Logo Auto-Medienportal.Net

Focus

Ford Focus.

ampnet – 14. Januar 2011. Im Frühjahr 2011 startet die dritte neu entwickelte Generation des Ford Focus in Deutschland. Der neue Focus wird in drei Karosserieversionen zur Wahl stehen: als sportlicher 5-Türer mit Fließheck, als eleganter 4-Türer mit Stufenheck und als 5-türiger Kombi, der traditionell wieder den Namen Turnier trägt.

Bernhard Mattes, Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke AG.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 10. Januar 2011. „Die Stimmung ist wirklich gut hier.“ Bernhard Mattes zeigt sich zufrieden mit dem Anlauf der North American International Auto-Show (NAIAS), als er mit uns spricht. In der Tat herrscht auf den Ständen und Gängen der Cobo-Hall nicht mehr dieser bemüht optimistische Ton der Show des vergangenen Jahres. Aber nicht nur die Show hat Grund zum Optimismus, Fords Deutschland-Chef auch. Das angekündigte Modellfeuerwerk ist gezündet; der Markt läuft weltweit wieder an und Mattes erhofft sich, am Ende des Jahres 2011 über einen Markanteil größer als sieben Prozent für Deutschland berichten zu können.

Ford Focus Electric.

ampnet – 8. Januar 2011. Ford hat gestern im Vorfeld der Auto Show in Detroit (10. – 23.1.2011 ) den Ford Focus Electric präsentiert. Das Fahrzeug soll in der zweiten Jahreshälfte in Nordamerika eingeführt werden und kommt 2012 auch nach Europa. Mit technischen Einzelheiten hält sich Ford noch etwas zurück. So wird die Reichweite vorerst als ausreichend für die täglichen Fahrgewohnheiten „normaler US-amerikanischer und europäischer Nutzer“ angegeben. Sicher ist, dass der mit einem 1-Gang-Getriebe gekoppelte Elektromotor für eine Höchstgeschwindigkeit von 136 km/h ausgelegt ist.

Ford Focus.

ampnet – 5. Januar 2011. Ford wird den neuen Focus in Österreich ab 18 350 Euro für das fünftürige Fließheckmodell mit 77 kW / 105 PS und 1,6-Liter-Benzinmotor anbieten. Markteinführung ist im April. Die Kombiversion Traveller folgt im Juni zu Preisen ab 19 150 Euro, inklusive vier Jahren Garantie. In Deutschland liegen die Preise 500 Euro bzw. 550 Euro darunter.

Ford Focus.

ampnet – 21. Dezember 2010. Der neue Ford Focus kommt im Frühjahr 2011 in Deutschland auf den Markt. Das Preisspektrum der neuen Modellgeneration beginnt bei 17 850 Euro für das 77 kW / 105 PS starke 5-türige Fließheck mit 1,6-Liter-Eco-Boost-Benzinmotor in der „Ambiente“-Ausstattung. Mit gleicher Motorisierung und identischer Ausstattung kostet die Stufenheckversion 18 350 Euro, die Kombivariante Turnier beginnt bei 18 600 Euro.

Der Ministerpräsident des Saarlands, Peter Müller und der Vorsitzende
der Geschäftsführung der Ford-Werke Bernhard Mattes geben Startschuss für die Produktion des neuen Focus.

ampnet – 6. Dezember 2010. Die Serienproduktion des neuen Ford Focus begann am Montag, 6. Dezember 2010, in Saarlouis. Erstmals in der Geschichte der Ford Motor Company startet die Produktion parallel auch in einem zweiten Werke, im Werk Wayne im US-Bundesstaat Michigan. Zur Fertigung des neuen Modells wurden im Ford-Werk Saarlouis rund 500 Beschäftigte neu eingestellt. Der Verkauf der dritten Generation des Ford Focus beginnt in Deutschland im Frühjahr 2011, in den USA noch in diesem Jahr. Auch das ist eine Premiere für Ford: Ein Kompakter startet in den USA.

ampnet – 3. Dezember 2010. Die weltweite Serienproduktion des neuen Ford Focus wird am Montag, 6. Dezember 2010, in Saarlouis beginnen. In Anwesenheit von Peter Müller, Ministerpräsident des Saarlandes, Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, Dr. Wolfgang G. Schneider und Ken Macfarlane, Vice President Ford of Europe, sowie zahlreicher weiterer Ehrengäste läuft beim „Job 1“ symbolisch der erste neue Focus vom Band.

Ford Focus Race Car Concept.

ampnet – 25. November 2010. Ford zeigt auf der am Sonntag (28.11.2010) endenden Auto Show in Los Angeles den Focus Race Car Concept. Das Fahrzeug gibt einen Ausblick auf die Straßensportversion der neuen Modellgeneration, die 2011 in den Handel kommt. Das ausgestellte Fahrzeug hat den 2,0-Liter-Ecoboots-Motor unter der Haube.

In dieser Version geht der Ford Focus jetzt in den USA an den Start.

ampnet – 22. November 2010. Ford wird den Focus Electric Ende 2011 zunächst in 18 Großstädten der USA in den Handel bringen. Sie wurden nach der vorhandenen Infrastruktur und der Kooperation mit Stromversorgern ausgewählt. Im Jahr darauf soll der Elektro-Foucs auch in Deutschland angeboten werden. Das Elektrofahrzeug basiert auf der kommenden Focus-Generation, die Anfang 2011 in Nordamerika und im Frühjahr 2011 auch in Deutschland auf den Markt kommt.

Ford Focus RS WRC.

ampnet – 11. November 2010. Mit seinem letzten Einsatz beim Weltmeisterschaftsfinale in Wales an diesem Wochenende (11.-14.11.2010) verlässt der Ford Focus die internationale Rallye-Bühne. Mit dann 174 Starts und 44 WM-Laufsiegen sowie zwei WM-Titeln und 131 Läufen mit Punktgewinn in Folge ist er der bislang erfolgreichste Rallyewagen überhaupt.

Ford Focus.

ampnet – 9. November 2010. Für den neuen Focus, der in Deutschland im Frühjahr 2011 auf den Markt kommt, sucht Ford weltweit 100 Testfahrer mit sozialem Engagement und Gewissen. Interessierte Kandidaten können ihre Video-Bewerbung ab sofort über Facebook einreichen und Anfang 2011 eine Reise zur exklusiven Vorab-Fahrveranstaltung „Ford Focus Global Test Drive“ in Südfrankreich gewinnen. Insgesamt werden 50 Personen ausgewählt. Jeder dieser Gewinner darf eine weitere Person mitnehmen.

Ford Focus ST

ampnet – 3. November 2010. Ford will auf Basis des neuen Focus, der 2011 auf den Markt kommt, einen Tourenspartwagen entwickeln. Erster Einsatz des nach Super-2000-Regularien vorbereiteten Fahrzeugs soll im nächsten Jahr die britische Tourenwagen-Meisterschaft BTCC (Britisch Touring Car Championship) sein. Außerdem soll Privatteams der Start zum Beispiel in nationalen Serien wie der Chinesischen Tourenwagen-Meisterschaft oder auch bei 24-Stunden-Rennen wie dem Klassiker auf der Nürburgring-Nordschleife möglich sein.

Ford Focus.

ampnet – 30. September 2010. Ford macht auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 2.-17.10.2010) keine halben Sachen und präsentiert erstmals in der Unternehmensgeschichte bei der Weltpremiere des neuen Focus alle drei Karosserievarianten auf einen Streich: Fließheck, Viertürer und Kombi. Gezeigt wird auch gleich noch das erst ab 2012 erhältliche sportliche Spitzenmodell Focus ST mit 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo und 184 kW / 250 PS.

Ford Focus.

ampnet – 15. September 2010. Ford wird auf dem Autosalon in Paris (Publikumstage: 2. - 17.10.2010) die neue Focus-Generation vorstellen, die Anfang 2011 auf den Markt kommt. Ford präsentiert in Paris erstmals alle drei Karosserieversionen (Vier- und Fünftürer sowie Kombi) gleichzeitig. Das Kompaktmodell soll über für diese Klasse wegweisende neuen Technologien und Ausstattungen verfügen. Zu sehen ist auch bereits die ein Jahr später folgende Sportversion ST mit 184 kW / 250 PS und 2,0-Liter-Motor.

ampnet – 20. August 2010. Jetzt legt Ford noch einen drauf. Vor zwei Wochen hatten die Kölner Viva-Editionsmodelle für Mondeo, Galaxy und S-Max mit einem Preisvorteil von bis zu 2210 Euro angeboten. Jetzt gibt es auch Viva-Varianten für den Fiesta, Fusion und Focus. Die Dreier-Kombination aus Ford Viva Editionsmodell, Ford Select-Ausstattungspaket und Ford Flatrate-Finanzierung ist der günstigste Weg, ein neues Ford Modell zu erwerben. Für die Kombination rechnet Ford einen Vorteil von bis zu 7941 Euro vor.

Ford Fiesta Econetic.

ampnet – 13. August 2010. Ford hat auch im Juli seine Position als Nummer 2 der Automarken in Europa halten können. Die am besten zu verkaufenden Modelle waren dabei der Ford Fiesta, der Ford Focus und der Transporter Ford Transit. Allein vom Ford Fiesta konnte das Unternehmen seit der Markteinführung 763 000 Einheiten verkaufen. Weltweit wurden 911 000 Fiesta abgesetzt. Der Ford Fiesta ist damit in Europa die Nummer 2 bei den Verkäufen.

Jari-Matti Latvala (rechts) und Miikka Anttila.

ampnet – 1. August 2010. Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila siegten in ihrem Ford Focus RS WRC bei der Rallye Finnland und reihen sich damit in die lange Liste finnischer Superstars ein, die ihr Heimspiel für sich entscheiden konnten. Das BP Ford Abu Dhabi-Werksteam hat damit jenen Rallye-Klassiker gewonnen, der bei Fans und Fahrern als der Höhepunkt der WM-Saison gilt.

Ford Focus.

ampnet – 21. Juli 2010. Der Ford Focus der nächsten Generation wurde bereits an den extremsten Orten der Erde getestet. Er wurde über zugefrorene arktische Seen gehetzt, donnerte durch die heißesten Wüsten und wurde im überladenen Zustand Österreichs bekanntester Panoramaroute, der Großglockner Hochalpenstraße, auf und ab gefahren.

Ford Focus RS 500.
Von Dietmar Stanka

ampnet – 18. Mai 2010. Mit den 305 PS im RS war der bislang schnellste und stärkste Focus wahrlich nicht untermotorisiert. Nun haben die Ingenieure von Ford den Rennsport-Fans der Kölner Marke zum Abschied noch eine Schippe mehr Leistung spendiert. 350 PS sind es im mattschwarzen RS 500 - und die machen mächtig Spaß.

Ford Transit Connect Electric.

ampnet – 26. April 2010. Ford wird 2011 mit dem Transit Connect Electric sein erstes Elektrofahrzeug in Deutschland auf den Markt bringen. Es ist bereits in den USA im Handel.2012 folgt dann als erster batteriebeelektrischer Pkw der Focus Electric, der auf der nächsten Modellgeneration der Baureihe basiert. Im Jahr 2013 wird Ford dann zwei komplett neue Modelle mit Benzin-Hybrid-Antrieb der nächsten Generation sowie einen Plug-in-Hybriden in Deutschland einführen.

Ford Focus RS 500.

ampnet – 20. April 2010. Ford macht nicht nur in Großbritannien aus der Not eine Tugend. Nachdem die genau 101 Exemplare des Ford Focus RS 500 dort ausverkauft sind, bietet das Unternehmen jetzt einen Tuningsatz an, mit dem man dem regulären Focus RS 45 Extra-PS und 20 zusätzlich Newtonmeter Drehmoment verschafft. Das Tuningkit wird auch in Deutschland zu haben sein.

Ford Focus RS 500.

ampnet – 12. April 2010. 50 der weltweit 500 angebotenen Ford Focus RS 500 gehen in die Schweiz. Wer dort das 350 PS starke Sondermodell, das auf der AMI in Leipzig (-18.4.2010) seine Premiere feiert, erwerben möchte, der muss sich auf der Internetseite www.newfordfocusrs.ch anmelden. Das Los entscheidet dann, wer eines der nummerierten Exemplare erhält. Die Fertigung der für 20 europäische Märkte vorgesehenen Version startet im Mai. Anfang Juni dürften die ersten Fahrzeuge in der Schweiz eintreffen.

Jari-Matti Latvala fuhr am Wochenende erstmals auf der Rundstrecke statt auf der Rallyepiste.

ampnet – 12. April 2010. Jari-Matti Latvala, Werksfahrer von Ford bei der Rallye-Weltemeisterschgaft wird mit einem Focus RS beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (15./16.5.2010) fahren. Der 25-jährige Finne bildet mit Journalistin Anja Wassertheurer, Rennfahrerin Daniela Schmid und Nürburgring-Routinier Stefan Schlesack ein Team. Gefahren wird mit einem von Studenten der Fachhochschule Köln aufgebauten Wagen, der auf der 305 PS starken Serienversion basiert.

Ford Focus RS 500.

ampnet – 9. April 2010. Der Focus RS gilt mit seinen 224 kW / 305 PS ohnehin schon als stärkster Serienfronttriebler der Welt. Nun setzt Ford auf der AMI in Leipzig (bis 18.4.2010) noch 15 Prozent Leistung drauf und stellt als Weltpremiere den Focus RS 500 vor. Der 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbomotor leistet in der Sonderedition 257 kW / 350 PS bei 6000 Umdrehungen. Das Drehmoment stieg von 440 Newtonmeter auf 460 Nm, die über ein breites Drehzahlband von 2500 Umdrehungen in der Minute und 4500 U/min zur Verfügung stehen. Die Zahl in der Typenbezeichnung steht für die limitierte Auflage von lediglich 500 Fahrzeugen, die jeweils eine Editionsplakette mit der individuellen Produktionsnummer erhalten.

Ford Focus RS 500.

ampnet – 29. März 2010. Ford wird auf der AMI in Leipzig (10. bis 18. April) noch einen draufsatteln auf den Renner Ford Focus RS. Mit 257 kW / 350 PS wird der RS 500 noch einmal 50 PS mehr unter der Haube haben als der RS. Die Auflage wird auf 500 Exemplare beschränkt – daher der Name.

ampnet – 29. März 2010. Heute lief im chinesischen Chongqing der 500 000-ste Ford Focus vom Band. Der Focus wird gebaut von der Joint venture-Fabrik Changan Ford Mazda Automobile Company (CFMA). Nummer 500 000 war eine viertürige Limousine mit 1,8-Liter-Motor.

Harriet Luo, Ford-Chef Alan Mulally, begleitet von seinem Asien-Chef Joe Hinrichs und Robert Graziano, der Chef von Ford China (von rechts).

ampnet – 26. März 2010. Harriet Luo war sowieso schon aufgeregt, weil sie bei ihrem Händler im chinesischen Shanghai ihren neuen Ford Focus abholen wollte. Die Aufregung wuchs noch, als sie mitbekam, wer ihr das Auto übergab: Ford-Chef Alan Mulally, begleitet von seinem Asien-Chef Joe Hinrichs und Robert Graziano, der Chef von Ford China. Die Herren konnten zufrieden sein; denn Harriet Luos Familie hatte nach einem Vergleich von zehn Fahrzeugen anderer Marken beschlossen, den Ford zu wählen.

Ford Focus RS der FH Köln.

ampnet – 23. März 2010. Ford stellt dem Team der Fachhochschule (FH) Köln beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (13.-16.5.2010) einen Focus RS zur Verfügung. Die Studenten der Fachrichtung Fahrzeugtechnik bauen den ab Werk 224 kW / 305 PS starken Ford für den Langstreckenklassiker auf. Das Team FH Köln Motorsport powered by Ford wird auch von TRW, Dekra, Dunlop und Castrol. Die Fachzeitschrift „Sport Auto“ begleitet das Projekt als Medienpartner.

Ford Focus.

ampnet – 2. März 2010. Nachdem der Focus der neuen Generation bereits Anfang des Jahres in Detroit präsentiert worden ist, hat sich Ford die Weltpremiere der Kombiversion Turnier für den Genfer Autosalon aufgehoben. In manchen Ländern wie Deutschland und Italien vereint der Turnier bislang mehr als 50 Prozent der Focus-Verkäufe auf sich. Der Produktionsanlauf der neuen Modelle ist in Europa und Nordamerika zeitgleich für Anfang 2011 geplant.

Ford Focus.

ampnet – 19. Februar 2010. Bei der Detroit Motor Show im Januar dieses Jahres hatte er bei der Ford-Mutter die Rolle des Stars übernommen. Der neue Ford Focus. Wieder ein Kompakter mit europäischen Dimensionen und europäischer Technik sollte den Wandel in den USA illustrieren. Jetzt darf er auch „daheim“ auf die Bühne: Der neue Focus wird auf dem Genfer Automobilsalon zu besichtigen sein

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 15. Februar 2010. Traumstart für das Werksteam BP Ford Abu Dhabi in die neue Saison der Rallye-WM-Saison. Am Steuer ihres Ford Focus RS WRC haben Mikko Hirvonen und Jarmo Lehtinen am Sonntag die Rallye-Schweden für sich entschieden. Die beiden lagen nach 21 Wertungsprüfungen (WP) über 345,15 Kilometer schneller Schnee- und Eispisten im Ziel exakt 42,3 Sekunden vor ihren ärgsten Widersachern, den Titelverteidigern Sébastien Loeb und Daniel Elena.

Ford Focus RS WRC Edition.

ampnet – 5. Februar 2010. Ford hält Wort: Nach der Präsentation als Concept Car auf der 23. Auto Zürich Car Show im November 2009 rollt der Focus RS WRC Edition jetzt zu den Schweizer Vertragshändlern. Die zum Jubiläum „40 Jahre Ford RS“ aufgelegte Sonderserie ist auf 50 Einheiten limitiert und entstand im Rahmen eines Design-Wettbewerbs mit dem Versprechen, das entsprechend gestaltete Modell auch tatsächlich auf die Straße zu bringen.

Ford Focus RS.
Von Dietmar Stanka

ampnet – 15. Januar 2010. Wer einen haben will, der muss sich beeilen. Ursprünglich waren nur 1200 Fahrzeuge für Deutschland vorgesehen, nun legte Ford noch einmal die definitiv letzten 400 Stück nach. Die Rede ist vom Focus RS, dem schnellsten Serien-Fronttriebler der Welt für nicht einmal 36 000 Euro und der sich sogar über die Ford-Flatrate finanzieren lässt.

Ford Focus.

ampnet – 12. Januar 2010. Ford stellte gestern auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit (11.-24.1.2010) als Weltpremiere die nächste des Ford Focus vor. Er ist Teil einer ganzen Modellfamilie in der Kompaktklasse, die einheitlich auf der von Grund auf neu entwickelten C-Segment-Fahrzeugarchitektur basieren wird. Die Produktion des neuen Ford Focus beginnt Ende 2010 praktisch zeitgleich im Werk Saarlouis und in Michigan (USA). In die Verkaufsräume des europäischen und nordamerikanischen Händlernetzes kommt er Anfang 2011. Die Markteinführung im asiatisch-pazifischen Raum sowie in Afrika steht für 2012 auf dem Programm, die chinesischen Fertigungsanlagen befinden sich derzeit im Bau. 2012 soll der Focus bereits in 122 Ländern der Erde verkauft werden.

Ford Focus Econetic.

ampnet – 3. Dezember 2009. Mit einem Normverbrauch von 3,8 Litern auf 100 Kilometer drückt Ford den CO2-Ausstoß des neuen Focus Econetic II unter die 100 Gramm-Grenze. Das ab Anfang 2010 erhältliche Modell emittiert als Limousine 99 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer sowie als Kombi Limousine ohne Start-Stop-System mit einem Durchschnittsverbrauch von vier Litern Diesel 104 Gramm.

Ford Focus "Style+".

ampnet – 24. November 2009. Ford bietet den Focus und Focus Turnier als Aktionsmodell „Style+“ mit erweiterter Ausstattung und Preisvorteil an. Zum Serienumfang gehören gegenüber der vorherigen Style-Variante zusätzlich eine Armauflage mit Chromdekor, das Audiosystem 6000CD mit Mobiltelefonvorbereitung, Bluetooth -Schnittstelle und Sprachsteuerung, außerdem Sportsitze vorne mit Lendenwirbelstütze auf der Fahrerseite sowie 16-Zoll-Stahl-Designräder. Gegenüber dem Focus Style bietet die Plus-Version einen Preisvorteil von 415 Euro.

Ford Focus RS.

ampnet – 18. November 2009. Wer sich für einen 224 kW / 305 PS starken und 263 km/h schnellen Ford Focus interessiert, muss sich beeilen. Aufgrund der großen Nachfrage wurde zwar das für Deutschland vorgesehene Kontingent noch einmal um 400 Stück aufgestockt. Doch dann ist nach insgesamt 1600 Einheiten endgültig Schluss.

Ford Focus Turnier Concept.

ampnet – 27. Oktober 2009. Ford bietet den Focus ab sofort in der neuen Einstiegsvariante als Editionsmodell „Concept“ an. Die Preise beginnen bei 15 000 Euro für die 3-türige Karosserieversion mit 1,4-l-Duratec-Benzinmotor und 59 kW / 80 PS. Teuerste Variante ist der 80 kW/ 109 PS starke Focus Turnier mit 1,6-Liter-Dieselmotor.

Ford Focus ST BEV.

ampnet – 28. September 2009. In der in den USA erfolgreichen "Jay Leno Show" des amerikanischen Fernsehsenders NBC spielt ab sofort ein im Ford-Werk Saarlouis gebauter und in der Signalfarbe "Electric Orange" lackierter Ford Focus ST BEV mit Batterieantrieb (BEV = Battery Electric Vehicle) eine Rolle. Als Bestandteil einer Kooperation zwischen der Ford Motor Company und NBC konkurrieren ab sofort prominente Gäste des Moderators Jay Leno in der "Green Car Challenge" der Show im Focus ST BEV um Bestzeiten.

Ford Focus White Magic

ampnet – 1. September 2009. Ford hat sein Editions-Modellprogramm „Magic“ für den Focus erweitert. Ab sofort ist der Focus White Magic neben Black- und Silver Magic verfügbar. Bei unveränderter Ausstattung erhöht sich der Preisvorteil für die drei Magic-Farbvarianten (gegenüber vergleichbar ausgestatteten Serienmodellen) um weitere 150 Euro und liegt damit jetzt bei 2590 Euro für die Kombivariante Turnier beziehungsweise 2390 für den 5-Türer.

Doppelkupplungsgetriebe von Ford.

ampnet – 1. September 2009. Focus und C-Max gehören zu den ersten Modellen, für die Ford das Doppelkupplungsgetriebe Powershift anbietet. Es ist in Verbindung mit dem 2,0-Liter-Turbodiesel mit 81 kW / 110 PS und 100 kW / 136 PS bestellbar. Das neue Automatikgetriebe reduziert den Normverbrauch in beiden Versionen auf durchschnittlich 5,8 Liter (Focus) bzw. 5,9 Liter. Das entspricht CO2-Emissionen von 154 bzw. 159 Gramm je Kilometer. Der Aufpreis gegenüber der Handschaltversion mit 100 kW / 136 PS beträgt 1750 Euro.