Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Bram Schot“

Es wurden 5 Artikel zum Stichwort „Bram Schot“ gefunden:

Im Bild (v.l.n.r.): Rolf Klotz, Vorsitzender des Audi-Betriebsrats Werk Neckarsulm, Wendelin Göbel, Vorstand Personal und Organisation, Dr. Florian Stegmann, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei, Winfried Kretschmann und Bram Schot.

ampnet – 15. Februar 2019. Staatskanzleiminister Florian Herrmann übernahm gestern einen Audi e-Tron gestern vor der Bayerischen Staatskanzlei zum Probefahren. Eine 95 kWh große Hochvolt-Batterie ist die Basis für mehr als 400 Kilometer Reichweite im WLTP-Fahrzyklus. Auch die baden-württembergische Landesregierung hat seit dieser Woche einen Audi e-Tron für Probefahrten. Ministerpräsident Winfried Kretschmann erhielt den Schlüssel am Mittwoch in Stuttgart. (ampnet/deg)

Audi-Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch.

ampnet – 12. Dezember 2018. Auf der vierten Betriebsversammlung des Jahres hat Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch den Aufbau einer Audi-Batteriemontage in Ingolstadt verkündet. Diese hatten die Arbeitnehmervertreter gefordert, um das Stammwerk für die Produktion von zwei elektrischen SUV ab 2022 zu rüsten. Die Zusage beider Modelle hatte der Betriebsrat bereits zum Jahresende 2017 vom Unternehmen erhalten. Darüber hinaus forderte Mosch vom designierten Vorstandsvorsitzenden Bram Schot nun eine zielgenaue Gesamtstrategie für Audi.

Bram Schot.

ampnet – 12. Dezember 2018. Der Audi-Aufsichtsrat beruft Bram Schot (57) zum 1. Januar 2019 zum Vorstandsvorsitzenden. Die Volkswagen AG hat Bram Schot ebenfalls mit Wirkung zum 1. Januar in den Aufsichtsrat berufen. Schot steht seit Juni 2018 als kommissarischer Vorstandschef an der Spitze des Unternehmens. Sein bisheriges Vorstandsressort für Vertrieb und Marketing wird er kommissarisch weiterführen. Der 57-Jährige war seit 1. September 2017 Vorstand für Vertrieb und Marketing der Audi AG. Ab Mitte Juni 2018 übernahm er zusätzlich kommissarisch die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden.

Audi-Forum Ingolstadt.

ampnet – 28. August 2017. Audi hat heute auf einer außerordentlichen Aufsichtsratsitzung vier von fünf Vorstandsposten neu besetzt. Lediglich Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler behält nach dem 1. September noch seinen Job. Neuer Finanzchef wird Alexander Seitz (55), Wendelin Göbel (53) übernimmt das Personalressort, Bram Schot (56) wurde zum Marketing- und Vertriebschef berufen, und Produktions- und Logistikvorstand ist künftig Peter Kössler (58). Damit zieht das Unternehmen Konsequenzen aus dem Skandal um manipulierte Abgaswerte im Volkswagen-Konzern. Für die Entwicklung der betroffenen V6-TDI-Motoren ist Audi verantwortlich.

Bram Schot.

ampnet – 14. März 2012. Bram Schot (50) übernimmt zum 1. April 2012 als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Vertrieb und Marketing bei Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN). Er folgt auf Harald Schomburg, der das Unternehmen verlassen wird.