Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Auto-Medienportal“

Es wurden 17 Artikel zum Stichwort „Auto-Medienportal“ gefunden:

Dieses Foto aus LA setzt in den Statistiken gerade zum Spurt an die Spitze an: Volkswagen ID Buzz Cargo.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 7. Dezember 2018. Den Meilenstein wollten wir eigentlich nicht verpassen. Die 40 Millionen Textabrufe beim „Auto-Medienportal“ seit dem Neuanfang zur IAA 2009 hätten wir gern gemeldet. Doch die Entwicklung hat uns überrollt. Jetzt sind es schon fast 42 Millionen (heute 41 866 579) Texte, die beim Redaktionsserver abgerufen oder heruntergeladen wurden, über paste & copy und als pdf oder rtf. Bei den Fotos und Videos liegt die Zahl der als Downloads ausgelieferten Dateien höher als 29 Millionen (heute 29 335 939). Die Zahlen sind nicht nur beeindruckend, sie haben in diesen bewegten Auto-Zeiten auch eine politische Bedeutung.

Michael Kirchberger

ampnet – 31. Oktober 2017. Michael Kirchberger wird ab sofort die Reihe der Autoren bei „Auto-Medienportal.Net“ und „Car-Editors.Net“ erweitern. Damit bedienen jetzt zwölf Redakteure und Autoren um Peter Schwerdtmann und Jens Meiners die Online-Nachrichtenagentur Auto-Medienportal und das Car-Editors.Net. Die Personalie Kirchberger wird allerdings nicht die einzige Änderung für den neuen Jahrgang der Portale sein. Außerdem soll mit einer neuen Struktur von Redaktion sowie Vertrieb und Verwaltung eine größere Unabhängigkeit in der Berichterstattung erreicht werden.

Unser Autor Jens Meiners im Mercedes-Benz SL 500 Mille Miglia 417.

ampnet – 1. März 2017. Jens Meiners (43), Automobil-Fachjournalist in Deutschland und in den USA, übernimmt eine neue Rolle in der Chefredaktion von „Auto-Medienportal“. In dieser Rolle wird er als Chefkorrespondent der Redaktion auftreten, die Kapazität für Kommentierungen stärken und gemeinsam mit Chefredakteur Peter Schwerdtmann die Redaktionsarbeit steuern. Meiners ist als Director einer der Organisatoren und Juror der weltweit am meisten kommunizierten Auto-Auszeichnung „World Car of the Year“.

ampnet – 1. Januar 2017. Fast 3000 Redakteuren, Autoren und Meinungsmachern versorgen wir jeden Tag des Jahres mit Neuheiten und Nachrichten rund ums Thema Mobilität. 6,36 Millionen Textdateien wurden so im vergangenen Jahr aus dem deutschsprachigen Raum und aus der Ferne beim „Auto-Medienportal“ abgerufen oder heruntergeladen. Im Schnitt waren monatlich 270 000 identifizierbare Besucher (unique user) auf der Seite, die bei jedem Besuch zwei Dutzend Seiten (page impressions) angesehen haben.

Peter Schwerdtmann.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. Oktober 2016. Heute erscheint die Online-Nachrichtenagentur „Auto-Medienportal.Net“ in einem neuen Design, das mehr bringt als nur frische Optik. Das Erscheinungsbild war bisher traditionell geprägt, letztlich vom Fernschreiber, der alle Nachrichten ungewichtet auf das Endlospapier druckte – die aktuellste immer oben, egal ob Sensation oder Routine. Nun wollen wir zeigen, dass aus der Online-Nachrichtenagentur von 2009 auch ein Content-Lieferant geworden ist, dessen Autoren Beachtung verdienen.

Unser Fotochef steht hinter der Kamera, ein weiterer steckt irgendwo in den Hallen, sonst ist die Frankfurter IAA-Redaktion komplett. Der Rest musste daheim bleiben und unsere "Werke" sowie die Texte unserer Freien verarbeiten.

ampnet – 16. September 2015. Für Medienleute wie uns ist eine IAA in Frankfurt spätestens am Mittwochabend beendet. Dann sind die wichtigsten Neuheiten abgefeiert und die Interviews im Kasten. An den beiden Pressetagen Dienstag und Mittwoch sowie ein bisschen schon am Montagabend haben wir 70 Themen aus Frankfurt angeboten. Insgesamt erschienen in den vergangenen vier Wochen weit mehr als 100 Artikel mit der Spitzmarke „IAA 2015“. Aktuell haben wir im Internet an den drei Tagen deutlich mehr als 800 Fotos für den Download bereitgestellt und damit unseren Abnehmer die Möglichkeit verschafft, für ihr Medium angemessen von der IAA zu berichten.

Peter Schwerdtmann
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. September 2015. Ausgerechnet kurz vor der IAA mussten wir den Neustart wagen. Im August begannen wir mit dem Aufbau eines neuen Mediums: Wir mussten uns beeilen mit dem „Auto-Medienportal“, denn der Startschuss musste am ersten Pressetag der IAA fallen. An diesen 15. September 2009 denken wir heute in den Wochen vor der IAA 2015. Damals stellte sich der Erfolg ein: Die Redaktionsstatistik zeigte mehr als 15 000 Abfragen. Heute liegt die Zahl der Abrufe und Downloads von Texten, Fotos und Videos zwischen 250 000 und 350 000 pro Woche.

Peter Schwerdtmann
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 12. Juli 2015. In der Saison der Berichte über das erste Halbjahr wollen wir auch mit dem „Auto-Medienportal“ wieder nicht fehlen. Dabei fallen die Zahlen fast zu beeindruckend aus. Der externe Statistikdienstleister AWStat bescheinigt uns 1,32 Millionen Besucher und 1,64 Millionen Besuche in den ersten sechs Monaten, also mehr als 200 000 User („Leser“) pro Monat. Die haben 6,52 Millionen Seiten abgerufen (page impressions) und einen Datenfluss aus unserem Server von 434 Gigabite ausgelöst.

Mazda3.

ampnet – 27. Dezember 2013. Nach dem Jahresausklang bleibt es auch in der kommenden Woche noch recht ruhig. Wir stellen die Schwerlastzugmaschine Tractomas 8x8 aus Frankreich vor und befassen uns in unserem Fahrbericht mit dem Mazda3. Der kompakte Japaner ist Finalist um den Titel „Car of the Year“, der kurz vor dem Genfer Autosalon Anfang März vergeben wird.

Ampnet Logo

ampnet – 26. November 2013. Mit Hintergrundberichten, Reportagen, Interviews, Features, Glossen und Kommentaren wird die Online-Nachrichtenagentur „Auto-Medienportal“ von heute an ihr bisher nachrichtlich ausgerichtetes Angebot mit Autoren-Artikeln deutlich ausweiten. Auch die Exklusiv-Artikel können von allen Medien honorarfrei verwendet werden, sofern ihre Veröffentlichung in einem redaktionellen Umfeld sowie bei Nennung von Autor und Quelle geschieht.

Ampnet Logo

ampnet – 1. Juni 2013. Der so oft besungene Weltuntergang am 30. Mai fiel für das „Auto-Medienportal“ aus. Stattdessen hatte die Redaktion einen anderen Grund zum Vorfeiern: In der Nacht zum Sonnabend, 1. Juni 2013, rief ein Nutzer unseres Dienstes den fünfmillionsten Text ab. Zusammen mit den Fotoabfragen kann die Redaktion jetzt seit dem 1. September 2009 auf deutlich mehr als sechs Millionen Downloads verweisen.

Ampnet Logo

ampnet – 24. März 2013. Das jetzt verabschiedete Leistungsschutzrecht sorgt offenbar auch bei unseren Abnehmern in den Medien für Verunsicherung. Wir stellen daher klar: Alle unsere Texte, Fotos, Videos und sonstige Materialien können weiterhin honorarfrei von allen Medien verwendet werden, sofern dies in einem redaktionellen Umfeld und bei Nennung der Quelle – Auto-Medienportal oder ampnet – geschieht.

Ampnet Logo

ampnet – 5. März 2013. Wir wollen den Genfer Automobilsalon als Ausgangspunkt für einen weiteren kleinen Schritt in die Zukunft unseres Mediums nutzen. Zum ersten Mal werden wir aktuell „Footage“ anbieten, also professionelles Videomaterial von Aussteller-Teams produziert und bereit fürs Anschauen oder für die Weiterverarbeitung.

Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive.

ampnet – 1. März 2013. Die nächste Woche steht fast ganz im Zeichen des Genfer Automobilsalons. Wir werden wieder mit einem Redaktions- und Fotografenteam vor Ort sein. Außerdem stellen wir den Mercedes-Benz CLA und den SLS AMG Electric Drive vor, das schnellste elektrisch angetriebene Serienfahrzeug der Welt. Die vier Motoren des abgasfreien Supersportwagens leisten 550 kW / 750 PS und bringen es auf ein Drehmoment von 1000 Newtonmetern.

Ampnet Logo

ampnet – 1. März 2013. Für den schnellen Überblick unterwegs und in Genfer Messehallen schalten wir in diesem Moment eine mobile Version vom „Auto-Medienportal“ frei. Mit Smartphones und Tablets kann man sich jetzt jederzeit einen schnellen und komprimierten Überblick über die aktuellsten Themen rund ums Auto verschaffen. Die Benutzerführung wurde für mobile Geräte so optimiert, dass trotz einfacher Naviogation der fast vollständige Funktionsumfang der Desktopversion erhalten bleibt.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 15. Oktober 2012. Unsere Redaktion sucht junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für alle Themen rund um die Mobilität interessieren. Wir bieten zunächst Stellen für Praktikanten, die im Redaktionsbetrieb lernen können, ob sie diese Art des auf Nachrichten beruhenden Journalismus für den richtigen Einstieg in die Ausbildung zum Redakteur halten. Interessenten, vorzugsweise aus dem Großraum Hannover, melden sich bitte unter schwerdtmann@schwerdtmann.com.

Ampnet Logo

ampnet – 2. Januar 2012. Das neue Jahr beginnen die Mitarbeiter vom „Auto-Medienportal“ mit einer artigen Verbeugung vor den Redaktionen, die das Material der Online-Nachrichtenagentur für alle Themen rund um Auto und Verkehr verwenden. Sie haben jeden Grund dazu, denn die Medien haben das Portal im vergangenen Jahr zur Nummer 1 unter den Auto-Medien wachsen lassen. Das zeigt ein Blick auf die aktuelle Auswertung der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW). Danach generieren IVW-geprüfte Medien mit Material vom „Auto-Medienportal“ mehr als 15 Millionen Printauflage im Monat und 390 Millionen Pageimpressions (PI). Das sind mehr als doppelt so viele PI wie die drei großen Auto-Portale zusammen erreichen.