Logo Auto-Medienportal.Net

Artikel zum Stichwort „2015“

Es wurden 25 Artikel zum Stichwort „2015“ gefunden:

Verkehrstote im Jahr 2015.

ampnet – 12. Juli 2016. Die Polizei hat im Jahr 2015 insgesamt 2,5 Millionen Verkehrsunfälle (+4,6%) auf deutschen Straßen gezählt. Dabei starben 3459 Menschen (+2,4%). Dies sind noch immer deutlich weniger Todesopfer als in den Jahren 1950 bis 2012. Der traurige Rekord wurde 1970 mit 21 332 Verkehrstoten erreicht. Seitdem sank die Zahl der Verkehrstoten um 83,8 Prozent. Gemessen am Fahrzeugbestand war das Risiko 1970, bei Unfällen im Straßenverkehr zu sterben, 16-mal höher als 2015.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 18. Februar 2016. Der öffentlichen Personenverkehr in Deutschland war im vergangenen Jahr so stark frequentiert wie noch nie. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) stiegen die Fahrgastzahlen bei Bussen und Bahnen gegenüber 2014 um 0,4 Prozent. Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit Bussen und Bahnen wurden elf Milliarden Fahrgäste gezählt (+0,3 %). Gewachsen ist dabei der Verkehr mit Straßen-, Stadt- und U-Bahnen (+ 1,2 %), während die Buslinien genauso viele Personen beförderten wie im Jahr zuvor. Im Nahverkehr mit Eisenbahnen (einschließlich S-Bahnen), bei dem es im Frühjahr 2015 zu längeren Streiks kam, gingen die Fahrgastzahlen leicht um 0,1 Prozent zurück.

Airbus A340 der Lufthansa.

ampnet – 14. Januar 2016. Die Airlines der Lufthansa Group haben im vergangenen 2015 insgesamt 107,7 Millionen Fluggäste befördert und damit einen neuen Passagierrekord erzielt. Das sind 1,6 Prozent mehr Reisende als im Vorjahr. Gleichzeitig waren die mehr als eine Millionen Flüge mit einem Sitzladefaktor von 80,4 Prozent so gut ausgelastet wie nie zuvor. Dies entspricht einer Steigerung der Auslastung um 0,3 Prozentpunkte gegenüber 2014. (ampnet/nic)

Duesenberg Model J Convertible Coupé (1929).
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 30. Dezember 2015. Die Bezeichnung „RM Group of Companies“ dürfte allenfalls Fachleuten etwas sagen. Wer aber erfährt, dass sich hinter diesem Begriff der Zusammenschluss der beiden wichtigsten Auktionshäuser der Welt für automobile Raritäten verbirgt – Auction America und Sotheby's – weiß sofort, worum es geht: Unter dem Hammer beider Unternehmen landen häufig Traumkarossen amerikanischer, britischer, deutscher oder italienischer Herkunft, deren Wert sich oftmals im siebenstelligen Bereich bewegt. Zum Jahresende warf die RM Group of Companies nun einen Blick zurück auf die vergangenen zwölf Monate. Was dabei herauskam, überstieg alle Erwartungen.

Markus Schrick.
Von Ute Kernbach

ampnet – 21. November 2015. In Deutschland startete Hyundai 1991 mit dem Modell Pony, schnell folgten weitere Modellreihen. Heute bieten die Koreaner insgesamt 19 Modellreihen vom Kleinstwagen i10 bis hin zum Transporter H350 an. Nicht nur quantitativ hat sich seitdem die Hyundai Modellpalette in Deutschland weiter entwickelt, auch qualitativ wird die koreanische Marke mit ihren Wettbewerbern auf dem deutschen Markt gleichgestellt. Erstmalig erhielt Hyundai in diesem Jahr einer der begehrtesten Auszeichnungen in der Branche: das „Goldene Lenkrad“ für den i20. „Das zeigt, dass wir mit unseren Fahrzeugen in Sachen Design, Technik und Qualität auf dem richtigen Weg sind“, so Markus Schrick der Hyundai Deutschland Geschäftsführer anlässlich einer Wirtschaftspressekonferenz in Frankfurt.

ampnet – 19. August 2015. Volvo hat im ersten Halbjahr 2015 einen operativen Gewinn von 1,660 Milliarden Schwedischen Kronen (ca. 176 Millionen Euro) verbuchen können. Der Umsatz belief sich im ersten Halbjahr 2015 auf knapp 75,215 Milliarden SEK (ca. 7,994 Milliarden Euro). Von Januar bis Juni 2015 hat Volvo weltweit 232 284 Fahrzeuge (+1,4%) verkauft. (ampnet/nic)

Opel Astra.

ampnet – 18. August 2015. Opel feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2015) die Weltpremiere des neuen Astra. Mit der elften Generation des Bestsellers läutet Opel in Sachen Kompaktklasse-Effizienz eine neue Ära ein. Der Leichtbau-Astra fährt ausschließlich mit Motoren der jüngsten Generation vor. Zugleich ist der Astra das erste neue Modell von Opel, das direkt ab Marktstart über Opel Onstar verfügt. Außerdem feiert die nächste Generation des Intellilink-Infotainment-Systems in gleich zwei Versionen Premiere. Sie ermöglicht mit Apple Car-Play und Android Auto eine umfassende Smartphone-Integration. (ampnet/nic)

ampnet – 28. Juli 2015. Mehr als 2000 Freizeitfahrzeuge werde 590 internationale Aussteller beim diesjährigen Caravan Salon vom 29. August bis 6. September in Düsseldorf präsentieren, 2015 (Fachbesuchertag am 28. August). Auf insgesamt 195 000 Quadratmetern inklusive der elf Hallen werden Wohnwagen, Reisemobile, Zubehör, Ausbauteile, Zelt und Mobilheime von 130 Marken zu sehen sein. Außerdem stellen sich Reiseziele vor.

Race of Champions im Londoner Olympiastadion.

ampnet – 13. Juni 2015. Das „Race of Champions“ (ROC) wird dieses Jahr am Wochenende 20./21. November 2015 im, Londoner Olympia-Stadion stattfinden. Das ROC bringt seit 25 Jahren zum Ende der Motorsportsaison die Sieger von Rennserien zu einem spektakulären Motorsportereignis zusammen. Dazu gehören die Sieger der Formel 1, die Le-Mans-Sieger sowie die vom Moto GP, der Nascar- und der Indycar-Rennserie und der X-Games zusammen. (ampnet/Sm)

Die Leichtigkeit des Seins in Epernay mit Audi R8.
Von Tim Westermann

ampnet – 12. Juni 2015. Edith Piaf und Sting – beide singen von der unbeschwerten französischen Lebensart. Mit der auch von anderen Künstlern in Chanson oder als Rock besungenen Leichtigkeit beseelt, sind wir im Vorfeld des 24-Stunden-Rennens von Le Mans mit Audis R8 Spyder auf den Landstraßen der Grand Nation unterwegs gewesen. Genauer gesagt in der Champagne auf dem Weg zum Circuit de la Sarthe. Aber was haben die noblen Champagner-Häuser und die finsteren Keller unter dem Städtchen Epernay und das legendärste Autorennen der Welt miteinander zu tun? Mit etwas Phantasie betrachtet: eine ganze Menge.

VDIK.

ampnet – 12. Juni 2015. Die Mitgliedsunternehmen des Verbands der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) heben die Prognose für den Absatz von Personenwagen für dieses Jahr auf 3,1 Millionen Fahrzeuge an. Bei seiner Mitgliederversammlung in Berlin hatte der Verband seine alte Prognose für das Jahr 2015 jetzt nach oben korrigiert.

Opel.Treffen in Oschersleben 2015.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 6. Juni 2015. Wie er an seinen Namen kam, erzählt er uns bereitwillig: Früher hat er mit seinem getunten Opel so manchen Schönheitswettbewerb gewonnen, heute beurteilt er die Autos anderer. Dr. Calibra, alias Michael Kien, wird auch dieses Jahr wieder ein gewichtiges Wort in seinem Pfälzer Dialekt zu sagen haben, wenn die stolzen Besitzer ihren getunten Opel beim Show & Shine-Wettbewerb während des 20. Opel-Treffens in Oschersleben vorführen.

Rügenclassics 2015: VW 147 Fridolin.
Von Tim Westermann

ampnet – 18. Mai 2015. 90 Oldtimer, eine kulturell reiche Insel und internationales Flair. Aus diesem Stoff war die „Rügenclassics 2015“. Erstmals traten bei dieser Veranstaltung auch chinesische Teams an. Volkswagen Classic stellte drei Klassiker aus seiner Sammlung in Wolfsburg und Hannover zur Verfügung, um sechs Teilnehmer aus dem Reich der Mitte Rallye-Erfahrung sammeln zu lassen.

Volkswagen Tiguan.

ampnet – 23. April 2015. Die Leser der Zeitschrift „Auto Bild Allrad“ haben ihre Lieblinge des Jahres 2015 gewählt. Zur Wahl standen über 176 Modellen in zehn Kategorien alle offiziell auf dem deutschen Markt angebotenen 4x4 Modelle. Gesamtsieger in der Kategorie „Geländewagen und SUV bis 30 000 Euro“ ist der Volkswagen Tiguan, die Importwertung bis 25 000 Euro gewann der Jeep Renegade, in der Preisklasse bis 50 000 Euro stehen der Mercedes-Benz GLK und der Land Rover Discovery Sport auf dem Siegertreppchen. In der Kategorie über 50 000 Euro siegten der Klassiker Mercedes-Benz G-Klasse und der Range Rover Sport.

AvD-Heldentour.

ampnet – 12. April 2015. Die AvD-Heldentour wird 2015 kompakter und exklusiver: Die Organisatoren haben die Fahrt für klassische Automobile, die touristische und sportliche Abschnitte mischt, überarbeitet. Herausgekommen ist eine dreitägige Tour voller Highlights. Nach dem Start in Düsseldorf (29. Juli) führt der Weg durch Eifel und Ardennen bis zum Ziel bei den Classic Days auf Schloss Dyck (31. Juli).

Retro Classics 2015.
Von Thomas Lang

ampnet – 27. März 2015. Bei Superlativen sind Veranstalter von Messen schnell bei der Hand. Mit dem Titel „Größte Oldtimershow Europas“ schmückt sich beispielsweise die Retro Classics, die seit Donnerstag, 26. bis zum Sonntag, 29. März ihr Tore in der Messe Stuttgart, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Flughafen der schwäbischen Landesmetropole auf den Fildern geöffnet hat. Das Superlativ verdient sich die Schau nicht zu unrecht. Auf 120 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren 1428 Austeller ein breites Spektrum an Exponaten vor 85 000 erwarteten Besuchern. Höhepunkte sind Sonderschauen wie „30 Jahre BMW M5“, die „Erlebniswelt Design“ oder eine eigene Verkaufsbörse für US-Oldtimer auf mehr als 2500 Quadratmetern.

Heftig umlagert am Vorabend der Detroit Motor Show: die neue C-Klasse von Mercedes-Benz.

ampnet – 26. März 2015. Der Ford Mustang, die Mercedes-Benz C-Klasse und der Volkswagen Passat sind die drei Finalisten beim Weltauto des Jahres, dem World Car of the Year 2015-Award, der am Donnerstag, 2. April 2015, bei der New York International Auto Show übergeben wird. Die Auszeichnung wird seit zehn Jahren von einer Jury aus internationalen Motorjournalisten vergeben.

Auto-Medienportal Logo.

ampnet – 30. Dezember 2014. Das Jahr war gut; das nächste wird besser. Wir können uns jedenfalls nicht beklagen, sondern haben jeden Grund, uns zu bedanken. Denn unsere Zahlen haben sich 2014 fast in allen Bereichen verdoppelt: Unsere Nutzer haben sich im Schnitt länger als acht Minuten auf unserer Seite aufgehalten und rund 30 Seiten abgerufen; im Dezember kamen so mehr als acht Millionen Page impressions (PI) allein beim „Auto-Medienportal“ zusammen, in der Summe im Gesamtjahr mehr als 50 Millionen Page impressions, sagt die Statistik von unserem externen Statistik-Dienstleister AWstat.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. Dezember 2014. Die Brose Gruppe hat im Geschäftsjahr 2014 mit einem Wachstum von 10 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro den bislang höchsten Umsatz der Firmengeschichte erreicht. Dazu beigetragen haben alle drei großen Automobilmärkte Westeuropa, Nordamerika und China. 2014 investierte das Familienunternehmen 360 Millionen Euro, schwerpunktmäßig in den Aufbau neuer Werke in Bremen, Melfi (Italien), East London (Südafrika), New Boston (USA) und in das Headquarters in Shanghai. Jürgen Otto, Vorsitzender der Brose-Geschäftsführung, erwartet auch für das kommende Jahr eine Geschäftsausweitung von 10 Prozent.

World Car of the Year.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. Oktober 2014. Mit der Ehrung des Audi A3 als „World Car of the Year 2014“ begann am Freitag in Paris die nächste Runde bei der Suche nach dem Weltauto des Jahres 2015. In genau sechs Monaten wird sie am 2. April bei der New York International Auto Show ans Ziel gekommen sein. Dann wird die international besetzte Jury die Sieger der wichtigsten Auszeichnungen der Autowelt für 2015 vergeben und das in den Kategorien das bemerkenswerteste Auto, bester Sportwagen, das „grünste“ Auto sowie das am meisten richtungweisende Design des Jahres.

Chevrolet Colorado Sport.

ampnet – 28. September 2014. Chevrolet stellt jetzt in Texas den Colorado Sport vor, einen mehr als Freizeitfahrzeug ausgerichteter Pickup für alle, die nicht die ganz großen Ausmaße wünschen. Den Colorado 2015 gibt es mit Vierzylinder-Benzinern mit 2,5 Liter Hubraum oder einem V6-Motgor mit 3,6 Litern Hubraum, der mir einem Durchschnittsverbrauch von 8,8 Litern auf 100 km der effizienteste Motor im Segment sein soll. Ziehen darf der V6-Colorado bis zu 3175 Kilogramm. Die Preis beginnen bei 19 900 US-Dollar, umgerechnet knapp 16 000 Euro. (ampnet/Sm)

Cadillac Escalade.

ampnet – 8. Oktober 2013. Heute präsentierte Cadillac in New York den neuen Escalade. Sein markantes Design ist auch in der neuen Version erhalten geblieben. Mit dem Full-Size-SUV bringt Cadillac seinen Führungsanspruch in der Klasse zum Ausdruck. Wahlweise ist der Escalade mit Heck- oder Allradantrieb zu bekommen. Ein neuer 6,2-Liter-V8 wurde eingeführt. Das Fahrwerksystem Magnetic Ride Control ist mit an Bord, sowie neben passiven Sicherheitsystemen auch ein mit Ultraschall-Sensoren ausgerüstetes automatisches Bremssystem, das auch im Rückwärtsgang reagiert.

Prof. Rupert Stadler, Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, und die brasilianische Staatspräsidentin Dilma Rousseff.

ampnet – 18. September 2013. Die Audi AG wird ab 2015 im brasilianischen São José dos Pinhais die Produktion aufnehmen. Im Süden der sechstgrößten Volkswirtschaft der Welt sollen die neue A3 Limousine und der Audi Q3 vom Band fahren. Hierfür investiert das Unternehmen rund 150 Millionen Euro. Damit verfolgt Audi konsequent seinen internationalen Expansionskurs. Bereits Ende 2013 wird Audi sein weltweites Fertigungsnetzwerk weiter ausbauen, wenn in Foshan das zweite Audi-Werk in China mit der Produktion startet. Das Unternehmen will zudem ab 2016 in Mexiko produzieren.

Honda NSX Prototyp.

ampnet – 6. August 2013. Vor dem Start des Honda Indy-200-Rennens präsentierte Honda auf dem 2,4 Meilen langen Rundkurs den Prototypen des neuen NSX. Der Antrieb ist ein Hochleistungs-Hybridmotorsystem, das einen Torque-Vectoring-Allradantrieb mit Hybrideffizienz durch den Einsatz von drei Elektromotoren kombiniert. Ein Motor ist direkt mit dem V-6-Benzinmotor und dem neuen Doppelkupplungsgetriebe (DCT) für den Hinterradantrieb verbunden, zwei weitere Motoren treiben die Vorderräder an. 2015 soll das neue Sportwagen-Flaggschiff der Marke auf den Markt kommen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 13. Juni 2013. Der ADAC hat die Entscheidung der EU-Kommission, den europaweiten Notrufdienst „eCall“ ab 2015 verpflichtend in Neufahrzeuge integrieren zu wollen, begrüßt. Damit ist die letzte wichtige Hürde für eine flächendeckende Einrichtung von „eCall“ in Europa genommen.