Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „BRP“

Es wurden 12 Artikel zum Stichwort „BRP“ gefunden:

Can-Am Maverick des Teams Monster Energy.

ampnet – 13. Dezember 2018. Der kanadische Fahrzeughersteller BRP wird bei der Rallye Dakar 2019 (6.–17.1.2019) gleich mit zwei Werkteams in der Side-by-Side-Klasse an den Start gehen. Neu dabei ist das Team Monster Energy/Can-Am mit dem 172 PS starken Can-Am Maverick. Der dreiköpfige Kader besteht aus dem Amerikaner Casey Currie, dem amtierenden Dakar-Meister Reinaldo Varela aus Brasilien und dem Rennfahrer Gerard Farrés.

Elisabeth Lubczyk.

ampnet – 7. November 2018. Elisabeth Lubczyk ist neue Marketingleiterin für Deutschland und Österreich beim kanadischen Fahrzeughersteller BRP (Bombardier Recreational Products). Sie ist in dieser Funktion auch Ansprechpartnerin für die Presse. Lubczyk sammelte langjährige Erfahrung im Bereich Onlinemarketing bei Karstadt sowie bei Agenturen und bringt Branchenkenntnisse aus dem Zweiradbereich mit (unter anderem Hein Gericke).

Can-Am Defender.

ampnet – 22. September 2015. Ob’s Ärger geben wird? Ausgerechnet Defender nennt BRP das erste Side-by-Side-Nutzfahrzeug seiner freizeitorientierten Marke Can-Am. Der bereits bekannte V-Twin-Motor von Rotax wurde speziell für den neuen Einsatzzweck auf mehr Drehmoment hin kalibriert. Es wird eine 37 kW / 50 PS mit 800 Kubikzentimetern Hubraum und die 1,0-Liter-Version mit 53 kW / 72 PS geben. Nähere Angaben zur Markteinführung des 3,05 Meter langen Can-Am Defender in Deutschland machte das kanadische Unternehmen noch nicht. (ampnet/jri)

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 10. August 2015. BRP präsentiert die Sonderserie 2016 des Can-Am Spyder F3-S in “Triple Black” bei der Sturgies Motorcycle Rally in South Dakota. Es ist das erste vorgestellte Modell aus der Can-Am Spyder-Reihe für das Jahr 2016 und wartet auf mit dem vom Can-Am Spyder F3 bekannten muskulösen Design und der Touring-Sitzposition, gepaart mit exklusiver “Triple Black” Lackierung. Weitere Highlights sind neben der außergewöhnlichen Farb- und Grafikgestaltung, die Vorderräder mit Sechsspeichenfelgen in schwarzem Chrom und eine niedrigere getönte Frontscheibe.

Lisa Powell.

ampnet – 5. August 2015. Lisa Powell wird BRP Deutschland & Österreich zukünftig im Bereich Marketing unterstützen und Ansprechpartnerin in Bezug auf sämtliche Marketing- und PR-Maßnahmen sein. Weiterhin gehört die Realisierung nationaler Messen und Events in Deutschland & Österreich zu ihrem Aufgabenbereich. Powell war sechs Jahre für die Jaguar Land Rover Deutschland im Event-Marketing tätig. (ampnet/nic)

Can-Am Spyder Roadster ST.

ampnet – 4. April 2013. BRP schließt die Lücke zwischen dem sportlichen Can-Am Spyder RS und der Reiseversion RT mit dem neuen ST. Die Abkürzung steht für Sport Touring. Die neue Modellvariante baut auf dem RS auf, bietet aber durch eine bessere Ergonomie spürbar mehr Komfort für längere Etappen.

Can-Am Spyder Hybrid Roadster-Konzept.

ampnet – 24. Februar 2011. Auf dem Internationalen Genfer Auto-Salon vom 3. bis 13. März 2011 wird BRP das Konzept des hybriden Can-Am Spyder Roadster der breiten Öffentlichkeit vorstellen. Das vier Jahre dauernde Forschungs- und Entwicklungsprojekt zu einem Roadster mit Elektrohybridantrieb wurde von BRP sowie Kanadas Automotive Partnership Program der Regierung ins Leben gerufen und wird in Partnerschaft mit dem Centre de Technologies Avancées BRP - Université de Sherbrooke (CTA) erarbeitet werden.

Jérémia Warnia auf Can-Am DS 450.

ampnet – 8. Februar 2011. Can-Am-Werksfahrer Jéremie Warnia hat beim Quaduro-du-Touquet-Rennen an der Küste Nordfrankreichs auf einer DS 450 erfolgreich den Titel verteidigt. Nach 3 Stunden 06 Minuten und 57 Sekunden sowie mit einem Vorsprung von vier Minuten und 50 Sekunden auf den Zweitplatzierten bewies der Franzose im rund 500-köpfigen internationalen Starterfeld erneut seine Dominanz

Can-Am Commander.

ampnet – 30. Dezember 2010. Zusammen mit dem Rennsportveranstalter Baboons ruft BRP die erste Rennsportserie für Side-by-side Fahrzeuge (SSV) ins Leben. Die Can-Am SSV Challenge 2011 findet als eigenständiger Lauf im Rahmen der Deutschen Cross-Country.Meisterschaft statt und wird über insgesamt vier Läufe ab Mai 2011 ausgetragen.

Can-Am Commander.

ampnet – 17. November 2010. BRP lädt gemeinsam mit seinen Händlern in Deutschland, Frankreich, Österreich und den Benelux-Ländern zu den „Can-Am Offroad Days 2010“ ein. Sie finden am 26. und 27. November 2010 statt. Einige Händler haben auch am 28. November (Sonntag) geöffnet. Neben der ATV-Modellpalette wird das neue Side-by-Side Fahrzeug Commander vorgestellt.

Can-Am-Werksfahrer Dirk Peter gewann den dritten Lauf der deutschen Cross-Country-Meisterschaft.

ampnet – 8. Juni 2010. Das Twood-Team dominiert mit den beiden Can-Am-Werksfahrern Dirk Peter und Michael Krambehr weiterhin die XG ATV-Klasse der deutschen Cross-Country-Meisterschaft (GCC). Im thüringischen Marisfeld gewann Peter vor Krambehr nach 15 Runden den dritten Lauf. Auch in der Gesamtwertung liegen die beiden Profis an der Spitze.

Zum ersten europäischen Treffen in Gunskirchen kamen 325 Can-Am Spyder.

ampnet – 19. Mai 2010. Mehr als 500 Besitzer eines Can-Am Spyder Roadster und 325 Fahrzeuge kamen zum ersten Europa-Treffen nach Gunskirchen in Österreich ein. Die Teilnehmer stammten aus 17 verschiedenen Ländern. Bombardier Recreational Products (BRP), kanadischer Hersteller des 79 kW / 105 PS starken Dreirads, hatte zu der Veranstaltung eingeladen.