Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Black Edition“

Es wurden 9 Artikel zum Stichwort „Black Edition“ gefunden:

Seat Leon TGI FR "Black Matt Edition".

ampnet – 2. Januar 2020. Mit dem Ateca FR und Leon FR als "Black Edition" und "Black Matt Edition" liefert Seat zwei Sondermodelle mit schwarzen Akzenten.

Nissan Pulsar Black Edition.

ampnet – 10. Oktober 2017. Nissan bietet den Pulsar als „Black Edition“ an. Bei Preisen ab 25 250 Euro sparen Käufer bei dem Sondermodell 440 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Der Black Edition basiert auf der Ausstattungsvariante N-Connecta. Die Außenspiegel, die Einfassungen der Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sind in Schwarz gehalten. Dazu kommen Premium-Teilledersitze und abgedunkelte Scheiben.

Ford Ranger Black Edition.

ampnet – 1. September 2017. Ford stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) den Ranger als „Black Edition“ vor. Der ausschließlich mit Doppelkabine bestellbare Pick-up basiert auf der Ausstattungsvariante Limited und ist komplett in Schwarz lackiert. Auf Chrom wird gänzlich verzichtet. Auch der Kühlergrill, die Leichtmetallräder und der Sportbügel sowie weitere Exterieurkomponenten sind ebenfalls schwarz.

Nissan Note „Black Edition“.

ampnet – 8. Juni 2016. Nissan hat das Note-Sondermodell „Black Edition“ im Angebot. Der Mini-Van ist in der Ausführung ab sofort ab 17 545 Euro erhältlich. als Black Edition erhältlich. Bei dem Note Black Edition sind die Außenspiegel, die Türgriffe sowie die Einfassungen der Nebelscheinwerfer in schwarzer Klavierlackoptik gehalten zudem fährt es auf schwarzen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen vor. Ein schwarzer Dachspoiler, der ebenfalls zum sogenannten „Design & Sport Paket“ gehört, unterstreicht den dynamischen Charakter. Die hinteren Seitenfenster werden von schwarzen B- und C-Säulen eingerahmt. (ampnet/nic)

Volvo V60 T5 Ocean Race.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 23. Juli 2014. Sommer, Sonne, steife Brise – Volvo hatte in diesem Jahr Glück mit seiner Vorstellung der neuen Modelle für die nächste Saison. Hamburg zeigte sich von seiner besten sommerlichen Seite. Genau das richtige Umfeld zum Beispiel für die Editionsmodelle Ocean Race, die immer in dem Jahr auf den Markt kommen, in dem die mit mehr als 39 000 Seemeilen längste Segelregatta der Welt startet.

Honda CR-V Black Edition.

ampnet – 6. Oktober 2013. Honda bietet den CR-V ab sofort in einer "Black Edition" an. Die "Black Edition" besteht aus Sportkühlergrill, Dachspoiler, Seitentrittbrettern, einem Unterfahrschutz für Front und Heck sowie verschiedenen Leichtmetallfelgen. Alles Zubehörteile können auch einzeln bestellt werden. Beim Neuwagenkauf eines CR-V in der „Black Edition“ ergibt sich ein Preisvorteil.

Range Rover Sport Black Edition.

ampnet – 1. Juni 2012. Keine Geringere als die Queen gab den Anlass für zwei exklusive Sondermodelle des Range Rover, die Land Rover auf der AMI in Leipzig (2.-10.6.2012) ausstellt. Der Range Rover Sport Black Edition ist auf 200 Exemplare limitiert und wird in diesem Monat auch als Shuttlefahrzeug für die britische Botschaft in Berlin dienen, wenn die englische Königin ihr diamantenes Thronjubiläum hat. Auch der Range Rover Westminster ist nur in begrenzter Stückzahl lieferbar. Königin Elisabeth II. schätzt den Range Rover seit vielen Jahren und setzt sich auf ihren Landsitzen Balmoral und Sandringham gerne selbst ans Steuer.

Jeep Compass „Black Edition".

ampnet – 24. April 2012. Jeep bietet den kompakten Compass mit dem neuen Ausstattungspaket „Black Edition" an. Akzente setzt dabei der Farbton „Gloss Black" für Scheinwerfereinfassungen, Frontgrill, Leichtmetallräder, Ladekantenschutzleiste und Dachreling. Erhältlich ist das Editions-Paket in Kombination mit den Außenfarben Deep Cherry Red Metallic, Bright Silver Metallic, Mineral Gray Metallic, Bright White und Black. Es kostet 250 Euro und ist bei Neuwagenbestellungen ab sofort verfügbar.

Porsche 911 Black Edition.

ampnet – 25. Januar 2011. Zum Frühjahr 2011 wird Porsche auf Basis des 254 kW / 345 PS starken Carrera mit 3,6-Liter-Motor das Sondermodell 911 Black Edition anbieten, das als Coupé und Cabriolet jeweils mit Heckantrieb lieferbar ist. Die in Schwarz gehaltenen Fahrzeuge sind auf 1911 Exemplare limitiert und kosten exakt soviel wie die Basisversion: In Deutschland sind das 85 538 Euro für das Coupé und 96 843 Euro für das Cabriolet. Markteinführung ist im April 2011.