Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Bremen“

Es wurden 18 Artikel zum Stichwort „Bremen“ gefunden:

Borgward BX7.

ampnet – 4. Januar 2019. Borgward sortiert sich neu. So hat das Unternehmen seine Grundstücks-Option für das geplante Werk in Bremen verfallen lassen, seinen Terminplan überarbeitet und – so berichten Medien in China – einen neuen Hauptinvestor an Bord. Die Internetplattorm Ucar soll zum Jahreswechsel 67 Prozent der Anteile für umgerechnet rund 510 Millionen Euro vom chinesischen Lkw-Hersteller Foton übernommen haben. Der Vertrag soll außerdem eine Bürgschaft über einen Kredit von 540 Millionen Euro von Foton an Borgward enthalten.

Produktion der C-Klasse und des GLC im Mercedes-Benz-Werk Bremen.

ampnet – 23. Februar 2018. Bei Mercedes-Benz läuft es zurzeit rund. Der Autohersteller wird daher eine Reihe von festen Stellen schaffen. Im Werk Untertürkheim werden 175 Mitarbeiter übernommen, die bisher als Zeitarbeitnehmer beschäftigt waren. Sie sollen zum Sommer fest eingestellt werden. Auch in Sindelfingen wechseln wegen der hohen Nachfrage nach Oberklasse- und Luxusmodellen von Mercedes-Benz zeitweilig Beschäftigte in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. 118 Arbeiter bekommen dort zum April eine Festanstellung.

Wasserstoffzapfsäule in Bremen.

ampnet – 16. Oktober 2017. Daimler, Shell und Linde haben heute gemeinsam die erste Wasserstoffstation in Bremen in Betrieb genommen. Fahrer von Brennstoffzellenautos verfügen damit nun über eine Betankungsmöglichkeit auf der wichtigen Strecke zwischen Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Der neue Standort an der Osterholzer Heerstraße 222 liegt unmittelbar an der Autobahnauffahrt Sebaldsbrück und dem Autobahnkreuz Bremen sowie in der Nähe des Bremer Mercedes-Benz Werks. (ampnet/jri)

Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender der Borgward Group AG und Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (von rechts).

ampnet – 12. April 2017. Die Traditionsmarke Borgward hat große Pläne für Bremen. Der Stuttgarter Automobilkonzern plant, auf dem Gelände des Güterverkehrszentrums im Bremer Westen „das weltweite Kompetenzzentrum für Elektromobilität zu erreichten“, kündigte Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender der Borgward Group AG, jetzt bei der Unterzeichnung eines Memorandums of Understandig für den Erwerb eines 140 000 Quadratmeter großes Geländes von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH mit. Walker bezeichnete den Kauf als „nächsten Schritt in unserer globalen Wachstumsstrategie“.

Produktionsstart des Mercedes-Benz E-Klasse Coupé im Werk Bremen: Standortverantwortlicher Peter Theurer (2.v.r.) und Betriebsratsvorsitzender Michael Peters (r.).

ampnet – 26. Januar 2017. Im Mercedes-Benz Werk Bremen hat die Serienproduktion des neuen E-Klasse-Coupés begonnen. Technisch basierend auf der Limousine markiert das Coupé den nächsten Schritt bei der Weiterentwicklung der Designsprache der Marke. Gleichzeitig bietet es bekannte E-Klasse-Ausstattungen wie umfassende Smartphone-Integration, Widescreen Cockpit und neuste Assistenzsysteme. Das neue Modell ist bereits bestellbar und wird ab Frühjahr 2017 ausgeliefert. (ampnet/jri)

Der Borgward BX7 soll ab 2018 in Bremen produziert werden (v.l.): Wirtschaftssenator Martin Günthner, Aufsichtsratsvorsitzender Christian Borgward, Bürgermeister Carten Sieling und Vorstandsvorsitzender Ulrich Walker.

ampnet – 26. Oktober 2016. Borgward will nach Bremen zurückkehren und dort wieder Autos bauen. Bereits 2018 soll die Produktion in einer neuen Fabrik in der Hansestadt aufgenommen werden. Dies teilten heute Unternehmensleitung und Senat auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit.

Borgward-Treffen auf dem Marktplatz in Bremen.

ampnet – 26. April 2016. Erstmals seit 25 Jahren findet in Bremen wieder ein Borgward-Welt-Treffen statt, denn der legendäre Autobauer Carl F.W. Borgward wäre in diesem Jahr 125 Jahre alt geworden. Vom 5. bis 8. Mai 2016 treffen dabei die Klassiker der Marke, wie Isabella, Arabella und P 100, auf ihren geplanten modernen Nachfahren. Christian Borgward, Enkel des Firmengründers, hat das Unternehmen im vergangenen Jahr und wird einen Prototypen des BX7 mitbringen. Das 4,71 Meter lange SUV soll 2017 als Plug-in-Hybrid- oder Elektroauto in Serie gehen.

Berufsorientierung für Mädchen im Mercedes-Benz Werk Bremen.

ampnet – 11. März 2016. Das Mercedes-Benz-Werk Bremen hat erstmals einen Workshop zur Berufsorientierung angeboten, der sich speziell an Mädchen richtet. An drei Tagen informierten sich die Teilnehmerinnen der Oberschule Sebaldsbrück über das Ausbildungsprogramm von Mercedes-Benz. Außerdem erprobten sie ihre Fähigkeiten in der Metallwerkstatt und trainierten mit den Ausbildern für Bewerbungsgespräche. Der Bewerbungsprozess für das Ausbildungsjahr 2017 startet im Mai.

Bremens Verkehrssenator Joachim Lohse.

ampnet – 24. März 2015. Über eine Auszeichnung durch die EU-Kommission darf sich der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Hansestadt Bremen freuen. Gestern Abend nahm Bremens Verkehrssenator Joachim Lohse in Brüssel den SUMP-Award (Sustainable Urban Mobility Plan) für den Verkehrsentwicklungsplan der Stadt von EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc in Empfang. Die EU zeichnet im Rahmen der europäischen Woche der Mobilität jedes Jahr den europaweit besten Plan für nachhaltige städtische Mobilität aus. Der Preis soll zum einen die lokalen Behörden in Europa ermutigen, sich mit dem Thema der strategischen Verkehrsplanung zu beschäftigen, zum anderen sollen damit herausragende planerische Leistungen und Verfahren anerkannt werden.

Montage der C-Klasse im Mercedes-Benz-Werk Bremen.

ampnet – 7. August 2014. Das Mercedes-Benz-Werk Bremen bietet auch im Oktober und November Ferienjobs für junge Menschen an. Das Angebot richtet sich an Schüler ab 18 Jahren beziehungsweise Studenten sowie junge Menschen, die sich in der Übergangszeit zwischen Schule und Studium, Ausbildung beziehungsweise weiterführender Schule befinden.

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz C-Klasse in Bremen (von links): 
Wilfried Porth (Vorstandsmitglied der Daimler AG, Personal und Arbeitsdirektor & Mercedes-Benz Vans), Werksleiter Andreas Kellermann und Markus Schäfer (Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars, Produktion und Einkauf) bei der symbolischen Schlüsselübergabe des ersten Kundenfahrzeugs.

ampnet – 4. Februar 2014. Im Mercedes-Benz-Werk Bremen ist heute die erste neue C-Klasse vom Band gerollt. Im Laufe des nächsten halben Jahres werden East London (Südafrika), Peking und Tuscaloosa (USA) als weitere Produktionsstandorte hinzukommen. Damit wird die C-Klasse erstmals in vier Werken auf vier Kontinenten gebaut. Die globale Verantwortung bleibt in Bremen.

Mercedes-Benz GLK auf dem Offroad-Parcours "The Rock!" beim Daimler-Werk in Bremen.

ampnet – 13. November 2013. Im November feiert das Mercedes-Benz-Werk Bremen das Jubiläum des Geländewagen-Parcours „The Rock!“. Direkt neben dem Kundencenter können Offroad-Begeisterte unter Anleitung eines Instruktors die Qualitäten des GLK auf verschiedenen Untergründen und Erhebungen selbst erfahren. Der Parcours wurde diesen Herbst überarbeitet: Zur Entspannung stehen nach der Fahrt jetzt Sitzgelegenheiten, eine Feuerstelle und ein neuer Grill zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Fotopoint, von dem aus sich die Gäste nach der Fahrt fotografieren lassen können. Die Zufahrt zum Gelände erfolgt über eine neugestaltete Tunneldurchfahrt.

Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG, Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars & Vans, Bürgermeister Jens Böhrnsen und die ehemaligen Bürgermeister Hans Koschnick und Klaus Wedemeier.

ampnet – 27. September 2013. Über 350 Gäste feierten das automobile Doppeljubiläum anlässlich 75 Jahre Werk Bremen und 35 Jahre Mercedes-Benz Pkw-Produktion in Bremen. Der Festakt fand inmitten des Werks im Betriebsmittelbau statt. Dort werden Werkzeuge für die Pkw-Produktion hergestellt. Die Werksgeschichte, von der Gründung durch Carl F. W. Borgward 1938 über die Lkw-Fertigung unter Hanomag-Henschel bis zur aktuellen Produktion von Mercedes-Benz Pkw, wurde vom „theatre du pain“, den Bremer Philharmonikern und einer Percussion-Show der „Groove Onkels“ begleitet.

Mercedes-Benz Citaro G.

ampnet – 28. August 2013. Am 27. August 2013 ist der erste von 33 Mercedes-Benz Citaro Gelenkbussen feierlich am Bremer Marktplatz übergeben worden. Bereits Ende vergangenen Jahres hat die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) die Inbetriebnahme von 33 besonders umweltfreundlichen Stadtlinienbussen beschlossen. Die Fahrzeugbeschaffung war Teilumfang eines Nachhaltigkeitsprogramms, das zum Ziel hat, umweltschonende Technik und Arbeits­weisen über alle Unternehmensbereiche der BSAG kontinuierlich zu optimieren.

ADAC-Stauprognose für den 28. bis 30. Juni 2013.

ampnet – 24. Juni 2013. Mit dem Ferienbeginn in Bremen und Niedersachsen haben in dieser Woche sieben Bundesländern die Schulen geschlossen. Auch im Süden der Niederlande gibt es ab kommendem Wochenende (28. – 30.6.2013) schulfrei. Viele Urlauber werden sich – vor allem am Freitagnachmittag und am Sonnabend – auf den Weg zur Küste oder in Richtung Süden machen. Laut ADAC werden die Staus auf den Autobahnen zwar länger als am vergangenen Wochenende, die ganz langen Blechkolonnen bleiben jedoch noch aus.

Grundsteinlegung im Mercedes-Benz-Werk Bremen (von links): Wirtschaftssenator Martin Günthner, Werkleiter Andreas Kellermann, Rudi Hammerschmidt (Leiter Produktionsplanung Daimler AG) und Rohbauleiter Dr. Thomas Liedtke.

ampnet – 17. Februar 2012. Im Bremer Mercedes-Benz-Werk ist der Grundstein für die Erweiterung der Rohbauhalle gelegt worden. Die Halle umfasst derzeit 40 000 Quadratmeter und wird um 105 000 Quadratmeter auf nahezu das Vierfache vergrößert. Die Bauarbeiten sollen bis Ende 2012 dauern. Insgesamt investiert die Daimler AG bis 2014 am Standort Bremen über eine Milliarde Euro. Ein Großteil davon fließt in die Erweiterung und Ausstattung der Rohbauhalle mit neuen Anlagen.

ampnet – 21. August 2011. Vom 1. bis 3. Oktober findet auf einem über 30 000 Quadratmeter großen Eventgelände der Messe Bremen die „Car style“ statt. Namhafte Aussteller aus der Tuning- und Zubehörbranche wollen die Lust auf mehr Individualität am eigenen Auto wecken, während die Tuninggemeinde ihre aufregendsten Showcars präsentiert.

Übergabe der beiden Hybridbusse in Bremen (von links): Dr. Gerald Rausch (Projektleitstelle Modellregion Bremen/Oldenburg), Thorsten Gallo (Werksbeauftragter für Mercedes-Benz-Omnibusse), Umwelt- und Verkehrssenator Reinhard Loske und Michael Hünig vom Vorstand der Bremer Strassenbahn AG.

ampnet – 12. April 2011. Busfahrgäste in Bremen werden in den nächsten Tagen ein neues Fahrgefühl auf den städtischen Hauptlinien erleben. Die Bremer Straßenbahn AG stellt zwei Mercedes-Benz Citaro G Blue Tec Hybrid in ihren Dienst. Die Fahrzeuge werden die Haltestellen fast geräuschlos ansteuern und wieder verlassen.