Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „Audi RS 3“

Es wurden 9 Artikel zum Stichwort „Audi RS 3“ gefunden:

Audi RS 3.
Von Dennis Gauert, cen

ampnet – 24. April 2022. Der Kompaktsportler kann die Messlatte technisch und emotional zwei Stufen nach oben setzen. Knappe 1,2 G in der Kurve. Entfesselt bis zu 290 km/h schnell.

Audi RS 3.
Von Matthias Knödler, cen

ampnet – 26. Oktober 2021. Die fahrdynamischen Quaiitäten des Kompaktsportlers haben noch einmal ordentlich zugelegt. Jetzt glatte 400 PS und in 3,8 Sekunden auf Tempo 100.

Der Audi RS 3 und P Zero Trofeo R.

ampnet – 31. August 2021. 7.40,748 Minuten brauchte der RS 3 auf Pirelli P Zero Trofeo R-Reifen für die 20,8 Kilometer lange Runde und unterbot den Rekord für Kompakte um 4,64 Sekunden.

Audi RS 3 Limousine bei der Rekordfahrt auf der Nürburgring-Nordschleife.

ampnet – 3. August 2021. Als Limousine unterbietet der kompakte Hochleistungssportler den bisherigen Bestwert um fast fünf Sekunden, Torque Splitter machte Rekordergebnis möglich.

Audi RS 3 Sportback.
Von Matthias Knödler

ampnet – 19. Juli 2021. Das schnellste und modernste Modell seiner Klasse. Unter der Haube steckt ein 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbo. Torque Splitter ersetzt Hinterachs-Differential.

Noch leicht getarnt: Audi RS 3 Sportback.
Von Matthias Knödler

ampnet – 22. Juni 2021. Es bleibt bei 400 PS Spitzenleistung, aber es gibt 21 Newtonmeter mehr Drehmoment. Der neue Torque Splitter steigert die Performance des Fünfzylinders.

Audi RS 3 Sedan.
Von Peter Schwerdtmann, cen

ampnet – 29. März 2017. Seine Fachkollegen wollten es nicht glauben. Ludwig Kraus, Enwicklungsvorstand bei der Audi NSU Auto Union AG, erklärte seinen staunenden Kollegen 1974, Audi werde demnächst mit einem Fünf-Zylinder-Motor in Serie gehen. Der Motor liefe wirklich rund und klinge sensationell. Audi – so Kraus – brauche keine Sechszylinder. Der Motor kam 1977 und immer noch viel zu früh, Herr Kraus. Heute profiliert sich der Wettbewerb in München über Downsizing, und Audi lockt mit Sechszylindern in Klassen, in denen BMW nur noch Vierzylinder bietet. Der Fünfzylinder führt ein Schattendasein, wenn auch ein sportliches im Audi TT – und nun auch wieder im Audi RS 3.

Audi RS 3 Sedan.

ampnet – 13. März 2017. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Beim Audi RS 3 entzündet die sich häufig an der Leistung, von der als Kompakter mit 400 PS wahrlich genug hat, aber mehr noch am Klang des leider nur noch selten anzutreffenden Fünfzylinders. Der entsteht durch das abwechselnde Zünden direkt benachbarter und weiter voneinander entfernter Zylinder. Das raue und markante Knurren übertrifft jeden Vierzylinder an Emotionalität und verursacht bei jedem Gasstoß ein Kribbeln im Bauch – fast wie ein hochdrehender Achtzylinder.

Audi RS3 Sportback.

ampnet – 10. Februar 2017. Nach der Weltpremiere der RS 3 Limousine auf der Paris Motor Show 2016 folgt auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.2017) der RS 3 Sportback. Der stärkste Serien-Fünfzylinder der Welt sorgt für angemessenen Vortrieb. Mit 294 kW / 400 PS leistet er 30 PS mehr als das Vorgängeraggregat. Sein maximales Drehmoment von 480 Newtonmeter (Nm) steht schon bei 1700 Umdrehungen pro Minute (U/min) bereit und bleibt bis 5850 U/min konstant. So sprintet der RS 3 Sportback in 4,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.