Logo Auto-Medienportal.Net

Motorrad, Zweirad & Mehrspur

Riemenantrieb.

ampnet – 4. Juni 2018. Der Riemenantrieb findet sich nicht nur bei Motorrädern immer häufiger, sondern hat sich in den vergangenen Jahren auch beim Fahrrad als Antriebsalternative am Markt etabliert. Egal ob Reiseradfahrer, E-Biker oder Stadtfahrer: Unterschiedliche Radfahrtypen nutzen die Vorteile. Daran ändert auch der derzeitige Rückruf von Continental nichts.

Motorrad fahren in der Gruppe.

ampnet – 2. Juni 2018. Wer verliert schon gern den Anschluss? Gerade beim Fahren in Motorradgruppen ist der Zusammenhalt der Gruppe ein ständiges Thema. Oftmals lassen sich zum Beispiel bei Überholmanövern anderer Verkehrsteilnehmer oder auch an Ampeln kritische Situationen beobachten, die daraus resultieren, dass der Anschluss an die Gruppe nicht aufgegeben werden möchte.

Fahrrad-ABS von Bosch.

ampnet – 1. Juni 2018. Der Frühling ist in vollem Gange und die Fahrradbranche hält eine Reihe Neuheiten bereit. Manche sind Nachzügler der vergangenen Messen, andere sind Vorboten der Messe Eurobike, die Anfang Juli in Friedrichshafen stattfindet. Das Elektrorad bleibt auf absehbare Zeit der Motor der Fahrradindustrie. Neben technischer Verbesserung der Systeme und Reduzierung von Gewicht und Größe steht die Fahrsicherheit im Mittelpunkt der Entwicklung. Zu den jüngsten Neuvorstellungen zählt das Antiblockiersystem von Bosch, das ab Herbst 2018 in den Handel kommt. Und auch das erste Reifendruckkontrollsystem ist da.

Touratech Aventuro Carbon 2.

ampnet – 31. Mai 2018. Nach drei Jahren hat Touratech den wandlungsfähigen Adventure-Helm Aventuro Carbon nochmals optimiert und auf Kundenrückmeldungen reagiert. So lässt sich beim Aventuro Carbon 2 das Helmschild nun nicht nur in der Länge, sondern auch in der Neigung einstellen. Das neue Design ermöglicht zudem eine verbesserte Luftzuführung zu den Einlässen im Stirnbereich.

Yamaha Niken.

ampnet – 31. Mai 2018. Die Niken, das erste Motorrad mit zwei Vorderrädern und Neigetechnik, kann inzwischen über die Homepage von Yamaha Deutschland reserviert werden (https://www.yamaha-motor.eu/de). Das Fahrzeug kostet 14 995 Euro plus Nebenkosten und wird vom Motor der MT-09 angetrieben. Das Mapping des 115 PS starken Dreizylinders wurde für das Dreirad aber geändert.

Enthüllung des Prototyps der Curtiss Zeus.
Von Gerhard Prien

ampnet – 29. Mai 2018. Kommt Zeus lautlos auf zwei Rädern? Die Firma Curtiss in den USA plant jedenfalls die Produktion eines nach dem Vater der olympischen Götter benanntes Elektromotorrad. Zeus wird oft mit seinem Blitzbündel dargestellt, denn seine Waffen sind Blitz und Donner. Das ist kein schlechtes Bild für ein elektrisch betriebenes Bike. Der Donner fehlt der Curtiss zwar, aber dennoch bringt sie es lautlos auf eine ganze Menge Power, die einem Göttervater sicher recht wäre.

E-Rockit.

ampnet – 28. Mai 2018. Die Insolvenz vor vier Jahren ist überstanden, nun soll das Elektro-Leichtkraftrad E-Rockit aus Berlin wieder auferstehen. Im Frühjahr 2019 wollen die neuen Besitzer aus dem naheglegenen Hennigsdorf das per Pedale über 80 km/h schnelle Zweirad zurück auf den Markt bringen. Das E-Rockit basiert auf einem besonderen Konzept: Die Elektronik registriert die vom Fahrer aufgewandte Kraft und verfielfacht diese.

Aprilia Shiver 900.

ampnet – 25. Mai 2018. Bei Aprilia und Moto Guzzi gibt es derzeit Prämien bei Inzahlungnahme des bisherigen Motorrads. Wer sich für eine neue Aprilia Shiver 900 oder Dorsoduro 900 entscheidet, bekommt zusätzlich zum Preis für die Gebrauchtmaschien 600 Euro gutgeschrieben. Bei Moto Guzzi beträgt der Bonus 500 Euro beim Kauf einer V7 III, V9 Bobber oder V9 Roamer. (ampnet/jri)

Honda Monkey 125.

ampnet – 25. Mai 2018. Honda bringt Ende Juni die Monkey nach Deutschland zurück. Das kultige Klein-Motorrad wird in der Neuauflage 4090 Euro kosten, teilte das Unternehmen heute mit. Wie in früheren Zeiten zieren den 5,6-Liter-Tank dreidimensionale Flügel-Logos. Die hochgesetzten Schutzbleche, das Auspuff-Hitzeschild und die klassisch runden Spiegelgehäuse sind wie einst verchromt.

Honda CRF 450 L.

ampnet – 25. Mai 2018. Honda wird den frisch überarbeiteten Crosser CRF 450 F im Herbst auch als Straßenmodell anbieten. Scheinwerfer, Rücklicht, Blinker, Hupe und Rückspiegel sind die wesentlichen Zutaten der CRF 450 L, die als Dual Purpose urbane Freizeitabenteurer ansprechen soll. Leichte Änderungen an Motor und Chassis sowie ein etwas kleineres Hinterrad, eine längere Getriebübersetzung und ein leiserer Auspuff passen die Ausgangsbasis auf den Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr an. Zudem wurden das Volumen des Titan-Tanks auf 7,6 Liter erhöht und der Kühler vergrößert.

Honda CB 1000 R.
Von Jens Riedel

ampnet – 24. Mai 2018. Als Honda erstmals seine NC-Familie vorstellte, wurden mit X, S und Integra gleich drei Varianten auf einmal präsentiert. Auch in diesem Jahr schicken die Japaner mit einem Schlag ein ganzes Trio neu auf den Markt – dieses Mal aber nicht als Baureihe mit gleichem Motor, sondern als komplette Modellfamilie mit drei verschiedenen Hubräumen für breitgefächerte Zielgruppen. Sie eint das Kürzel „CB“ in der Modellbezeichnung sowie hinter der Hubraumkennung das „R“ als Zusatz. Es steht für Roadster, und Honda folgt damit der steigenden Nachfrage nach puristisch gestalteten Naked Bikes.

Touratech Desierto V.

ampnet – 23. Mai 2018. Touratech hat mit der Desierto V eine Frontverkleidung für die BMW R 1200 GS ab Modelljahr 2013 (Adventure ab 2014) entwickelt. Der Zubehörspezialist aus Niedereschach verspricht „eine ausgeklügelte Aerodynamik“, die den Oberkörper spürbar vom Winddruck entlastet und für eine niedrige Geräuschkulisse sorgt. Zudem soll die Scheibe im Gelände die Verschmutzung der Kleidung verringern.

Mit dem Motorrad in  den Urlaub.

ampnet – 23. Mai 2018. Mit dem Sommerurlaub stellt sich für viele Motorradfahrer die Frage, ob sie die Anfahrt zum Urlaubsziel bereits mit der Maschine antreten sollen oder doch lieber das Zweirad dorthin transportieren. Vielen ist der Weg zum Ziel auf zwei Rädern bereits willkommen, andere sind nicht gern mit der vollgepackten Maschine unterwegs – zumal längere Autobahnfahrten auch nicht jedem Motorradfahrer Vergnügen bereiten. Letztere entscheiden sich daher häufig dafür, ihr Motorrad zum Urlaubsort zu transportieren und erst dort dem geliebten Hobby nachzugehen.

BMW G 310 R.

ampnet – 18. Mai 2018. BMW hat für Motorradfahrer und solche, die es werden wollen, ein umfangreiches Programm-Paket geschnürt, das sich vor allem an Einstieger und Wiedereinsteiger wendet. Das „Ready2Ride“-Angebot besteht aus verschiedenen Elementen. So finden Trainings in Kooperation mit dem ADAC statt, wo zum Teil auch ohne Führerschein erstmals Motorrad gefahren werden darf. Für Führerschein-Neulinge gibt es ein Starterpaket mit Zuschuss zum Kauf einer BMW und einer Fahrer-Erstausstattung zum Vorteilspreis.

Motorradfahrer.

ampnet – 18. Mai 2018. Nach einem etwas verhaltenen ersten Quartal nimmt der Motorradmarkt in Deutschland Fahrt auf. Der Industrieverband Motorrad (IVM) meldet für den April eine Steigerung der Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 29,4 Prozent auf 23 389 Fahrzeuge mit mehr als 50 Kubikzentimetern Hubraum. Für den bisherigen Jahresverlauf bedeuet dies ein Wachstum von über elf Prozent (59 278 Einheiten).

Elektrischer Rückenwind fürs Rennrad.
Von Walther Wuttke

ampnet – 17. Mai 2018. Die E-Bike-Welle rollt und hat jetzt auch den letzten Brückenkopf der ausschließlich mit Muskelkraft angetriebenen Räder erreicht. Bisher galt es in Rennradkreisen als absolutes Tabu, den elektrischen Rückenwind auch nur zu erwähnen, doch nun scheint sich – wie bereits bei den Mountainbikes – die Elektrifizierung auch bei den selbsternannten Helden der Straße anzukündigen.

Honda Africa Twin.
Von Ralf Bielefeldt

ampnet – 11. Mai 2018. Abenteuer hoch zwei: Honda stellt seinem Erfolgs-Bike Africa Twin einen Offroad-Langstrecken-Ableger zur Seite. Die wichtigsten Zutaten: größerer Tank, längere Federwege und mehr Bodenfreiheit.

BMW R 1200 GS mit Zubehör der Edition Black.

ampnet – 11. Mai 2018. BMW hat für seinen Bestseller R 1200 GS und die Adventure-Variante eine Reihe von Zubehörteilen als „Edition Black“ aufgelegt. Als Ergänzung zum bestehenden Sortiment sind für die beiden Reiseenduros folgende schwarz eloxierte beziehungsweise schwarz pulverbeschichtete Anbauteile verfügbar: Aluminium-Gepäcksystem, Topcasehalter, Kofferhalter, Motorschutz, einstellbarer Schalthebel, Fußrastenhalter hinten, Kühlerblenden und einstellbare Fahrerfußrasten. (ampnet/jri)

Motorradneuzulassungen in der EU im ersten Quartal 2018.

ampnet – 9. Mai 2018. Die Nachfrage nach Motorrädern und Mopeds ist in der EU im ersten Quartal gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 6,1 Prozent zurückgegangen. Wie die Herstellervereinigung ACEM meldet, wurden zwischen Januar und Ende März 240 924 Fahrzeuge neu zugelassen. Zwar gab es in Spanien und Italien sowie Großbritannien starke Zuwächse, aber Märkte wie Frankreich (47 081 Fahrzeuge, minus acht Prozent) und Deutschland (36 788 Einheiten, -13,5 %) verbuchten deutliche Rückgänge. Das lag vor allem an der sinkenden Nachfrage nach Kleinkrafträdern und -rollern mit maximal 50 Kubikzentimetern Hubraum.

Nicht nur gefährlich, sondern häufig auch tödlich: Zusammentreffen eines Radfahrers mit einem abbiegenden Lkw.

ampnet – 8. Mai 2018. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) schlägt Alarm. Die Zahl der durch Lastwagen getöteten Radfahrer steigt seit Jahren bedenklich an. Allein gestern wurden in München ein neunjähriges Mädchen und in Hamburg eine 32-jährige Frau von einem Lkw überrolt und getötet. Schlagzeilen machte auch ein tödlicher Unfall in Hannover, als vor drei Wochen ein elf Jahre alter Junge vor den Augen seiner Mutter und offensichtlch bei „Grün“ von einem abbiegenden Lastwagen überrolt wurde. Laut ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork gab es in diesem Jahr bereits 15 durch Lkw getötete Radfahrer, im gesamten vergangenen Jahr waren es 38.

Yamaha.

ampnet – 6. Mai 2018. Mit den steigenden Temperaturen kommt Yamaha Motorradfahrern entgegen: Käufer einer neuen YZF-R1, YZF-R6, XSR 700, XSR 900, SCR 950 oder Tracer 700 (Modell 2017) können sich kostenlos Originalzubehör im Wert von einem Euro pro Kubikzentimeter Hubraum des Neufahrzeugs aussuchen. Für A1-Führerscheinneulinge gibt es für die YZF-R125 und MT-125 einen Zuschuss von 250 Euro und vier Jahre Werksgarantie. Wer seinen A2-Führerschein macht und sich für die MT-07 entscheidet, bekommt 500 Euro zur bestandenen Prüfung.

Ducati Scrambler Full Throttle.

ampnet – 4. Mai 2018. Ducati startet eine Verkaufsaktion für die Scrambler-Modelle. Käufer erhalten pro Kubikzentimeter Hubraum einen Preisnachlass von einem Euro. Das summiert sich auf 803 Euro. Dabei nimmt es Ducati bei der Scrambler Sixty2 nicht so genau und gewährt ebenfalls 803 Euro, was in diesem Fall mehr als zwei Euro pro Kubikzentimeter bedeutet (ausgenommen ist die Sonderedition „Hashtag“). Das Angebot gilt bis zum 30. Juni 2018. (ampnet/jri)

Storck Bicycle.

ampnet – 2. Mai 2018. Storck Bicycle geht bei seiner Finanzierung ein zweites Mal den Weg über die Plattform des Mittelstandsspezialisten Finnest.com. Dort können Anleger erneut in den Fahrradspezialisten aus Idstein investieren. Mit dem Geld aus dem Crowdinvesting will der Hersteller seine E-Bike-Initiative forcieren. Die Mindestsumme beträgt 1000 Euro, die Laufzeit fünf Jahre. Investoren können sich alternativ zur klassischen Auszahlung auch für eine Auszahlung der Verzinsung in Form von Gutscheinen mit 50-Prozent-Bonus entscheiden: Statt etwa 500 Euro Gutschrift auf dem Konto erhalten Anleger jährlich einen Storck-Gutschein über 750 Euro. (ampnet/jri)

Ein Helm sollte für jeden Radfahrer, egal welchen Alters, selbstverständlich sein.

ampnet – 30. April 2018. Fast 80 000 Fahrradfahrer sind im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt auf deutschen Straßen verunglückt. Nicht jeder Unfall lässt sich vermeiden, aber die richtige Ausstattung kann das Unfallrisiko zumindest minimieren.

Bei ausgestreckter Hand zum Bremshebel sollten Unterarm, Handfläche und Finger des Fahrers eine Linie bilden.

ampnet – 29. April 2018. Die Bremsbereitschaft ist gerade für Motorradfahrer (über)lebenswichtig. Damit die Reaktionen sicher und schnell gelingen, sollten Bremshebel und -pedal ergonomisch optimal auf den Fahrer eingestellt sein. Alle einstellbaren Bedienelemente sollten an die Sitzposition angepasst werden, empfiehlt das Institut für Zweiradsicherheit.

Honda Monkey 125.

ampnet – 23. April 2018. Auf der Mailänder Motorradmesse im November war sie als Concept Bike zu sehen gewesen: Im Juni kehrt die legendäre Honda Monkey zurück ins europäische Modellprogramm. Die Neuauflage der Baureihe wird als Leichtkraftrad von einem liegenden und luftgekühlten 125-Kubik-Motor mit neun PS und vier Gängen angetrieben. Die Monkey 125 rollt auf Zwölf-Zoll-Rädern und wiegt fahrfertig 107 Kilogramm. Eine Upside-down-Gabel, LED-Beleuchtung rundum sowie ein LCD-Cockpit und Scheibenbremsen sind Tribute an die Neuzeit.

Honda Forza 300.

ampnet – 22. April 2018. Honda hat für 2018 den Forza 300 komplett überarbeitet. Der Kraftroller erhält ein elektrisch einstellbares Windschild, LED-Lichttechnik, eine neue Instrumentierung und als erster Scooter der Marke die Traktionskontrolle HSTC (Honda Selectable Torque Control). Das Smart-Key-System ist zudem mit dem serienmäßigen Topcase gekoppelt.

Mash Falcone 125.

ampnet – 20. April 2018. Mit der Falcone 125 bringt Mash sein erstes Modell auf den Markt, das nicht dem typischen Retro-Look der Marke folgt. Herausgekommen ist ein modern gezeichnetes Leichtkraftrad, das sich optisch an der Ducati Scrambler orientiert. Der bekannte luftgekühlte Einzylinder leistet 12 PS bei 8750 Umdrehungen in der Minute. Die Falcone 125 rollt auf 17-Zoll-Rädern, wiegt trocken 112 Kilogramm und hat einen Zwölf-Liter-Tank sowie ein kombiniertes Bremssystem. Weitere Merkmale sind – erstmals bei Mash – eine Upside-down-Gabel und ein außenliegendes Monofederbein.

Ducati will 2020 das erste Motorrad mit Front- und Heckradar auf den Markt bringen.

ampnet – 18. April 2018. Ducati will 2020 ein erstes Motorrad mit Front- und Heckradar auf den Markt bringen. Dies kündigte der italienische Motorradhersteller bei der Präsentation seiner Sicherheitsstrategie bis 2025 an. Teil der „Safety Road Map 2025“ ist auch die schrittweise Einführung des schräglagenfähigen ABS von Bosch in die komplette Modellpalette.

Radfahrer.

ampnet – 18. April 2018. Nach Berechnungen des Bundesverkehrsministeriums spült die für Juli geplante Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen jährlich rund 2,5 Milliarden Euro zusätzliche Gebühren in die Staatskasse. Das Geld ist für den Ausbau und Erhalt der Straßen vorgesehen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) fordert, dass diese Mehreinnahmen nicht ausschließlich für den konventionellen Straßenbau verwendet werden. Mindestens zehn Prozent, also 250 Millionen Euro pro Jahr, sollen nach seinem Willen in den Radschnellwegebau investiert werden.

Pedelecs.

ampnet – 18. April 2018. Fahrräder mit Elektromotor erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Immer mehr Deutsche entdecken die Freude am Radeln mit elektrischer Unterstützung, etwa wenn es bergauf geht. So können sich auch Untrainierte eine Radtour vornehmen, ohne Angst haben zu müssen, dass ihnen unterwegs die Puste ausgeht. Doch mit den steigenden Verkaufszahlen nehmen leider auch die Unfälle mit Pedelecs zu. Insbesondere ältere Menschen, derzeit noch die überwiegenden Nutzer solcher elektromotorisierten Räder, sollen mit deren Beschleunigung bzw. Geschwindigkeit oft nicht zurechtkommen, warnen Sicherheitsexperten.

Bionicon r-Evo.

ampnet – 17. April 2018. Bionicon bringt zum Saisonstart das Enduro-Mountainbike „rEVO“ in den Handel. Die Besonderheit des 27,5-Zoll-Rades ist das einzigartige und patentierte Climb-Air-System: Mit einem Knopfdruck lässt sich die Geometrie des Enduro-Bikes stufenlos an die unterschiedlichen Anforderungen von Up- und Downhill anpassen. Durch das Absenken der Gabel und das gleichzeitige Anheben des Hecks können bis zu zwölf Prozent Steigung am Berg kompensiert werden.

Benelli TRK 502 mit Zubehör von Givi.

ampnet – 17. April 2018. Der italienische Zubehörspezialst Givi widmet sich auch immer wieder etwas weniger populären Motorrädern. Ein Beispiel ist die zweizylindrige Benelli TRK 502, die mit ihren knapp 6000 Euro als Schnäppchen unter den kleineren Reiseenduros gelten darf.

Serielles Überholen bei einer Motorradgruppe.

ampnet – 16. April 2018. Entgegen dem Anspruch vieler Motorradfahrer individuell unterwegs zu sein, ist in Motorradgruppen oftmals ein gewisser Herdentrieb nicht von der Hand zu weisen. Gerade wenn es ums Überholen geht, birgt dies aber auch gewisse Gefahren.

Zero DSR Black Forest.

ampnet – 15. April 2018. Mit der Sonderedition „Black Forest“ bringt Zero in diesem Monat erstmals ein Modell speziell für Europa auf den Markt. Basis ist die DSR. Sie erhält als Black Forest ein Alu-Kofferset inklusive Topcase, eine Tourenscheibe und Komfortsitzbank sowie Motorschutzbügel und Handprotektroren. Der Hersteller nennt einen Kundenvorteil von über 1000 Euro. Für den Offroadeinsatz abseits öffentlicher Straßen gibt es eine LED-Zusatzbeleuchtung einschließlich Schutzgitter.

Cruiser.

ampnet – 15. April 2018. Die Vereinigten Staaten mögen nur eingeschränkt eine Radverkehrskultur im europäischen Sinne pflegen – für neue Fahrradideen waren sie jedoch immer gut. Und die meisten dieser Ideen waren durchschlagende Erfolge, man denke nur an das Mountainbike oder BMX. Im beginnenden 21. Jahrhundert besannen sich die US-amerikanischen Firmen im Rahmen des Retro-Trends eines alten Bekannten – des Cruisers. Sie bauten die typischen 50er-Jahre-Räder nach: geschwungene Rahmenformen, gern reichlich Chrom, 26-Zoll-Räder mit dicken Ballonreifen – quasi die Harley ohne Motor.

Leichtkraftrad Honda CB 125 R.

ampnet – 13. April 2018. Nach ordentlichem Auftakt hat der Motorradmarkt in Deutschland einen Gang zurückgeschaltet. Nach Angaben des Industrieverbandes Motorrad (IVM) wurden im März in Deutschland 24 126 Krafträder über 50 Kubikzentimeter Hubraum neu zugelassen. Das sind 7,9 Prozent bzw. über 2000 Fahrzeuge weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Für das erste Quartal ergibt sich ein leichtes Wachstum von 1,7 Prozent auf 35 889 Maschinen.

Honda Fireblade auf der Rennstrecke.

ampnet – 12. April 2018. Honda baut sein „Fun & Safety“-Programm weiter aus. Nach dem zuletzt das Offroad-Training mit der Africa Twin neu dazu gekommen ist, geht es nun an sechs Terminen bis Anfang September mit der Fireblade SP auf die Rennstrecke. Am 8. Mai fällt der Startschuss zur „Fun & Safety Racing“-Veranstaltung in Kooperation mit dem Fahrsicherheitszentrum Sachsenring.

ampnet – 11. April 2018. Harley-Davidson bietet ab sofort in Deutschland eine Garantieverlängerung für Neufahrzeuge um ein auf dann fünf Jahre an. Je nach Modell kosten die zwölf zusätzlichen Monate zwischen 165 Euro und 283 Euro. (ampnet/jri)

Fitnesstraining für Motorradfahrer.

ampnet – 11. April 2018. Im Frühjahr kehren viele Motorräder aus dem Winterschlaf auf die Straße zurück. Vor der ersten Tour wird die Maschine technisch durchgecheckt und fit gemacht. Doch wie sieht es mit der oberen Hälfte aus? Da Motorradfahrer im Vergleich zu anderen Verkehrsteilnehmern viel höheren körperlichen Anforderungen genügen müssen, um sicher unterwegs zu sein, sollten sie vor dem Start in die Saison auch etwas für die eigene Kondition tun.

Louis-Gepäckserie Vanucci Waterproof.

ampnet – 8. April 2018. Louis erweitert sein Eigensortiment um die Gepäckserie Vanucci Waterproof. Das Sortiment reicht von der Heckrolle über den Tankrucksack und Seitentaschen bis zur Beintasche und zum Rucksack. Die wasserdichten Taschen bestehen aus TPU mit verschweißten Nähten und haben gummierte Reißverschlüsse sowie Reflektoren. Das Volumen reicht je nach Produkt von einem bis zu 45 Liter, die Preise liegen zwischen 50 und 230 Euro. (ampnet/jri)

Fatbike.

ampnet – 8. April 2018. Fatbikes sind echte Hingucker: Ihren Namen haben sie von den voluminösen Reifen, die bis zu 5 Zoll (ca. zwölf Zentimeter) breit sein können. Vom Mountainbike kommend, steht das Fatbike für Spaß, Geländeeignung und Expedition. Aufgrund ihres großen Volumens können die Reifen mit erstaunlich niedrigen Luftdrücken (ca. 0,5 Bar) gefahren werden und bieten so eine immense Traktion, was das Fatbike als Geländerad für die nasse, schneereiche Jahreszeit ebenso wie für losen Untergrund wie Sand prädestiniert.

Honda CB 125 R mit Gepäcklösungen und Motorschutzbügel von Hepco & Becker.

ampnet – 6. April 2018. Hepco & Becker nimmt sich auch Hondas CB 125 R an und bietet für das neue Leichtkraftrad Gepäck- und Schutzlösungen. Angeboten werden ein C-Bow-Halter zur seitlichen Gepäckmitnahme, ein Lock-it-Tankring und als Heckträger ein Mini- oder ein Sportrack für die Montage an Stelle des Soziussitzes. Ebenfalls im Programm sind Motorschutzbügel und eine Seitenständerplatte für eine größere Auflagefläche. Speziell für Fahrschulen gibt es auch einen Frontschutzbügel am Lenker.

Subaru MTB1.

ampnet – 6. April 2018. Subaru ergänzt zum Saisonstart sein Fahrradsortiment um das Mountainbike MTB1, das es als MTB E1 auch mit Elektrounterstützung gibt. Die Geländegänger rollen auf 29-Zoll-Rädern und sind in den beiden Farbkombinationen Sparkling Iron matt mit schwarzem Dekor und Nachtblau matt mit weißem Dekor erhältlich.

ampnet – 5. April 2018. Yamaha bietet für alle neuen Motorräder und Roller über 50 Kubikzentimeter Hubraum eine europaweite Garantieverlängerung für zwölf, 24 und 36 Monate an. Ausgenommen sind lediglich die Motorcross-Modelle WR 250 F und WR 450 F. Die Yamaha Motor Extended Warranty greift nach Ablauf der Werksgarantie und ist bei Verkauf der Maschine auf den neuen Besitzer übertragbar. Je nach Hubraumgröße und Laufzeit kostet sie zwischen 139 Euro und 389 Euro. (ampnet/jri)

Honda PCX.

ampnet – 5. April 2018. Honda spendiert dem PCX für 2018 nicht nur ein Styling-Upgrade, sondern zwecks besserem Fahrverhalten auch gleich noch einen neuen Doppelschleifen-Rahmen und neue Aluminiumgussräder sowie eine überarbeitete Hinterradfederung. Der an eine Stopp-Start-Automatik gekoppelte 125-Kubik-Motor leistet künftig 12,2 PS und damit ein knappes halbes PS mehr als bisher.

HJC RPHA 90.

ampnet – 4. April 2018. Pünktlich zur neuen Motorradsaison bringt HJC seinen neuen Klapphelm RPHA 90 in den Handel. Er verfügt über eine integrierte Sonnenblende, einen Edelstahl-Rastenverschluss mit doppelter Kinnpolsterung und einen Abschlussring zur Geräuschreduzierung. Die gemischte Schalenbauweise stammt von den HJC-Premiumhelmen RPHA 11 und RPHA 70.

KTM 790 Duke.

ampnet – 4. April 2018. Nun mischt auch KTM in der Riege der Mittelklasse-Naked-Bikes mit. Die Österreicher bringen zum Saisonstart jetzt die 790 Duke in den Handel. Das völlig neu konzipierte Motorrad wird von einem Reihen-Zweizylinder mit 799 Kubikzentimetern Hubraum, 105 PS (77 kW) und 87 Newtonmetern Drehmoment angetrieben. Die Ausstattung umfasst unter anderem Kurven-ABS, schräglagenabhängige Traktionskontrolle, vier verschiedene Fahrmodi, einen Quickshifter und eine Launch-Control.

Kymco Many EV an einer Ionex-Wechselstation.

ampnet – 3. April 2018. Kymco hat für die kommenden drei Jahre eine Elektrooffensive mit einem neuartigen Konzept angekündigt. Der taiwanische Rollerhersteller plant zehn Modelle und in zunächst 20 Ländern den Aufbau einer Ladeinfrastruktur. Die E-Scooter sollen auf dem System des Kymco Many EV basieren, der vergangenen Monat auf der Tokyo Motorcycle Show vorgestellt wurde.

Liegerad.

ampnet – 2. April 2018. Eine Alternative zur klassischen Fahrrad-Sitzposition bieten Liegeräder. Und das nicht erst seit gestern – erste Liegeräder gab es schon bald nach den ersten Fahrrädern. Bereits bei den frühen Entwicklungen verfolgten die Konstrukteure vor allem den Ansatz, dem Fahrtwind ein Schnippchen zu schlagen. In jener Epoche hatten Liegeräder bei Geschwindigkeitsrekorden die Nase vorn, bis sie 1934 vom offiziellen Sportbetrieb ausgeschlossen wurden. Das war dann auch weitgehend das Aus für diese Gattung. Wiederentdeckt wurden die Liegeräder dann Anfang der 1980er Jahre, als man sich auf der Suche nach Mobilitätsalternativen zum Auto und den damals vergleichsweise primitiven Standardfahrrädern befand.