Logo Auto-Medienportal.Net

KBA

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. September 2010. Der Pkw-Neuwagenmarkt ist in Deutschland mit 200 885 Neuzulassungen im August 2010 um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurückgegangen. Das Minus gegenüber dem August 2008 betrug 6,3 Prozent, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mit. Im Gegensatz zu kleineren Fahrzeugen erfreuten sich Sportwagen (+ 64,9 %) und Geländewagen (+ 31,3 %) einer gestiegenen Nachfrage. Obere Mittelklasse und Oberklasse lagen im August leicht über Vorjahresniveau.

Opel Zafira.

ampnet – 5. August 2010. In zwei Fahrzeugsegmenten hat im Juli das Modell mit den meisten Neuzulassungen in Deutschland gewechselt. Überraschend löste dabei der Opel Zafira mit 1491 Einheiten bei den Großraumvans den Dauerspitzenreiter Volkswagen Touran ab, der derzeit vor einem Modellwechsel steht. In der Mittelklasse löste der VW Passat mit 6800 Zulassungen die C-Klasse von Mercedes-Benz ab.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. August 2010. Mit 237 428 neuen Personenkraftwagen lag das Zulassungsergebnis in Deutschland nach Mitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes im Juli 2010 um 30,2 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Auch die Neuzulassungen vom Juli 2008 wurden nicht erreicht (- 9,6 %). Nach sieben Monaten liegt das Minus zum Vorjahr demnach bei über 690 000 Pkw.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 5. Juli 2010. Im Juni 2010 ging die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in Deutschland mit 289 259 Stück gegenüber dem Vorjahresmonat um 32,3 Prozent zurück. Wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte, wurden 43,5 Prozent von Privatpersonen zugelassenen.

Mercedes-Benz C-Klasse.

ampnet – 7. Juni 2010. In zwei Fahrzeugsegmenten hat es im Juni 2010 bei den Neuzulassungen in Deutschland einen Führungswechsel gegeben. Die C-Klasse von Mercedes-Benz löste mit 6543 Einheiten den BMW 3er als erfolgreichstes Mittelklassemodell ab. Der Volkswagen Caddy war nach Mitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) beliebtestes Fahrzeug in der Kategorie Utilities und verdrängte den VW T 5 von der Spitze.

Mercedes-Benz S-Klasse.

ampnet – 6. Mai 2010. Bei den Neuzulassungen in Deutschland hat es im April 2010 zwei Wechsel an der Spitze der beliebtesten Modelle gegeben. Die Mercedes-Benz S-Klasse eroberte sich die Spitzenposition in der Oberklasse von BMW (7er) zurück. Die Stuttgarter stellten mit 534 Zulassungen nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes jedes vierte Fahrzeug im Luxus-Segment. In der Mittelklasse verdrängte der BMW 3er den Volkswagen Passat von Platz 1.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 4. Mai 2010. Im April wurden in Deutschland 259 414 Personenwagen neu für den Straßenverkehr zugelassen. Das waren nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 31,7 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Gegenüber dem April 2008 war es ein Rückgang von 18,4 Prozent. Der Privatanteil lag, ähnlich wie im März, bei 43,1 Prozent.

Smart Fortwo.

ampnet – 8. April 2010. In zwei Fahrzeugsegmenten hat es im März 2010 in Deutschland einen Wechsel bei den meistverkauften Modellen gegebe. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt mitteilte, ist erstmals seit über einem Jahr wieder der Smart Fortwo mit 2682 Stück das beliebteste Auto bei den so genannten Minis gewesen. In der Oberklasse lag im vergangenen Monat der 7er-BMW mit 595 Neuzulassungen vorn.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. April 2010. Mit 294 375 Pkw wurden nach Mitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes im März 2009 neu zugelassen, das sind 26,6 Prozent weniger als im starken Vorjahresmonat, jedoch 2,7 Prozent mehr als 2008. Nach dem Ende der Umweltprämie hat sich die Nachfrage in den einzelnen Segmenten stark verschoben. Das Mini-Segment ging um 45,4 Prozent zurück, bei den Kleinwagen waren es 41,8 Prozent. Auch in der Mittelklasse (- 21,1 %) gab es erheblich weniger Neuzulassungen als im Jahr zuvor. Premiumfahrzeuge waren 2009 wenig gefragt, jetzt steigt die Nachfrage wieder: Fahrzeuge der oberen Mittelklasse legten um 6,5 Prozent zu, die Oberklasse um 1,1 Prozent. Die Geländewagen liegen knapp über Vorjahresniveau (+ 0,5 %). Die größten Zunahmen waren bei den Sportwagen (+ 16,3 %) sowie den Wohnmobilen (+14,7 %) zu beobachten.

Hyundai i10.

ampnet – 4. März 2010. In drei Fahrzeugsegmenten hat nach Mitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes im Februar das am häufigsten zugelassene Modell gewechselt. Mit 2615 Stück setzte sich im vergangenen Monat der Hyundai i10 an die Spitze der so genannten Mini. Der Volkswagen Passat kam mit 4995 Einheiten in der Mittelklasse auf den ersten Platz und in der Oberklasse hatte der Audi A 8 mit 401 Fahrzeugen dieses Mal die Nase vorn.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 3. März 2010. Mit 194 846 neu zugelassenen Pkw in Deutschland lag der Februar 2010 nahezu 30 Prozent unter dem schon unter Einfluss der Umweltprämie stehenden Vorjahresmonat. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, ergibt sich im Vergleich zum Februar 2008 immer noch ein Minus von annähernd 15 Prozent. In Thüringen (- 43,4 %) und Mecklenburg-Vorpommern (- 41,2 %) war der Rücklauf der Pkw-Zulassungen am stärksten spürbar. Lediglich vier Marken verkauften mehr Autos als vor einem Jahr.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 17. Februar 2010. In Deutschland waren zu Jahresbeginn 2010 insgesamt 50,2 Millionen Kraftfahrzeuge und 5,9 Millionen Kfz-Anhänger zugelassen. Der Pkw-Bestand erhöhte sich nach Auskunft des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) im vergangenen Jahr um 1,0 Prozent auf 41,7 Millionen Fahrzeuge. Das in den letzten Jahren auf 8,2 Jahre angestiegene Durchschnittsalter ging im Jahr der Umweltprämie auf 8,1 Jahre zurück.

Volkswagen Fox.

ampnet – 4. Februar 2010. Zwei Mal gab es im Januar 2010 einen neuen Spitzenreiter bei den Verkaufszahlen in den verschiedenen Fahrzeugsegmenten. Recht überraschend platzierte sich bei den Minis der Volkswagen Fox ganz oben. Von ihm wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 1717 Einheiten neu zugelassen. Das ist jedes zehnte Auto in dieser Fahrzeugkategorie, die in der Vergangenheit eher vom Smart Fortwo oder dem Fiat Panda dominiert wurde. Bei den Utilities gab es einen markeninternen Wechsel: Der Volkswagen T5 löste mit 2597 Einheiten den Caddy als meistverkauftes Auto in diesem Segment ab. In der Oberklasse teilen sich mit jeweils 337 verkauften Autos die S-Klasse von Mercedes-Benz und der Siebener von BMW den ersten Platz.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 2. Februar 2010. Nach dem Ende der Abwrackprämie ist der Pkw-Markt in Deutschland im ersten Monat des Jahres deutlich eingebrochen. Mit 181 189 Neuzulassungen wurden über 15 Prozent weniger Autos verkauft als im Vormonat und 4,3 Prozent weniger als Januar 2009. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes sank der Anteil der Privatkäufe auf 42,2 Prozent. Dies machte sich vor allem im Segment der so genannten Minis bemerkbar, das erstmals seit vielen Monaten wieder rückläufig war.

Vor allem im Winter ist auf entsprechende Ausrüstung des Fahrzeugs, insbesondere die richtige Bereifung, zu achten.

ampnet – 1. Februar 2010. Auch wenn in Deutschland keine generelle Winterreifenpflicht besteht, ist die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen den Witterungsbedingungen anzupassen. Insbesondere gilt dies für die richtige Reifenwahl. Wer andere wegen schlechter Bereifung behindert, muss mit einem Bußgeld von 40 Euro und einem Punkt in der Verkehrssünderkartei rechnen. Das Kraftfahrtbundesamt erinnert angesichts der augenblicklichen Wetterlage noch einmal daran. Von Oktober 2008 bis Ende September 2009 erhielt die Behörde insgesamt 473 Mitteilungen, die auf nicht witterungsgerechte Ausrüstung des Fahrzeugs zurückzufahren waren.

Audi A4.

ampnet – 8. Januar 2010. In zwei Fahrzeugsegmenten hat im Dezember 2009 das beliebteste Modell auf dem deutschen Markt gewechselt. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt meldet, setzte sich der Audi A4 mit 5230 Neuzulassungen an die Spitze der Mittelklasse und löste die C-Klasse von Mercedes-Benz ab. In der Oberklasse eroberte sich der BMW 7 mit 657 Stück den ersten Platz von der Mercedes-Benz S-Klasse zurück.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 6. Januar 2010. Mit 3,81 Millionen Neuzulassungen wurden 2009 in Deutschland rund 23 Prozent mehr Neuwagen (+ 717 000 Stück) verkauft als im Vorjahr. Das vor allem auf die Umweltprämie zurückzuführende Wachstum ebbte im letzten Monat des Jahres aber erstmals seit Januar wieder spürbar ab. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden im Dezember 215 564 Pkw neu zugelassen. Das sind 4,6 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Jahres 2008 und auch weniger Fahrzeuge als im Dezember 2007.