Logo Auto-Medienportal.Net

Marken & Modelle

Mercedes-Benz SLS AMG.

ampnet – 29. September 2009. Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart wird vom 6. bis 16. Oktober 2009 um eine moderne Attraktion reicher: Der Mercedes-Benz SLS AMG, der erst kürzlich auf IAA seine Weltpremiere feierte, kommt auf die museumseigenen Dachterrasse in 42 Metern Höhe. Ein 120 Tonnen schwerer Hydraulik-Kran wird den neuen Flügeltürer in Millimeterarbeit auf die Terrasse schweben lassen. Besucher können das Fahrzeug dann für kurze Zeit unter freiem Himmel erleben.

Fiat Scudo.

ampnet – 29. September 2009. Die Luftfederung an der Hinterachse des Fiat Scudo ist ab sofort ausschließlich mit der Up/Down-Funktion erhältlich. Sie ermöglicht es, das Fahrzeugheck auf Knopfdruck um bis zu fünf Zentimeter abzusenken erhältlich. Aufgrund der ohnehin niedrigen Ladekante, die mit Luftfederung 491 Millimeter beträgt, wird die Beladung nun noch weiter vereinfacht.

Volkswagen Golf Variant Exclusive.

ampnet – 29. September 2009. Volkswagen hat auf der IAA in Frankfurt die neue Produktmarke „Volkswagen Exclusive“ Unter dem Label wird die Volkswagen Individual GmbH künftig besonders exklusive Modelle sowie Sonderausstattungen für die verschiedensten Baureihen auf den Markt bringen. Als erstes Modell wird der neue Golf Variant in einer Exclusive-Version verfügbar sein. Er ist ab sofort zu Preisen ab 27 145 Euro erhältlich.

Der Mercedes-Benz Sprinter ist ab sofort auch als "Blue Efficiency" bestellbar.

ampnet – 29. September 2009. Mercedes-Benz bietet seine verbrauchsoptimierende Blue Efficiency-Technologie nicht mehr nur im Pkw-Bereich an, sondern dehnt das Programm jetzt mit einem neu entwickelten Vierzylinder-Diesel auch auf den Sprinter aus. Zum Effizienzpaket des Sprinter gehören der neue Vierzylinder-CDI mit 70 kW / 95 PS, 95 kW / 129 PS und 120 kW / 163 PS und Drehmomenten von 250 Nm bis 360 Nm. Gekoppelt ist der Motor mit einer Start-Stopp-Funktion, die ihren Verbrauchsvorteil von bis zu acht Prozent vor allem im innerstädtischen Verkehr ausspielt.

ampnet – 29. September 2009. Volkswagen startet zum 1. Oktober 2009 ein neues Aktionsprogramm: Das „All-Inclusive“-Angebot ist eine Kombination aus Finanzierung, Dienstleistungen und einem optionalen Ausstattungspaket. Es erstreckt sich auf alle Modelle außer dem Phaeton und soll kalkulierbare Mobilität sichern.

Fiat Fiorino Kastenwagen.

ampnet – 29. September 2009. Fiat bietet den Kleintransporter Fiorino ab sofort als Natural Power mit Erdgasantrieb an. Die bivalent ausgelegte Modellvariante fährt weiterhin auch mit Benzin. Die Gesamtreichweite erhöht sich so auf rund 960 Kilometer.

Mazda 2.
Von Jens Riedel

ampnet – 29. September 2009. Er hat nicht nur nichts mehr mit seinem ganz pragmatisch ausgelegten Vorgänger zu tun, sondern auch frischen Designwind in die Kleinwagenklasse gebracht. Der Mazda 2 wirkt nicht nur optisch dynamisch, sondern ist es im Fall des 1,6-Liter-Diesels auch. Der Selbstzünder ergänzt seit Sommer das Modellangebot und soll besonders sparsam sein. Er unterbietet die Grenze von 120 Gramm CO2 pro Kilometer deutlich.

Ford Focus ST BEV.

ampnet – 28. September 2009. In der in den USA erfolgreichen "Jay Leno Show" des amerikanischen Fernsehsenders NBC spielt ab sofort ein im Ford-Werk Saarlouis gebauter und in der Signalfarbe "Electric Orange" lackierter Ford Focus ST BEV mit Batterieantrieb (BEV = Battery Electric Vehicle) eine Rolle. Als Bestandteil einer Kooperation zwischen der Ford Motor Company und NBC konkurrieren ab sofort prominente Gäste des Moderators Jay Leno in der "Green Car Challenge" der Show im Focus ST BEV um Bestzeiten.

Honda U3-X.

ampnet – 27. September 2009. Honda hat ein elektrisches Einrad entwickelt, das der Fahrer frei in alle Richtungen bewegen kann. Gelenkt, beschleunigt und gestoppt wird das U3-X durch Verlagerung des Oberköpers. Präsentiert werden soll das Gefährt auf der Tokyo Motor Show, die am 24. Oktober 2009 beginnt.

ampnet – 27. September 2009. Nach dem schleppenden Motorradabsatz in diesem Jahr bietet nun auch Kawasaki eine Null-Prozent-Finanzierung an. Das Angebot ist bis zum 30. November 2009 befristet.

Trofeo Abarth 500

ampnet – 26. September 2009. Der Abarth 500 geht auch an den Rallye-Start. Neben der Anfang 2009 auf der Rennstrecke eingeführte Trofeo Abarth 500 wird ab 2010 wird zusätzlich zum nationalen italienischen Wettbewerb und der Trofeo Abarth 500 Europe eine Rallye-Kategorie eingeführt. Dann wird der Markenpokal mit den 132 kW / 180 PS starken Abarth 500 Assetto Corse auch abseits befestigter Straßen ausgetragen.

Gerhard Plattner mit seinen Rekord-Seat Ibiza nach der Ankunft in Frankfurt

ampnet – 26. September 2009. Parallel zur IAA setzt Gerhard Plattner für Seat mit einer Rekordfahrt ein Zeichen für den Verbrauch von Serienfahrzeuge. Ein serienmäßiger Ibiza Ecomotive benötigte für die 1910 Kilometer lange Strecke von Ciescyn in Polen durch zwölf Staaten bis nach Frankfurt am Main lediglich 2,34 Liter auf 100 Kilometer. Damit wurde der Normverbrauch von 3,7 Liter pro 100 Kilometer um 35 Prozent unterboten.

Sasha singt fürs Audi-Jubiläum in Ingolstadt

ampnet – 26. September 2009. Popstar Sasha sorgte beim großen Jubiläums-Wochenende von Audi in Ingolstadt für einen furiosen Auftakt. Am Freitagabend begeisterte er seine Fans auf der Audi Piazza, dem Platz vor der Hauptverwaltung des Unternehmens. Heute entführt der Automobilhersteller seine Mitarbeiter, deren Angehörige und Freunde sowie alle Ehemaligen auf eine Zeitreise in die Vergangenheit: Pünktlich zum Jubiläum „60 Jahre Audi in Ingolstadt“ bekommen die Besucher den ganzen Tag über einen Einblick in sechs Jahrzehnte Firmengeschichte.

BMW X1
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 26. September 2009. „Da steht eine ganze Reihe von X3“, wunderte sich der Kollege, als wir zur Präsentation des neuen X1 auf das Gelände der BMW-Niederlassung am BMW-Werk in Leipzig rollten. Er irrte sich ebenso wie ich. Wir beide hatten nicht vermutet, dass ein 1-er BMW so groß sein könnte. Der BMW X1 misst mit 4,54 Länge deutlich mehr, als wir vom kleinsten BMW der X-Reihe erwartet hatten. Er ist nur 15 Zentimeter kürzer als der X3.

Skoda Roomster.

ampnet – 25. September 2009. Der Škoda Roomster ist nach Ergebnissen des GTÜ-Gebrauchtwagenreports 2010 das zuverlässigste Fahrzeug seiner Klasse. In der Kategorie „Vans/Minivans“ der Altersklasse bis drei Jahre belegte er den ersten Platz. Der Roomster erreicht mit dem Wert 2,3 die niedrigste Mängelquote, die im GTÜ-Report 2010 ermittelt wurde. Kein anderes Fahrzeug der sieben Kategorien wies weniger Mängel auf.

Günther Mischke aus Wolfsburg nahm heute den ersten neuen Volkswagen Golf Variant in der Autostadt entgegen.

ampnet – 25. September 2009. Pünktlich zur Markteinführung hat heute der erste Werksangehörige seinen neuen Volkswagen Golf Variant in der Autostadt in Wolfsburg entgegengenommen. Das Fahrzeug in der Ausstattungslinie Comfortline ist mit dem neuen 77 kW / 105 PS starken 1,6-Liter-TDI-Motor ausgerüstet. Die neue Varaint-Generation des Golf, die noch auf dem Vorgängermodell basiert, ist äußerlich vor allem an der geänderten Frontgestaltung mit dem neuen VW-Markengesicht erkennbar. Auch der Innenraum orientiert sich stärker am Golf VI.

Toyota Prius.

ampnet – 25. September 2009. Der Toyota Prius hat den Hybrid-Vergleichstest der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ gegen den Honda Insight gewonnen. Für den Sieg gaben in der aktuellen Ausgabe (Heft 21/2009) der geringere Verbrauch, der bessere Komfort und die höhere Fahrdynamik den Ausschlag.

Fiat Qubo Trekking.

ampnet – 25. September 2009. Fiat erweitert das Qubo-Angebot um die Modellversion Trekking. Sie richtet sich an Kunden, die den Minivan beruflich oder privat gelegentlich auch abseits befestigter Wege einsetzen wollen. Der Fiat Qubo Trekking ist für leichte Offroad-Einsätze mit der elektronischen Traktionskontrolle „Traction+“, zehn Millimetern mehr Bodenfreiheit und speziellen Reifen ausgerüstet. Dazu gibt es einen Unterfahrschutz in Aluminium-Optik, dunkel getönte hintere Seitenscheiben und Heckscheibe, eine Aluminium-Dachreling sowie eigens entworfene Radkappen. Der Quobo Trekking wird ausschließlich mit dem 55 kW / 75 PS starken 1.3-Liter-Turbodiesel geliefert.

Dieter Mielke (links), Volkswagen Verkauf an Behörden Deutschland, übergab in Nürnberg die ersten zehn neuen Fahrzeuge an den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann. Daneben Volker König (Volkswagen Key Account Manager Deutschland) und Gerhard Hauptmannl (Mittelfränkischer Polizeipräsident).

ampnet – 25. September 2009. 578 Volkswagen verstärken künftig die Einsatzflotte der Polizei in Bayern. Der Wolfsburger Autohersteller hatte sich an der europaweiten Ausschreibung beteiligt und den Zuschlag für die Lieferung von 310 Touran und 268 T5 erhalten. Alle Modelle werden als Funkstreifenwagen ausgestattet.

Efficiency Challenge: Audi A3 1.6 TDI in Norwegen.

ampnet – 25. September 2009. Schon bei seinem ersten Einsatz unter realen Verkehrsbedingungen überzeugt der neue Audi A3 1.6 TDI mit guten Verbrauchswerten. Er erreichte bei der „Efficiency Challenge A to B“ der Marke bislang einen Bestwert von 3,0 Litern auf 100 Kilometer und unterbot damit den Normverbrauch von 3,8 Litern deutlich. Insgesamt nehmen 120 Journalisten und Kunden der Marke in 20 Autos aus fünf Baureihen an der Tour teil, die über 4182 Kilometer von Å auf den norwegischen Lofoten nach Bée in Oberitalien führt.

Carsten Eich übernimmt den Prius von Ekkardt Sensendorf, Leiter Corporate PR Toyota Deutschland. Daneben Werner und Alexander Nix vom Autohaus Nix.

ampnet – 25. September 2009. Carsten Eich, erfolgreicher Marathonläufer, hat gestern einen neuen Toyota Prius beim Autohaus Nix in Wächtersbach übernommen. Als Markenbotschafter ist er schon länger für das Hybridmodell von Toyota unterwegs und das aus Überzeugung. Auch mit dem neuen Wagen wird er zu Terminen und Laufveranstaltungen fahren und so für das Hybridfahrzeug werden.

2011 Ford Super Duty Truck

ampnet – 25. September 2009. Der Jahrgang 2011 der Ford F-Serie Super Duty Truck wird der erste Ford sein, der mit dem neu konstruierten 6,7-Liter-Diesel angetrieben wird. Der Achtzylinder ersetzt im größten Truck von Ford den bisherigen Northstar-Diesel und war entwickelt worden, um die Geschäftsbeziehungen mit dem bisherigen Diesel-Lieferanten auflösen zu können.

Toyota Avensis Combi.

ampnet – 24. September 2009. Toyota erweitert das Angebot den Avensis. Nach der Limousine ist ab sofort auch der Combi mit dem effizienten 1,6-Liter-Valvematic-Motor in der Ausstattung Sol erhältlich. Das Vierzylinderaggregat verbraucht dank Toyota Optimal Drive-Technologie im Avensis Combi im Durchschnitt 6,5 Liter Treibstoff und emittiert 153 Gramm CO2 je Kilometer. Die Leistung beträgt 97 kW / 132 PS.

Range Rover LRX.

ampnet – 24. September 2009. 2011 wird ein kleiner Range Rover die Modellpalette von Land Rover ergänzen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wird die Studie LRX in Serie gehen, die 2008 auf der Motorshow in Detroit vorgestellt worden ist.

Mazda 5 Hydrogen RE Hybrid.

ampnet – 24. September 2009. Mazda weitet die praktische Erprobung seiner Wasserstoff-Fahrzeuge im Alltagsbetrieb aus: Zwei Mazda 5 Hydrogen RE Hybrid hat das Unternehmen jetzt an die Behörden in Hiroshima, dem Sitz der Konzernzentrale, ausgeliefert. Eines der beiden Wasserstoff-Hybridfahrzeuge wurde der Stadt Hiroshima zur Verfügung gestellt, das andere ging an die Regierung der Präfektur Hiroshima im Westen Japans.

Fiat Bravo

ampnet – 24. September 2009. Highlights aus Geschichte und Gegenwart Italiens stehen im Mittelpunkt des Fiat Bravo Experience Drive, zu dem zehn deutsche Gewinner gestartet sind, die sich zuvor im Internet für die Teilnahme beworben haben. Die siebentägige Tour führt an die berühmtesten Orte aus der Historie des Landes. Unter anderem Mailand, Bologna, Florenz, Rom, Pisa, Genua, Turin und die als Weltkulturerbe anerkannte Region Cinque Terre werden angesteuert

Nissan Qashqai.

ampnet – 24. September 2009. Der Nissan Qashqai steht im Mittelpunkt eines neuen internationalen Kreativwettbewerbs. Unter dem Motto „Think outside the Parking Box“ ruft der japanische Automobilhersteller gemeinsam mit der Webseite Designboom.com alle interessierten Hobby- und Profidesigner auf, ein kreatives Parkplatz-Konzept rund um das Crossover-Modell zu entwerfen.

Piaggio Porter Maxxi.

ampnet – 23. September 2009. Piaggio hat seinen Transporter Porter Maxxi überarbeitet. Neben neuem Design und verbesserter Ausstattung wird der 2,2-Tonner jetzt auch als Ecopower mit Flüssiggasantrieb angeboten. Das Fahrzeug mit doppelt bereifter Hinterachse gibt es als reines Chassis für Sonderaufbauten, als 4,36 Meter langen Pick-up und Kipper sowie als kurzen Kipper mit 3,83 Metern Fahrzeuglänge.

Volkswagen Golf auf den Spuren Marco Polos.

ampnet – 23. September 2009. Mitte Oktober wird der Volkswagen Golf VI auf dem chinesischen Markt eingeführt. Seit Dienstag (22.9.2009) befindet sich eine Flotte von zehn Golf VI auf einer über 10 000 Kilometer langen Reise von der Autostadt in Wolfsburg nach Italien und durch China. Über 50 Teilnehmer aus China werden Orte anfahren, die die Merkmale des Golf besonders widerspiegeln.

Ford Figo - ein Kleinwagen für den indischen Markt

ampnet – 23. September 2009. Mit dem Ford Figo auf der Fiesta-Plattform will Ford in das indische Kleinwagensegment eindringen. Von 2010 an soll der Wagen im indischen Fordwerk in der Nähe von Chennai produziert werden. Heute präsentierte Ford-Chef Alan Mulally den neuen Kleinen der indischen Presse, zunächst nur im Stand.

Lada Kalina Kombi 1.4.
Von Jens Riedel

ampnet – 22. September 2009. 140 Prozent mehr Neuzulassungen seit Jahresbeginn: Davon können trotz der Abwrackprämie viele Hersteller nur träumen. Die stolze Zahl gehört zu Lada. Trotz dreier Baureihen und sechs verschiedener Modellvarianten lebt der deutsche Importeur in Buxtehude vor allem vom Geländewagen Niva. Daran dürfte auch der Einbau eines neuen 1,4-Liter-Motors im Kalina wenig ändern, der das Auto um 200 Euro verteuert. Mit ihm soll vor allem der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden. Der Kombi mit der Typenbezeichnung 1117 stellt die attraktivste Modellversion der russischen Kleinwagen-Baureihe dar, die mit der Einführung des neuen Triebwerks endlich auch mit ABS angeboten wird.

Peugeot 5008.

ampnet – 22. September 2009. Peugeot bietet den ersten Käufern des neuen 5008 einen Frühbuchervorteil von 1600 Euro an. Er gilt bis zur offiziellen Markteinführung des Kompaktvans am 24.Oktober 2009. Damit ist der Peugeot 5008 vorab zu Preisen zwischen 19 900 Euro und 28 050 Euro bestellbar. Er bietet bis zu sieben Sitzplätze, ist 4,53 Meter lang und 1,63 Meter hoch. Das nutzbare Kofferraumvolumen liegt nach VDA-Norm zwischen 579 und 1754 Liter, die Ladelänge bei 2,76 Meter.

Volkswagen Multivan Startline.
Von Nicole Schwerdtmann

ampnet – 22. September 2009. Volkswagen Nutzfahrzeuge hat in der Nähe von Rom die neue Generation seiner T5-Baureihe vorgestellt. Dabei handelt es sich um mehr als nur ein Facelift, betonte VWN-Chef Stephan Schaller. Der T5 bietet jetzt mehr Sicherheit, mehr Platz und auch mehr Komfort. Zudem verfügen künftig alle Fahrzeuge serienmäßig über ein ESP mit Berganfahrhilfe.

MAN liefert 2200 Schulbusse in Brasilien aus.

ampnet – 22. September 2009. MAN hat mit der Auslieferung eines Großauftrags über 2200 Schulbusse in Brasilien begonnen. Die Busse vom Typ 15.190 VE-03R wurden speziell für ein Regierungsprogramm entwickelt, mit dem der Schulbusverkehr in den ländlichen Gebieten des Landes ausgeweitet und verbessert werden soll.

Start zur "Audi Efficiency Challenge A to B" im Lofotenhafen AA

ampnet – 22. September 2009. Audi will die Effizienz seiner Fahrzeuge auf einer 4182 Kilometer langen Tour durch Europa nachweisen. An neun Tagen sollen 120 Journalisten und Kunden von A nach B fahren, genauer gesagt von Å auf den norwegischen Lofoten nach Bée in Oberitalien. 20 Autos aus fünf Baureihen nehmen an der Tour teil, die heute in Norwegen beginnt und am Mittwoch, 30. September 2009, endet.

Radio-Navigationssystem RNS 510 von Volkswagen mit Sprachbedienung.

ampnet – 21. September 2009. Volkswagen präsentiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt die jüngste Generation des Radio-Navigationssystems RNS 510: Es ist jetzt mit Sprachbedienung ausgestattet. Gleichzeitig informiert das RNS 510 mit dem multimedialen Reiseführer Merian Scout in Bild, Text und Ton über Reiseziele und gibt nützliche Hinweise.

Volkswagen Polo TDI
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 21. September 2009. So ändern sich die Zeiten. Vor 34 Jahren begann der Volkswagen Polo seine Laufbahn als Schlichtvariante des Audi 50 mit Türverkleidungen aus Presspappe, aber immerhin schon mit Frontantrieb. Heute stellt Volkswagen den Kleinwagen selbstbewusst als „neue Klasse“ vor. Und in der Tat: Andere wieseln flinker um die Ecken, wirken spektakulärer, bieten mehr Raum, beschleunigen besser, aber in der Summe der Eigenschaften reicht niemand an den neuen Polo heran. 1975 war er eine Notlösung, übernommen von Audi. Heute setzt er die Maßstäbe bei den Kleinen.

Ford Focus-Einsatzfahrzeuge für die Polizei in Schleswig-Holstien.

ampnet – 21. September 2009. Ford hat im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag zur Lieferung von 260 Focus und Mondeo an die Landespolizei Schleswig Holstein erhalten. Es handelt sich 100 leichten Funkstreifenwagen (Focus Turnier) und 160 zivile Funkstreifenwagen (Mondeo Turnier). Die Fahrzeuge wurden nicht geleast, sondern gekauft und werden nach und nach bis 2012 an die Polizei ausgeliefert.

Audi A3 1.6 TDI.

ampnet – 21. September 2009. Audi unterbietet mit dem neuen A3 1.6 TDI erstmals die CO2-Grenze von 100 Gramm pro Kilometer. Bei einem Normverbrauch von im Schnitt 3,8 Litern Diesel emittiert der 77 kW / 105 PS starke Turbodiesel lediglich 99 Gramm Kohlendioxid je Kilometer. Der Vierzylinder-TDI hat 1598 Kubikzentimeter Hubraum und gibt seine Spitzenleistung bei 4400 Umdrehungen in der Minute ab. Das Drehmomentmaximum von 250 Newtonmetren liegt zwischen 1500 und 2500 U/min an.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 21. September 2009. Caravan-Weltmarktführer Hobby ist mit dem Auftakt zur Saison 2010 hochzufrieden, denn die Zuwächse auf dem diesjährigen Caravan Salon Düsseldorf (29. August bis 6. September 2009) liegen deutlich über dem Vorjahresniveau. Das gilt für Reisemobile weniger als bei Caravans.

Volkswagen Golf GTI
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 20. September 2009. Äußerlich sind sie sich ähnlich, wie aus dem Gesicht geschnitten – der Volkswagen Golf GTI und sein Diesel-Bruder GTD. Nur bei den Rädern und beim typischen Zierrat finden sich Unterschiede. Der GTI zeigt durch die polierten Leichtmetallfelgen mit großen kreisrunden Öffnungen jedem seine rot lackierten Bremssättel, wo der GTD mit seinen Speichenfelgen sich eher zurückhält. Der GTI zeigt die typischen roten Querstreben oben und unten im Kühlergrill, während der GTD sich dort mit Chromleisten begnügt.

Vespa Ape Calessino Electric Lithium.

ampnet – 19. September 2009. Piaggio steht nicht nur für die legendäre Vespa, sondern auch für das davon abgeleitete Dreirad Ape (Biene). Die zum 60-jährigen Markenjubiläum im Jahr 2007 wieder belebte Ape Calessino wird zum Modelljahr 2009 nicht nur aufgefrischt, sondern ganz zeitgemäß auch als Elektroversion angeboten. Der Motor leistet 18 kW / 24,5 PS. Das mit einer 70 Kilogramm schweren Lithiumionen-Batterie bestückte Dreirad mit Faltverdeck ist 50 km/h schnell und hat eine Reichweite von bis zu 75 Kilometer.

Fuso Canter.

ampnet – 19. September 2009. Mercedes-Benz Charter Way stellt seinen Kunden ab sofort den Fuso Canter mit Euro-5-Motor und 6-Gang-Getriebe zur Verfügung. Der 7,5-Tonner ist als 3-Liter-Turbo-Diesel-Direkteinspritzer mit 107 kW / 145 PS ab einem Tag Mietdauer erhältlich. Er wird nach und nach die Euro-4-Versionen ersetzen.

Peugeot Vivacity 50.

ampnet – 19. September 2009. Peugeot bietet den Vivacity jetzt auch mit Viertakt-Motor an. Der 50-Kubik-Roller leistet 2,8 kW / 3,8 PS und erfüllt die Euro-3-Abgasnorm. Er kostet 1799 Euro und ist damit 100 Euro teurer als der Zweitakter mit Euro 2, der weiter im Programm bleibt.

Peugeot RCZ Limited Edition.

ampnet – 18. September 2009. Der Peugeot RCZ Limited Edition war ab dem IAA-Start am 15. September 2009 im Internet bestellbar. In weniger als 48 Stunden lagen bereits alle 200 Bestellungen für das streng limitierte Sondermodell vor. Kunden aus zehn europäischen Ländern nutzten das Angebot des exklusiv ausgestatteten Peugeot RCZ.

FIat 500 C. Foto: Auto-Medienportal/Fiat

ampnet – 18. September 2009. Ein überdimensionaler Fiat 500 C steht vom 20. bis 25. September 2009 im Mittelpunkt des Sony-Center am Potsdamer Platz in Berlin. Das im Vergleich zum realen Fahrzeug fünf Mal größere Modell kann von bis zu zwölf Besuchern gleichzeitig erkundet werden. Ein im oberen Bereich der Konstruktion präsentiertes Video vermittelt dabei das Gefühl, wie im echten 500 C unter freiem Himmel zu sitzen. Außerdem steht der 500 C für Probefahrten zur Verfügung.

Renault Fluence ZE Concept.

ampnet – 18. September 2009. Renault und die Firma Better Place haben vereinbart, 100 000 Fluence Z.E.-Elektrofahrzeuge bis 2016 in Israel und Dänemark auf den Markt zu bringen. Die Stufenhecklimousine, von der auf der IAA eine Studie zu sehen ist, wird das erste in Großserie hergestellte Elektroauto des französischen Herstellers sein und in der ersten Jahreshälfte 2011 ihr Marktdebüt feiern. Zudem soll der Fluence Z.E. das erste Elektrofahrzeug weltweit, dass mit einer Wechselbatterie ausgestattet ist.

Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung übernahm den Insignia von Michael Klaus, Exekutiv Direktor Vertrieb, Marketing und Aftersales bei Opel.

ampnet – 18. September 2009. Das 75 000ste Fahrzeug für den Fuhrpark der Bundeswehr ist ein Opel Insignia Ecoflex. Bundesverteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung nahm den Wagen heute im Mobilitätscenter der Bw-Fuhrpark-Service GmbH in der Infanterieschule Hammelburg entgegen. Der Insignia Ecoflex hat einen 118 kW / 160 PS starkem 2,0-Liter-Turbodieselmotor und ist 221 km/h schnell. Der Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm liegt bei 5,2 Litern Diesel auf 100 Kilometer, das bedeutet 136 Gramm CO2 je Kilometer. Rund 50 weitere Insignia sollen in den kommenden Monaten den Bundeswehr-Fuhrpark ergänzen.

Mazda 5 Active Plus.

ampnet – 18. September 2009. Der Kompakt-Van Mazda 5 ist im Herbst 2009 mit erweiterter Ausstattung und in den Sondereditionen Active und Active Plus verfügbar. Der mit bis zu sieben Sitzen erhältliche Japaner feiert ab sofort seine Handelspremiere bei den deutschen Mazda-Partnern.

Volkswagen Polo - Dreitürer

ampnet – 18. September 2009. In insgesamt acht Kategorien haben die Leser von „Auto-Motor und Sport“ ihr Voting für die 89 Modelle des Jahrgangs 2009 abgegeben. Als Sieger der diesjährigen Leserwahl „Autonis 2009“ für das beste Neuheiten-Design wurde von mehr als 10 000 Lesern der Volkswagen Polo gekürt. Den zweiten Gesamtrang holte sich der Aston Martin DBS Volante, Platz drei geht an den Volkswagen Golf.