Logo Auto-Medienportal.Net

Dekra

ampnet – 15. Oktober 2010. Biokraftstoff kann zum Jahresende zur Mangelware werden, warnt die Dekra. Hauptgrund ist, dass zahlreiche Handelsbetriebe nicht über die nötigen Nachhaltigkeits-Zertifikate für den Biosprit verfügen. Vom 1. Januar 2011 an darf die Mineralölwirtschaft nur noch Biodiesel verkaufen, der zu 100 Prozent nach der Biokraftstoff-Nachhaltigkeitsverordnung zertifiziert ist.

ampnet – 5. Oktober 2010. 150 000 Elektrobikes sind im Jahr 2009 verkauft worden. Die Branche will noch im laufenden Jahr die 200 000er Marke knacken. Mit Verbreitung der Hybridbikes steigen aber auch die Unfallgefahren im Straßenverkehr, warnten die Sachverständigen von Dekra im Rahmen der Messe INTERMOT in Köln. Nach Crashversuchen plädieren sie für die Einführung einer gesetzlichen Helmpflicht für E-Bike-Fahrer.

ampnet – 26. September 2010. Die Dekra-Akademie setzt in der Aus- und Weiterbildung von Berufskraftfahrern künftig den derzeit innovativsten Fahrsimulator in Europa ein. Modernste Software ermöglicht es den Ausbildern, typische Verkehrssituationen realitätsnah zu simulieren und die Bewältigung von Gefahrensituationen zu trainieren. Die mobile Anlage ist überall, auch bei Speditionen vor Ort, einsetzbar.

ampnet – 9. September 2010. Dekra hat in den USA das Unternehmen Magoo’s Automotive Consultants übernommen. Damit baut die Sachverständigenorganisation ihre automobilen Dienstleistungen in dem strategisch wichtigen Markt weiter aus. Magoo’s ist ein führendes Unternehmen im Bereich Wert- , Schaden- und Garantiegutachten mit Flächendeckung in den USA und Kanada.

ampnet – 3. September 2010. Mehr als 90 Prozent aller Automobilhändler in Deutschland verdienen zu wenig. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Erfolgreiche Sanierung und Restrukturierung im Automobilhandel“ der Dekra Consulting GmbH. Geschäftsführer Christian Polzer sieht in der unzureichenden Umsatzrendite der Firmen das derzeit größte Risikopotenzial: „Für die Schaffung von Unternehmenswert ist eine Rendite von 2,2 Prozent Voraussetzung. Diese Stellgröße wird jedoch vielfach unterschritten.

Bei Hitze sollte nicht vollgetankt werden.

ampnet – 9. August 2010. Bei großer Sommerhitze sollte der Tank des Autos nicht randvoll gefüllt werden. Bei großer Wärme dehnt sich der zuvor in kühlen Erdtanks gelagerte Kraftstoff aus und kann aus randvollen Tanks auslaufen, mahnt die Dekra. Eine achtlos weggeworfene Zigarette kann dann sogar dazu führen, das Fahrzeug in Flammen aufgehen zu lassen.

In Italien gelten für Motorradfahrer strenge Regeln.

ampnet – 6. August 2010. Motorradfahrer müssen in Italien bereits bei relativ geringfügigen Verstößen mit drakonischen Strafen rechnen, warnen die Sachverständigen von Dekra. Wer beispielsweise ohne oder mit einem nicht zulässigen Helm fährt, riskiert zum einen ein Bußgeld zwischen 74 und 299 Euro; außerdem ordnen die Behörden eine Verwahrung des Fahrzeuges für 60 Tage an.

Dekra warnt Besitzer von Caravans, Wohnmobilen, Anhängern und wenig gefahrenen Cabrios oder Zweitwagen vor zu alten Reifen an ihren Fahrzeugen.

ampnet – 4. August 2010. Dekra warnt Besitzer von Caravans, Wohnmobilen, Anhängern und wenig gefahrenen Cabrios oder Zweitwagen vor zu alten Reifen an ihren Fahrzeugen. Bereits ab einem Alter von sechs Jahren steigt das Ausfallrisiko von Reifen drastisch an Vor allem Reifenplatzer führen in vielen Fällen zu schweren Unfällen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 29. Juli 2010. Lothar Kreutz (48), Mitglied der Geschäftsführung der Dekra Industrial GmbH, wird zum 1. August 2010 den Vorsitz der Geschäftsführung der Gesellschaft überhehmen. Er tritt die Nachfolge von Dr. Bernd Steisslinger (50) an, der eine neue Aufgabe bei Dekra übernehmen wird.

ampnet – 22. Juni 2010. Dekra hat von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) die Anerkennung als Zertifizierungsstelle nach der Biokraftstoff-Nachhaltigkeitsverordnung (Biokraft-NachV) entsprechend der derzeitigen Verfahren erhalten. Diese Anerkennung schließt automatisch die Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung (BioSt-NachV) mit ein und gilt über Deutschlands Grenzen hinaus.

ampnet – 3. Juni 2010. Vor 20 Jahren, am 1. Oktober 1990, wurde im Osten der Republik die periodische Kraftfahrzeug-Überwachung eingeführt. Dieses Datum war auch der Startschuss für die Dekra in den neuen Bundesländern. Die Stuttgarter Expertenorganisation war bereits im Juli 1990 mit den Aufgaben der Technischen Prüfstelle für den Kraftfahrzeugverkehr beauftragt worden.

Auto- und Motorradfahrer müssen sich erst wieder aneinander gewöhnen.

ampnet – 26. Mai 2010. Motorradfahrer und Autofahrer sind sich nicht grün. Sie bewegen sich im Straßenverkehr häufig auf Kollisionskurs. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Expertenorganisation Dekra unter 1500 Autofahrern und Bikern. Drei von vier Motorradfahrern (76 Prozent) fordern von den Autofahrern mehr Rücksicht auf Biker. Umgekehrt verlangt jeder zweite Nicht-Biker (52 Prozent) von den Motorradfahrern mehr Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer. 40 Prozent der Befragten vertreten sogar die Meinung, dass sich Motorradfahrer und Autofahrer oft nicht wie Partner, sondern wie Gegner verhalten.

Der neue BMW 5er im Crash, beide Male mit 64 km/h Anfahrgeschwindigkeit: im Vordergrund ein Fahrzeug, das vor dem Aufprall automatisch auf 40 km/h abgebremst wurde, dahinter ein ungebremst aufgefahrenes Exemplar.

ampnet – 26. Mai 2010. In einer Weltpremiere absolvierte ein BMW 530d jetzt erfolgreich einen Crashtest mit Bremseingriff auf der dafür vorbereiteten Anlage des Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein (Dekra) in Neumünster bei Hamburg. Ein solcher Test soll auch darauf hinweisen, dass beim Crashtest in Zukunft auch das Vorhandensein von Systemen berücksichtigt werden muss, die bereits im Vorfeld eines Unfalls den Fahrer warnen und bei einer unvermeidbaren Kollision den Fahrer und das Fahrzeug auf den Aufprall vorbereiten und auch selbsttätig bremsen.

ampnet – 26. Mai 2010. In Kfz-Werkstätten schlummert noch immer ein hohes Optimierungspotenzial. Werkstatt-Tests seien für Autohäuser gerade in Zeiten gestiegener Kundenansprüche und hoher Kostensensibilität ein ausgezeichnetes Instrument, um den kritischen Kunden mit Qualität zu überzeugen und ihn enger ans Haus zu binden, meint Christian Ulrichs, Leiter Produkt- und Servicequalität bei der Dekra-Consulting und beruhigt: „Professionelle Testkonzepte haben sich vom Thema Kontrolle weit entfernt.“ Nicht das Defizit stehe im Mittelpunkt der Tests, sondern das Ziel, die Serviceleistungen ständig zu verbessern.

ampnet – 20. Mai 2010. Dekra hat 2009 den Konzernumsatz um 7,2 Prozent auf mehr als 1,7 Milliarden Euro gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern legte mit rund 102 Millionen Euro um knapp zwei Prozent zu. Dies teilte das Unternehmen heute auf der Bilanzpressekonferenz in Stuttgart mit.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 19. Mai 2010. Prof. Dr.-Ing. Gerhard Zeidler, Dekra-Aufsichtsratsvorsitzender und Präsident des Dekra-Präsidialrats, ist bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Verkehrsforums (DVF) als Präsidiumsmitglied wiedergewählt worden.

ampnet – 17. Mai 2010. Dekra wird rund 1500 Omnibusse überprüfen, die bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zum Einsatz kommen und so für mehr Sicherheit auf den Straßen der Hauptstadtregion Pretoria sorgen. Die Fahrzeuge erhalten in den kommenden Wochen das Prüfsiegel für den „Road Worthy Test“, einer Untersuchung zur Straßenverkehrstauglichkeit. Die südafrikanische Tochtergesellschaft Dekra Automotive Pty. Ltd. ist die einzige Prüforganisation, die diese Fahrzeuge nach europäischem Standard testen kann.

ampnet – 16. Mai 2010. Der neue Dekra-Verkehrssicherheitsreport „Motorrad 2010“ steht ab sofort unter www.dekra.de/de/verkehrssicherheitsreport-2010 im Internet zum Herunterladen zur Verfügung. Zudem können Interessenten die Studie auch online durchblättern. Im Mittelpunkt steht die aktive und passive Sicherheit von Motorrädern, denn Kraftradfahrer sind nach wie vor die Verkehrsteilnehmer mit dem höchsten Gefährdungsgrad. In der Europäischen Union ist das fahrleistungsbezogene Risiko, bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen, für Biker 18-mal höher als für Pkw-Fahrer.

ampnet – 15. Mai 2010. Jeder zweite Autofahrer steht den so genannten Umweltzonen skeptisch gegenüber. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Sachverständigen-Organisation Dekra. Danach lehnten 46 Prozent die Einrichtung von Feinstaubzonen ab. 51 Prozent erwarten davon keine nennenswerte Verbesserung der Luftqualität in Städten und Gemeinden. Mehr als jeder dritte Befragte (38 Prozent) betrachtet die Zonen sogar als unsinnig, da sie nicht gegen Luftverschmutzung helfen würden.

ampnet – 7. Mai 2010. Dekra lädt auch in diesem Jahr wieder alle jungen Autofahrer zu einem kostenlosen Sicherheitscheck ihrer Fahrzeuge ein. Prominenter Mitstreiter der Inititaive „Safety-Check“ ist der Formel 1-Fahrer Nico Hülkenberg. Ziel ist es, das hohe Unfallrisiko dieser Altersgruppe weiter zu verringern. Die von Dekra, Deutscher Verkehrswacht und Deutschem Verkehrssicherheitsrat getragene Aktion steht unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer. Alle Teilnehmer des Safety-Check nehmen an einer Verlosung teil, bei der es ein Fahrsicherheitstraining zu gewinnen gibt.

ampnet – 3. Mai 2010. Die Dekra Consulting sucht Kunden für einen Werkstatttest. Autofahrer, bei denen eine Jahresinspektion ansteht, können sich auf der Internetseite www.inspektion-kostenlos.de oder unter der Telefonnummer 0711 / 7861 1919 als Testkunde registrieren lassen.

Durch eine verbrauchsschonende Fahrweise lassen sich bis zu 20 Prozent Kraftstoff sparen.

ampnet – 23. April 2010. Start-Stopp-Systeme, geänderte Getriebeübersetzungen, optimierte Motoren, verbesserte Aerodynamik und rollwiderstandsarme Reifen tragen zu einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bei. Das größte Einsparpotential liegt aber immer noch im Gasfuß des Autofahrers selbst. Verschiedene Automobilclubs und auch Hersteller selbst bieten immer wieder besondere Spritspar-Trainings an. Sie können helfen, den Verbrauch und damit auch die Tankkosten dauerhaft um bis zu eine Fünftel zu senken.

ampnet – 22. April 2010. Motorrad- und Autofahrer liegen im Straßenverkehr im Clinch und mögen sich nicht besonders. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Dekra-Umfrage unter 1500 Autofahrern und Bikern. 40 Prozent der Befragten vertreten die Meinung, dass sich Motorradfahrer und Autofahrer oft nicht wie Partner, sondern wie Gegner verhalten. Drei von vier Motorradfahrern (76 Prozent) fordern von den Autofahrern mehr Rücksicht, umgekehrt wünscht sich dies aber auch jeder zweite Autofahrer (52 Prozent) von den Kraftradbesitzern.

ampnet – 13. April 2010. Autos mit Eco-Technik sind den Standardmodellen in allen Fahrsituationen in punkto Kraftstoffverbrauch überlegen. Bei einem Praxistest von Dekra verringerten Techniken wie Start-Stopp-Automatik, lange Getriebeübersetzung, verbesserte Aerodynamik und andere Maßnahmen den Spritkonsum unter Alltagsbedingungen um bis zu 7,7 Prozent. Größere Einsparpotenziale ergeben sich, wenn auch eine ökologische Fahrweise beherzigt und das Auto schon beim Kauf eng an das Nutzungsprofil des Fahrers anpasst wird. Die Teilnahme an einem Eco-Training kann die Kraftstoffkosten nach Dekra-Angaben im Schnitt um 10 bis 20 Prozent senken.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 12. März 2010. Dr. Rolf Krökel (43) ergänzt als Geschäftsführer neben Dr. Roland Krause (52) das Dekra-Management.

Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter
Mercedes-Benz Cars sowie Wang Chuan-fu, Chairman und President von BYD Company Limited..

ampnet – 2. März 2010. Daimler und der chinesische Autobauer BYD werden in Zunkt bei der Technologie für Elektroautos zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten jetzt Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars und Wang Chuan-fu, Chairman und President von BYD Company Limited. China. (ampnet/Sm)

ampnet – 23. Februar 2010. Dekra hat im Internet ein Serviceportal für die Logistik-Branche eingerichtet. Unter der Adresse www.dekra-berufskraftfahrer.eu können sich Berufskraftfahrer und Spediteure ab sofort über die neuesten Entwicklungen ihres Arbeitsfeldes informieren und erhalten außerdem Zugang zu Aus- und Weiterbildungsangeboten der Dekra-Akademie. Insbesondere stellt das neue Portal ein umfassendes Informationspaket zum neuen Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) zur Verfügung.

Stefan Kölbl.

ampnet – 16. Dezember 2009. Dipl.-Volkswirt Stefan Kölbl (42) wurde vom Präsidialrat des Dekra e.V. und dem Aufsichtsrat der Dekra AG mit Wirkung zum 1. Januar 2010 zum neuen Vorsitzenden der Vorstände von Dekra e. V. und Dekra AG berufen. Kölbl folgt auf Dr. h.c. Klaus Schmidt (51), der diese Positionen am 1. Dezember 2009 aus gesundheitlichen Gründen abgegeben hatte.

Opel Corsa 1.3 CDTI Ecoflex.

ampnet – 14. Dezember 2009. Der Opel Corsa hat im Dekra-Mängelreport 2010 am besten abgeschnitten. 97,6 Prozent aller untersuchten Fahrzeuge dieses Typs waren mängelfrei. Damit siegte der Kleinwagen knapp vor dem Audi A4 (97,3 Prozent) und der Mercedes-Benz C-Klasse (96 Prozent).

ampnet – 7. Dezember 2009. Dekra bleibt auch 2010 offizieller Technischer Partner der Formula Student Germany (FSG) und wird außerdem die im nächsten Jahr erstmalig stattfindende Student Electric (FSE) unterstützen.

ampnet – 4. Dezember 2009. Die Prüforganisation Dekra hat ihre Marktposition weiter ausgebaut. Der Umsatz wird in diesem Jahr um 6,5 Prozent auf rund 1,7 Milliarden Euro steigen, teilte der Konzern gestern mit. Im automotiven Kerngeschäft baute das Stuttgarter Unternehmen seine Marktführerschaft in Deutschland weiter aus. Der Umsatz kletterte in diesem Bereich international um acht Prozent auf über eine Milliarde Euro, wobei das Engagement außerhalb Europas deutlich verstärkt wurde. Rund ein Fünftel des Umsatzes wurde von den Auslandsgesellschaften erwirtschaftet.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. Dezember 2009. Dr. Klaus Schmidt gibt den Dekra-Vorsitz ab. Der 51-Jährige nannte gesundheitliche Gründe für diese Entscheidung.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 26. November 2009. Nico Hülkenberg, der neue Shooting-Star der Formel 1, kommt zur Essen Motorshow 2009. Die Besucher der Messe haben die Gelegenheit, den frisch gebackenen Champion der GP2-Rennserie am Samstag, 28. November 2009, ab 11.30 Uhr, bei einer Autogrammstunde am Dekra-Stand zu treffen. Der 22-jährige Emmericher wird in der kommenden F1-Saison das AT&T Williams F1-Team gemeinsam mit Rubens Barrichello vertreten.

Viele Motorradunfälle ließen sich durch ABS vermeiden.

ampnet – 12. November 2009. Auch bei Motorrädern lassen sich durch ein Anti-Blockier-System oder einen technischen Bremsassistenten viele Unfälle vermeiden oder die Schwere des Aufpralls verringern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Simulationsstudie der Dekra-Unfallforschung auf Grundlage von 87 dokumentierten Motorradunfällen.

Toyota Prius bei der Unfallsimulation im Dekra-Crash-Center Neumünster.

ampnet – 10. November 2009. Wie sicher sind Autos mit Hybridantrieb, wenn es im Straßenverkehr kracht? Die Antwort auf diese Frage gab ein erster Crashtest von Dekra und „Auto Bild“ mit einem Hybridauto. Die Unfallforscher schickten im Dekra-Crash-Center Neumünster einen drei Jahre alten Toyota Prius Hybrid II mit Tachostand 124 000 Kilometer auf die Bahn. Nach den Vorgaben der amerikanischen FMVSS-Norm – eine entsprechende europäische Norm liegt noch nicht vor – prallte das Hybridauto mit knapp 50 km/h frontal gegen eine schräge Wand. Das Fazit von Versuchsleiter Peter Rücker: „Der Toyota Prius ist auch in punkto Unfallsicherheit der elektrischen Anlage ein grundsolides Auto.“

ampnet – 5. November 2009. Dekra hat die vollständige Übernahme der niederländischen Kema Quality B.V. abgeschlossen. abgeschlossen. Der deutsche Prüfkonzern baut damit die Felder Produktprüfung und Management-Zertifizierung aus.

ampnet – 4. November 2009. Dekra sucht für eine Werkstattüberprüfung Testkunden, die mit ihrem Fahrzeug eine Jahresinspektion vor sich haben. Hierfür wurde die Internetseite http://www.inspektion-kostenlos.de/ eingerichtet. Interessierte Fahrzeugbesitzer können sich dort registrieren oder direkt mit dem Dekra-Service-Center unter der Telefonnummer 0711/78 61-19 19 Kontakt aufnehmen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 28. Oktober 2009. Im Jahr 2008 gehörten in Deutschland rund 20 Prozent aller im Straßenverkehr Getöteten der Altersgruppe 18 bis 24 Jahre an. Dabei beträgt der Anteil dieser Gruppe an der Gesamtbevölkerung nur 8,3 Prozent. Zur Verbesserung der Situation schlägt die Sachverständigenorganisation Dekra jetzt ein Bündel von Maßnahmen vor. Dazu zählen die verstärkte Überprüfung der technischen Sicherheit älterer Fahrzeuge, eine Zusatzausbildung für Fahranfänger und ein massives Vorgehen gegen Alkohol am Steuer.

Nahmen den Preis entgegen (von links): Jörg Franck, Leiter Händlernetzentwicklung Toyota Deutschland, Prof. Dr. Dr. Christian Berg, Geschäftsfeldleiter Energie- und Ressourcenmanagement Dekra Industrial, und Dr.-Ing. Ivo Mersiowsky, Geschäftsfeldleiter Nachhaltigkeit.

ampnet – 8. Oktober 2009. Toyota hat gemeinsam mit Dekra für das Konzept des nachhaltigen Autohauses dem Anerkennungspreis des FM-Anwenderpreises 2009 erhalten. Die Auszeichnung wurde bei der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München verliehen.