Logo Auto-Medienportal.Net

Jeep

Jeep Grand Cherokee SRT.
Von Burkhard Asmuss

ampnet – 5. August 2012. Die Zeiten, da Jeep fest in amerikanischer Hand war, sind vorbei. Bella Italia mischt auch hier kräftig mit und hat das Sagen. So gibt es Veränderungen auf der ganzen Linie. Doch es gibt Dinge, die ändern sich einfach nie – und das ist gut so. So zum Beispiel, dass es immer wieder Modelle mit der Bezeichnung SRT geben wird. So auch beim Jeep Grand Cherokee, der das Kürzel bestehend aus drei Buchstaben stolz am Fahrzeugheck trägt.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 6. Juli 2012. Von Januar bis Juni dieses Jahres erreichten die Marken Jeep und Lancia zusammen 5248 beim Kraftfahrt-Bundesamt registrierte Neuzulassungen. Mit 154 Prozent mehr Zulassungen als noch im Vergleichs-Zeitraum des Vorjahres übertraf das Wachstum der beiden Marken sogar noch den Zuwachs des ersten Quartals, der bei 129 Prozent lag.

Jeep Grand Cherokee SRT.

ampnet – 18. Juni 2012. Mit dem Grand Cherokee SRT bietet Jeep bei seinen Händlern nun auch in Deutschland das bislang schnellste und stärkste Modell der Marke an. Die drei Buchstaben der Typenbezeichnung stehen für Street Racing Technology. Das 6,4-Liter-V8-Triebwerk leistet 344 kW / 468 PS und hat ein maximales Drehmoment von 624 Newtonmetern.

Jeep auf der „Abenteuer Allrad“ in Bad Kissingen.

ampnet – 4. Juni 2012. Jeep wird sich auf der Offroad Messe „Abenteuer & Allrad" (7.-10.6.2012) in Bad Kissingen auf einem knapp 800 Quadratmeter großen Areal präsentieren. In unmittelbarer Nähe des Standes wird es einen Geländeparcours der Marke geben. Die Konstruktion aus Stahl und Holz kann in Begleitung erfahrener Instruktoren befahren werden.

ampnet – 23. Mai 2012. Jeep ist offizieller Sponsor der Harley-Days in Hamburg (22.-24.6.2012). Die legendäre Marke präsentiert auf Europas größtem Harley-Davidson-Treffen auf einer Ausstellungsfläche sein komplettes Produktprogramm und übernimmt den Shuttleservice.

ampnet – 18. Mai 2012. Jeep ist automobiler Partner der „Magic Bike 2012“ in Rüdeheim am Rhein. Zu dem Harley-Davidson-Treffen werden rund 30 000 Motorradfahrer erwartet. Jeep präsentiert sich dabei mit einer Fahrzeug-Ausstellung, einem Gewinnspiel und anderen Attraktionen vor Ort.

Jeep Compass „Black Edition".

ampnet – 24. April 2012. Jeep bietet den kompakten Compass mit dem neuen Ausstattungspaket „Black Edition" an. Akzente setzt dabei der Farbton „Gloss Black" für Scheinwerfereinfassungen, Frontgrill, Leichtmetallräder, Ladekantenschutzleiste und Dachreling. Erhältlich ist das Editions-Paket in Kombination mit den Außenfarben Deep Cherry Red Metallic, Bright Silver Metallic, Mineral Gray Metallic, Bright White und Black. Es kostet 250 Euro und ist bei Neuwagenbestellungen ab sofort verfügbar.

Jeep Wrangler Dragon Design Concept.

ampnet – 23. April 2012. Die Auto China in Peking (- 2.5.2012) ist auch geprägt von vielen Designmodellen, mit denen das Interesse der Kundschaft geweckt werden soll. So nennt Jeep im Jahr des Drachens sein Wrangler-Konzeptfahrzeug auch Dragon Design Concept Car. Es basiert auf dem in China angebotenen Wrangler Unlimited Rubicon in Schwarz mit schwarzem Hardtop. Auf dieser Basis integrierten die Designer zahlreiche Details in Goldbronze, einer Farbe, die mit dem Drachen in Verbindung steht. Diese Farb-Akzente sind innerhalb der typischen sieben Lüftungsöffnungen des Frontgrills zu sehen, sie umranden die Scheinwerfer und zieren Jeep Logos vorn und hinten.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 12. April 2012. Jeep und Lancia erreichten im ersten Quartal dieses Jahres in Deutschland ein Zulassungsplus von 129 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das Kraftfahrt-Bundesamt registrierte für beide Marken in den ersten drei Monaten zusammen 2478 Neuzulassungen.

Jeep Wrangler „Arctic“.

ampnet – 14. März 2012. Jeep bietet den Wrangler und den Wrangler Unlimited als Sondermodell „Arctic“ an. Die auf 300 Exemplare limitierte Edition baut auf der mittleren Ausstattungslinie „Sahara" auf und ist mit beiden Motorvarianten erhältlich, der 147 kW / 200PS starken Dieselversion 2.8 CRD Automatik und dem Benziner 3.6 V6 mit Automatik und 209 kW / 284 PS. Als Außenfarben stehen „Winter Chill Metallic" und „Bright White" zur Wahl.

Jeep Wrangler Mountain.

ampnet – 10. März 2012. Jeep erweitert sein Angebot um ein neues Editionsmodell. Der auf dem Autosalon in Genf (-18.3.2012) Premiere feiernde Wrangler „Mountain" bietet eine exklusive Sonderausstattung. Dank der verstärkten Dana 30-Vorderachse und der Dana 44-Hinterachse sowie des Systems Command-Trac NV241 - ein zuschaltbares, zweistufiges Verteilergetriebe mit einem Untersetzungsverhältnis von 2,72:1 - meistert der Jeep „Mountain" auch extreme Offroad-Pisten.

ampnet – 24. Februar 2012. Jeep hat mehr als zwei Millionen Freunde auf ihrer Facebook-Seite erreicht. Es ist die erste Automarke aus den USA, die die Zweimillionen-Grenze auf Facebook passiert und übertrifft die nächstplatzierte US-Marke um etwa 700 000 Fans.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 20. Februar 2012. Jeep zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (8.-18.3.2012) die Europapremiere zweier Stylingkonzepte und eines Wrangler-Editionsmodells. Der Jeep Grand Cherokee „Styling Concept" kombiniert sportlichen Look und einzigartige High-Performance-Designelemente mit der Effizienz des V6-Turbodiesel-Triebwerks 3.0 CRD. Ein zweites Showcar entstand auf Basis des Compass. Die ganz in Schwarz gehaltene Optik verleiht dem kompakten SUV einen beinahe schon aggressiven Auftritt. Beide Studien geben einen Ausblick auf die künftige Modellstrategie der Marke.

Jeep Wrangler.

ampnet – 13. Januar 2012. Der Jeep Wrangler und der Wrangler Unlimited erhalten zum Modelljahr 2012 eine neue Triebwerksvariante, den mit einer adaptiven Fünfstufen-Automatikgetriebe kombinierten 3,6 Liter Pentastar-V6-Benzinmotor. Er ersetzt die frühere 3,8 Liter-Motorvariante. Er kann auf eine Leistung von 209 kW/284 PS (bei 6350 Umdrehungen pro Minute) zurückgreifen. Das maximale Drehmoment liegt bei 342 Newtonmetern (bei 4300 Umdrehungen pro Minute). Der Verbrauch liegt bei 11,3 Litern pro 100 Kilometer (kombiniert).

Jeep Grand Cherokee SRT8.

ampnet – 14. September 2011. Mit dem Grand Cherokee SRT8 gibt der bislang stärkste Jeep auf der IAA in Frankfurt sein Europadebüt. Der vollständig neu entwickelte 6,4 Liter-HEMI-V8-Motor leistet 346 kW / 470 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmetern. Damit beschleunigt der SRT8 in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 255 km/h. Für angemessene Verzögerung sorgt ein Bremsweg von 35 Metern aus 100 km/h bis zum Stillstand.

Jeep Grand Cherokee SRT8.

ampnet – 30. August 2011. Jeep feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-25.9.2011) die Europapremiere des Grand Cherokee SRT8, der von einem neu entwickeltem 346 kW / 470 PS starken 6,4 Liter-HEMI-V8-Motor angetrieben wird. Zudem gibt der Autobauer eine Vorschau auf das neue 3,6 Liter-V6-„Pentastar"-Benzintriebwerk, das 2012 in den Modellen Jeep Wrangler und Jeep Wrangler Unlimited zum Einsatz kommt. Auch das neue Editionsmodell Jeep Wrangler Arctic wird vorgestellt.

Willys MB.

ampnet – 19. Juli 2011. Am 23. Juli 1941 hat der kleine amerikanische Automobilhersteller Willys-Overland von der U. S. Army offiziell den Auftrag zum Bau von 16 000 „Willys MB", einem leichten, wendigen und robusten Militärfahrzeug, erhalten. Aus den 16 000 sollten nicht nur 250 000 werden, der Vertrag ist zugleich die Geburtsurkunde einer ganzen Fahrzeuggattung - und der Marke Jeep.

Jeep Compass.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. Juni 2011. Jeep nennt die zweite Auflage des Jeep Compass „urbaner“. Auch ein Blick auf das völlig veränderte Design zeigt, wen sich die Amerikaner unter der Ägide des neuen Besitzers Fiat als Gegner im Markt ausgesucht haben: Die RAV4 und VW Tiguan dieser Welt. Den Jeep wird es in Zukunft sogar wahlweise mit Frontantrieb geben, damit nicht nur die Gelände-Freaks, sondern auch die Asphaltcowboys von ihm angesprochen werden, für die ein SUV auf die Straße und nicht in den Schlamm gehört.

Jeep Grand Cherokee.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 5. Juni 2011. Einen großen Schritt nach vorn verspricht sich Jeep im deutschen Markt besonders von einem neuen Motor. Bisher konnte man das Jeep-Flaggschiff Grand Cherokee nur mit dem Pentastar-V6-Benziner mit 3,6 Liter Hubraum und dem Hemi-Achtzylinder-Benziner mit 5,7 Liter Hubraum kaufen. Jetzt gibt es den neuen Modelljahrgang auch mit einem Dieselmotor, dem in Deutschland bei Geländefahrzeugen und SUV bevorzugtem Triebwerk.

Jeep Grand Cherokee.
Von Wolfgang Wieland

ampnet – 15. April 2011. Bei vielen Geländewagen, SUVs und SAVs ist der Dieselanteil in Deutschland 80 Prozent und höher. Das sollten eigentlich auch alle Hersteller wissen. Trotzdem schoben die Amerikaner, die jetzt zu den Italienern von Fiat gehören, erst jetzt – sechs Monate nach der Einführung des neuen Jeep Grand Cherokee – den in Europa schon sehnlichst erwarteten Selbstzünder-Antrieb nach. Den Sechszylinder-Turbodiesel gibt es ab Mai in zwei Leistungsstufen von 190 und 241 PS. Die Preise starten bei 42 300 Euro.

Jeep Compass.
Von Wolfgang Wieland

ampnet – 14. April 2011. 2009 wurde er ein Opfer der Chrysler/Jeep-Krise und schlagartig vom deutschen Markt genommen. Jetzt aber hat Fiat das Sagen bei dem amerikanischen Automobilhersteller und bringt den Jeep Compass Anfang Juni wieder nach Europa, und somit auch zu uns nach Deutschland. Zum Preis ab 25 200 Euro.

Jeep Compass.

ampnet – 15. Februar 2011. Jeep zeigt auf dem diesjährigen Genfer Auto-Salon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) die Europapremiere der Neuauflage des Compass und das Weltdebüt des Grand Cherokee 3.0 CRD. Zudem zeigt Jeep die Sondermodelle der „70th Anniversary Edition“.

Jeep Compass

ampnet – 11. Januar 2011. Chrysler zeigt auf der Auto Show in Detroit (- 23.1.2011) den überarbeiteten Jeep Compass. Auffällig ist vor allem die deutlich gerundete Frontpartie, mit dem die Verwandschaft zum Grand Cherokee unterstrichen wird. Hinten bleibt es gewohnt kantig, wobei das Heck LED-Leuchten und eine neue Schürze erhielt. Überarbeitet wurde auch das Interieur, das in Europa immer wieder Anlass zu Kritik gab. Neue Oberflächenmaterialien sollen dem Compass nun mehr Wertigkeit verleihen.

Jeep Grand Cherokee.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 1. Dezember 2010. Jeep hat im verschneiten München die fünfte Generation des Grand Cherokee vorgestellt. Er steht seit dem 27. November 2010 in der Top-Version Overland zum Preis ab 52 850 Euro bei den deutschen Händlern. Bei der Overland-Ausstattung handelt es sich um eine Vollausstattung, bei der nur noch die Metallic-Lackierung für 800 Euro hinzubestellt werden kann.

Jeep Grand Cherokee.

ampnet – 29. September 2010. Jeep feiert auf dem Pariser Autosalon (2.-17.10.2010) das Europadebüt des neuen Grand Cherokee. Angetrieben wird er von einem 3,6-Liter-Flexifuel-Triebwerk mit 216 kW / 290 PS und 353 Newtonmetern Drehmoment. Ebenfalls neu sind die Luftfederung und die Selec-Terrain-Traktionskontrolle für unterschiedlichen Fahrbahnuntergrund. Zudem setzt die Marke auf sparsamere Dieselmotoren in den übrigen Modellen.

Nivomat von ZF.

ampnet – 26. August 2010. ZF Sachs liefert die automatische Niveauregulierung Nivomat für den Jeep Grand Cherokee des Modelljahrgangs 2011. Sie ist Teil des Sonderausstattungspakets „Anhängerkupplung“. Das System besteht aus niveauregulierenden, hydropneumatischen Aggregaten mit Stossdämpferfunktion an der Hinterachse, die für ein optimales Fahrzeugniveau, mehr Sicherheit, weniger Spritverbrauch und größeren Fahrkomfort bei Fahrten mit Anhänger oder Beladung des Fahrzeugs sorgen. Von ZF stammen außerdem ausgewählte Achssysteme für den neuen Grand Cherokee.

Jeep Wrangler.

ampnet – 20. August 2010. Erste Fotos vom neuen Jeep Wrangler und vom Wrangler Unlimited veröffentlichte heute die Chrysler Group LLC. Jeep verbessert die erfolgreiche Wrangler-Formel immer weiter und kombiniert die legendären Fähigkeiten jetzt mit einem vollkommen neuen Innenraum mit aufwändigem Styling, deutlich aufgewerteten Oberflächen, mehr Komfort und Vielseitigkeit sowie mit einem neuen, in Wagenfarbe lackiertem Hardtop für die beliebten Sahara-Modelle.

Der Jeep Grand Cherokee 2011.

ampnet – 20. Mai 2010. Morgen wird die Produktion des neuen Jeep Grand Cherokee in Detroit anlaufen. Chrysler Group LLC Chief Executive Officer und Fiat-Chef Sergio Marchionne sowie Jennifer M. Granholm, Governor des US-Bundesstaats Michigan werden dann das Band starten. Heute schon wirft Chrysler die ersten Fotos auf den Medienmarkt.