Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Autogas“

Es wurden 19 Artikel zum Stichwort „Autogas“ gefunden:

Autogas-Betankung.

ampnet – 3. April 2017. Der Bundesrat hat sich für eine Fortführung der steuerlichen Begünstigung für Autogas bis Ende 2023 ausgesprochen. Nach den Plänen des Kabinetts soll der ermäßigte Steuersatz für LPG (Flüssiggas) bereits 2019 gestrichen und nur der für Erdgas und Biomethan als Kraftstoff beibehalten werden.

Ab sofort ergänzt eine LPG-Variante die Corsa-Familie. Der im Drei- und Fünftürer verfügbare 1,2-Liter- Motor leistet im Autogasbetrieb 61kW / 83 PS.

ampnet – 27. Januar 2017. Gegen die Pläne, den Steuervorteil für Autogas ab 2019 zu streichen, wehrt sich der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG). Der Verband erinnert die Bundesregierung heute daran, dass die Fortsetzung der steuerlichen Begünstigung von Autogas über 2018 hinaus im Koalitionsvertrag verankert sei. Ein Abrücken von diesem Beschluss sei angesichts des positiven umwelt- und klimapolitischen Beitrags des Alternativkraftstoffs nicht nachvollziehbar, meint der DVFG.

Autogas-Betankung.

ampnet – 19. Mai 2015. Der Deutsche Verband Flüssiggas (DVFG) fordert anlässlich seiner Jahrestagung eine schnelle Verlängerung der Steuerermäßigung für Autogas. Flüssig- ist wie Erdgas als Kraftstoff bis 2018 steuerlich begünstigt. Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD ist vereinbart, dass der Steuervorteil auch nach 2018 bestehen bleiben soll. Die Umsetzung sei bisher jedoch noch nicht erfolgt, beklagt der DVFG. Dies verunsichere die Verbraucher.

Opel Zafira 1.6 CNG Turbo Ecoflex.

ampnet – 29. April 2015. Opel erweitert kontinuierlich die Palette an Modellen mit LPG-Flüssiggasantrieb (Liquefied Petroleum Gas). Jüngstes Mitglied der LPG-Flotte ist der neue Corsa. Aktuell stehen somit zwölf Autogas-Modelle zur Wahl. Ergänzt werden sie durch das CNG-Angebot (Compressed Natural Gas). Hier können die Kunden derzeit unter drei umweltfreundlichen Alternativen wählen. Sämtliche Antriebe sind als Komplettlösungen bei Opel entwickelt und ab Werk erhältlich. Im vergangenen Jahr entschieden sich mehr als 26 000 Käufer für ein LPG- oder CNG-Modell von Opel – Rang zwei in Europa unter den Anbietern mit alternativem Antrieb und Platz eins bei Flüssiggas. Allein in den ersten beiden Monaten 2015 konnte Opel einen Zuwachs von LPG- und CNG-Verkäufen um rund 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbuchen, wichtigster Markt ist Italien.

Drei Viertel aller Pkw mit alternativem Antrieb fahren mit Autogas.

ampnet – 27. März 2014. Zum 1. Januar 2014 waren in Deutschland 500 867 Autogas-Fahrzeuge zugelassen. Damit sind hierzulande erstmals mehr als eine halbe Million Pkw mit dem alternativen Kraftstoff unterwegs. Nach den aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes folgten danach 85 575 Hybrid-, 79 065 Erdgas- und 12 156 Elektro-Fahrzeuge. Das Schlusslicht mit 1,8 Prozent bildet der E-Betrieb.

Opel Adam 1.4 LPG Ecoflex.

ampnet – 22. August 2013. Opel bietet den Adam jetzt auch als Autogas-Version an. Im Alternativbetrieb verbraucht der 64 kW / 87 PS starke Adam 1.4 LPG Ecoflex (Liquefied Petroleum Gas = Flüssiggas) 6,9 Liter auf 100 Kilometer (112 Gramm CO2 pro Kilometer). Im Vergleich zu einem gleichstarken Benziner bedeutet dies deutlich geringere Kraftstoffkosten.

Lada Kalina 1119.

ampnet – 19. Juli 2012. Lada senkt zum Sommer die Preise für seine Fahrzeuge mit Autogasanlage von Prins um 1350 Euro. Die Zusatzausstattung für die Modelle Kalina, Priora und Niva wird damit um die Hälfte günstiger angeboten. Die Aktion gilt für die Monate Juli und August 2012

Autogas-Umrüstung.

ampnet – 22. März 2012. Angesichts der hohen Spritpreise ist Autogas eine mögliche Alternative, um Kosten zu sparen. Durchschnittlich liegt der Literpreis für Autogas 50 Prozent niedriger als für Super-Benzin. Der ADAC gibt Tipps dazu, was zu beachten ist, damit der Umbau kein Fiasko wird. Grundsätzlich lassen sich nur Pkw mit Ottomotoren umrüsten. Moderne Modelle mit effizienter Direkteinspritzung können allerdings nur bedingt umgebaut werden.

Opel Meriva 1.4 LPG Ecoflex.

ampnet – 19. Januar 2012. Opel bietet den Meriva jetzt auch ab Werk in einer Autogas-Version an. Das 88 kW / 120 PS starke 1,4-Liter-Triebwerk erbraucht im Gasbetrieb im kombinierten Zyklus 7,6 Liter Flüssiggas auf 100 Kilometer das entspricht 124 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Einstiegspreis für den Meriva LPG 1.4 Ecoflex beträgt 22.240 Euro.

Von B & B getunter Volkswagen Scirocco 2.0 TSI mit Autogasanlage.

ampnet – 14. November 2011. Der Siegener Tuningspezialist B & B rüstet nicht nur Fahrzeuge auf Gasbetrieb um, sondern steigert auf Kundenwunsch auch deren Leistung. Aktuellste Beispiele dafür sind der neue Volkswagen Scirocco 2.0TSI und Audi A4 2.0 TFSI mit jeweils 265 PS statt 211PS sowie der Audi S3 2.0TFSI mit 330PS (Serie: 265 PS). Sie sind alle mit einer Autogasanlage ausgestattet, die als einzige ihrer Art Euro-5-Norm erfüllt. Zudem verspricht B & B, dass die Motoren vollgasfest sind.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 27. Oktober 2011. Autogas hat sich von einer Nischenenergie zum Marktführer im Bereich der alternativen Kraftstoffe entwickelt. Die Bundesregierung hatte das schon seit den beiden Ölkrisen der 1970er Jahre in Italien und den Niederlanden etablierte LPG steuerlich begünstigt. Richtig in Fahrt kam Flüssiggas als Kraftstoff dann nach der Jahrtausendwende, erklärte das Energieunternehmen Rheingas.

ampnet – 21. Oktober 2011. Die Westfalen AG, Deutschlands führender Autogas-Lieferant, hat eine 24seitige Broschüre produziert, die viele Fragen rund um den Alternativkraftstoff Nummer 1 beantwortet. Besonders berücksichtigt wurden auch die Interessen der Flottenverantwortlichen in den Unternehmen.

Autogas-Umrüstung.

ampnet – 20. Oktober 2011. Beim Kostensparen kann die Pkw-Umrüstung auf Autogas durchaus lukrativ sein. Für 50 gängige Modelle mit Benzinmotor hat der ADAC jetzt berechnet, ab wann sich die Umrüstung lohnt. Durchschnittlich amortisiert sich die Investition nach rund 50 000 Kilometern.

Chevrolet Spark LPG.

ampnet – 29. September 2011. Chevrolet hat in den vergangenen Jahren systematisch die Verwendung von Autogas (LPG, Liquefied Petroleum Gas) vorangetrieben. Ab sofort kann auch der Spark gegen einen Aufpreis von 2150 Euro mit einem zusätzlichen Autogastank ausgestattet werden. Mit einem kombinierten Gesamtverbrauch von 6,8 Litern Autogas auf 100 Kilometern für das 1,0-Liter-Modell (7 Liter bei der 1,2-Liter-Ausführung) bietet der Spark LPG in Zeiten gestiegener Benzinpreise eine kostengünstige und umweltfreundliche Lösung für Mobilität.

Mitsubishi Lancer.

ampnet – 2. Juni 2010. Mitsubishi hat die Sonderaktion „Lancer mit Autogas ohne Aufpreis“ bis zum 30. Juni 2010 verlängert. Beim Kauf eines sofort verfügbaren Lancer Sportback oder einer Lancer Sportlimousine (ab Inform) erhält der Kunde eine LPG-Anlage inklusive Einbau kostenlos dazu. Daraus ergibt sich ein Kundenvorteil von bis zu 2500 Euro.

Subaru Legacy.

ampnet – 29. Mai 2010. Subaru bietet für den 2,5-Liter-Motor des Legacy mit und des Outback die Option auf Autogas an. Der Preis für Anlage und Einbau liegt je nach Region bei etwa 2900 Euro. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 5 und ist auch mit dem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe erhältlich. Ein Umbau des Legacy 2.0 des Modelljahrgangs 2010 ist aus technischen Gründen nicht möglich.

LPG-Umbau bei Opel in Kleinserie: Alle Teile liegen auf dem Wagen parat.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 23. März 2010. „Wenn der Benzinpreis wieder die 1,50 Euro erreicht, werden die Leute hellhörig“, weiß der Experte von Opel Special Vehicles (OSV) in Rüsselsheim zu berichten. Er sieht deswegen die Oster-Preisspirale an den Tankstellen mit gemischten Gefühlen; denn sie kann das Geschäft mit kostengünstigeren alternativen Kraftstoffen ankurbeln. Opel will den Schwung ausnutzen und bietet seine Autogas-Modelle ab 1. April statt für 2200 Euro nun für 1100 Euro extra an.

Jetzt startet bei Opel der Aufbau von Autogas-Fahrzeugen auf Basis von Corsa, Meriva, Astra Caravan und Zafira.

ampnet – 13. Oktober 2009. Neben seinem Modellprogramm mit einem Dutzend Pkw- und drei verschiedenen Nutzfahrzeug-Modellen bietet Opel auch die sportlichen OPC-Modelle, Fahrzeuge für Erdgasantrieb, Polizeiautos, Fahrschulwagen, Taxis und vieles mehr. Seit dem Jahr 2000 hat Opel insgesamt 400 000 entsprechende Umbauten und Umbaueinheiten im hauseigenen Bereich OSV (Opel Special Vehicles) in Rüsselsheim gefertigt.

Ecoflex-Modelle von Opel

ampnet – 7. September 2009. Opel hat ab sofort sein Angebot umweltfreundlicher Ecoflex-Modelle um zwei Varianten des Corsa sowie um Meriva, Astra Caravan und Zafira mit Autogas-Technik erweitert.