwort „CATL“ gefunden:

Mercedes-Benz e-Actros.

ampnet – 18. September 2019. Ab 2021 sollen die ersten batterieelektrischen Lastwagen wie der Mercedes-Benz e-Actros und der Freightliner e-Cascadia in Serie gehen.

luftgekühlte Lithiumionenbatterie von Bosch für 48-Volt-System.

ampnet – 5. September 2019. Bosch: Schon 2025 wird weltweit jeder fünfte Neuwagen ein 48-Volt-Mildhybrid-System an Bord haben.

Toyota.

ampnet – 17. Juli 2019. Toyota hat eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Co. Ltd. (CATL) über die Lieferung und Entwicklung von Fahrzeugbatterien vereinbart. Zudem haben die beiden Unternehmen Gespräche begonnen, die etwa die Entwicklung neuer Technologien, Verbesserungen der Produktqualität sowie Wiederverwendung und Recycling von Batterien beinhalten.

Volvo.

ampnet – 15. Mai 2019. Volvo hat mit dem chinesischen Unternehmen CATL und LG Chem aus Südkorea eine langfristige Vereinbarung über die Lieferung von Lithiumionen-Batterien getroffen. Sie erstreckt sich über das kommende Jahrzehnt und hat ein Volumen von mehreren Milliarden US-Dollar. Die Batteriemodule sind für alle Modelle der kommenden Fahrzeug-Architektur SPA2 sowie der aktuellen modularen Plattform CMA gedacht.

CATL-Hauptzentrale.

ampnet – 14. November 2018. Das chinesische Unternehmen Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL) hat eigene Büroräume im Gebäude der LEG Thüringen in Erfurt bezogen.  Damit hat der Konzern den nächsten planmäßigen Schritt hin zur Ansiedlung am Erfurter Kreuz vollzogen. Eine entsprechende Projektvereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Freistaat Thüringen war am 9. Juli im Rahmen der Deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen im Bundeskanzleramt in Berlin unterschrieben worden. (ampnet/deg)

CATL-Hauptzentrale.

ampnet – 9. Juli 2018. Der chinesische Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL), errichtet in Thüringen sein erstes Werk außerhalb Chinas. Die Projektvereinbarung zwischen CATL und dem Freistaat Thüringen wurde heute im Rahmen der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen im Bundeskanzleramt in Berlin unterschrieben. Damit gibt CATL zum ersten Mal den Weg für die Herstellung ihrer Fahrzeugbatterien außerhalb Chinas frei.