Logo Auto-Medienportal.Net

MAN

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 11. Oktober 2011. Helga Würtele (39) übernimmt zum 1. Dezember 2011 die Leitung Investor Relations der MAN SE. Die Diplom-Betriebswirtin ist seit 2008 im Konzern tätig und folgt auf Silke Glitza-Stamberger.

ampnet – 5. Oktober 2011. MAN Diesel & Turbo erhält einen Auftrag über 24 Kompressoranlagen für einen integrierten Chemiekomplex in Chongqing, China. Das Auftragsvolumen beträgt rund 50 Millionen Euro. Der als Verbundwerk konzipierte Chemiekomplex produziert im Großmaßstab industrielle Gase sowie chemische Grundstoffe für die Weiterverarbeitung. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf über 4 Mrd Euro.

Stefan Straub.

ampnet – 5. Oktober 2011. Dr. Stefan Straub (43) hat ab Oktober die Funktion des Pressesprechers der MAN SE übernommen. Er folgt auf Dominique Nadelhofer, der für MAN Truck & Bus die Leitung der Vertriebstochter in der Ukraine übernimmt. Straub berichtet an Andreas Lampersbach, Leiter Konzernkommunikation der MAN SE.

ampnet – 27. September 2011. Die EU-Kommission hat die Aufstockung des Volkswagen-Anteils an MAN im Rahmen des Pflichtangebots durch VW genehmigt. Damit hat der Konzern einen weiteren Schritt auf dem Weg zum integrierten Nutzfahrzeugkonzern aus MAN, Scania und Volkswagen erreicht. Das teilte Europas größter Automobilhersteller gestern in Wolfsburg mit. Volkswagen geht davon aus, dass die noch ausstehenden Vollzugsbedingungen im Laufe der kommenden Wochen erfüllt werden.

ampnet – 6. September 2011. Die Bussparte der Singapurer Verkehrsbetriebe SMRT hat 200 Busse auf dem Niederflur-Bus-Chassis NL 323 F beim MAN-Vertriebspartner Singapore Technologies Kinetics (ST Kinetics) bestellt. Der Auftragswert liegt im höheren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Die Auslieferung der Fahrzeuge wird Ende 2012 abgeschlossen sein.

Dr. René Umlauft.

ampnet – 1. September 2011. Dr. René Umlauft ist neuer Vorstandssprechers beim Augsburger Großmotoren- und Turbomaschinenhersteller MAN Diesel & Turbo. Er tritt die Nachfolge von Dr. Hans-O. Jeske (62) an, der die Funktion des Vorstandssprechers kommissarisch ausgeübt hatte.

ampnet – 31. August 2011. 677 junge Menschen beginnen im September in Deutschland ihre Ausbildung bei MAN in einem von mehr über 30 überwiegend technischen Berufen. Die Übernahmequote beträgt fast 100 Prozent. Jährlich bewerben sich rund 5500 Jugendliche bei den Unternehmen der MAN-Gruppe um einen Ausbildungsplatz.

ampnet – 23. August 2011. Der Volkswagen Konzern hat gestern die Fusionskontrollanmeldung im Rahmen des Pflichtangebots auf Aktien der MAN SE förmlich bei der EU-Kommission in Brüssel eingereicht. Das teilte der Konzern am Dienstag in Wolfsburg mit. Er geht weiterhin davon aus, dass die notwendigen regulatorischen Freigaben in der zweiten Jahreshälfte vorliegen werden.

Comedy mit Oliver Kahn und Max Giermann.

ampnet – 16. August 2011. Torwart-Legende Oliver Kahn und Comedian Max Giermann („Switch Reloaded“) sind als doppelter Kahn zusammen mit dem „MANschaftsbus“ die Hauptdarsteller von zwölf Videoclips des Münchner MAN-Konzerns. Zu sehen ist die erste Episode ab heute auf der Internetseite www.MANschaftsbus.de.

MAN-Werk Resende.

ampnet – 9. August 2011. Im brasilianischen Lkw-Werk von MAN in Resende ist das 500 000ste Fahrzeug in knapp 15 Jahren produziert worden. Dort werden die Typen Constellation (13 - 31 Tonnen), Worker (8 - 31 Tonnen) und Delivery (5 - 9 Tonnen) gefertigt sowie Buschassis der Baureihe Volksbus. Zudem war der Juli 2011 mit über 5200 verkauften Fahrzeugen der bisher beste Juli in der Geschichte des Unternehmens. MAN hatte Anfang 2009 das Bus- und Lkw-Geschäft von Volkswagen in Brasilien übernommen und führt die Baureihen unter dem Markennamen VW weiter.

MAN Lion's City Hybrid.

ampnet – 13. Juli 2011. MAN verstärkt die Entwicklung von Hybridantrieben für Lkw und Busse. Dazu werden nun alle Aktivitäten in diesem Forschungsbereich in einem neu geschaffenen Center of Competence gebündelt, das zugleich personell verstärkt wird. Außerdem soll das neue Kompetenzzentrum mit Kooperationspartnern und Lieferanten sowie weiteren Know-how-Trägern zum Beispiel in universitären Einrichtungen zusammenarbeiten.

ampnet – 12. Juli 2011. Rein elektrisch angetriebene Lkw stellen heute keine realistische Alternative dar. Dies betonte Dr. Pachta-Reyhofen, Vorstandssprecher der MAN SE, auf dem Nutzfahrzeugsymposium des VDA in Berlin. Allein die Batterie koste selbst im günstigeren Fall rund 300 000 Euro und hätte ein Mehrgewicht von etwa sechs Tonnen. "Die Kunden könnten also mit den Elektro-Lkw auch deutlich weniger transportieren. Der Verkehr auf unseren Straßen würde zunehmen", so Pachta-Reyhofen.

ampnet – 4. Juli 2011. Der Volkswagen Aktiengesellschaft wurden nach dem Pflichtangebot 35 857 607 Stammaktien und 164 613 Vorzugsaktien angeboten. Damit wird Volkswagen nach Vorliegen der notwendigen regulatorischen Genehmigungen insgesamt 55,90 Prozent der Stimmrechte und 53,71 Prozent des Grundkapitals an der MAN SE halten.

ampnet – 2. Juli 2011. Volkswagen hat sein Ziel, die Macht beim Münchner Nutzfahrzeugbauer MAN zu übernehmen, offenbar nachhaltiger erreicht als geplant. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ meldet heute, VW seien mehr Aktien angeboten worden als für eine Übernahme der Mehrheit bei der Hauptversammlung notwendig gewesen wären. Die Rede ist von mehr als 50 Prozent.

ampnet – 27. Juni 2011. MAN-Vorstandssprecher Dr. Georg Pachta-Reyhofen hat sich auf der Hauptversammlung des Unternehmens in München für eine Partnerschaft mit Volkswagen und Scania ausgesprochen. Er verspricht sich davon Synergien in den Bereichen Einkauf, Entwicklung und Produktion. Der Nutzfahrzeugmarkt erfordere zunehmend komplexere technische Anforderungen an Lkw und Busse, immer kürzere Entwicklungszyklen aufgrund sich verschärfender Umweltgesetze und sei geprägt von einer intensiveren Wettbewerbssituation, sagte er.

ampnet – 17. Juni 2011. MAN hat an seinen Münchner Standorten seit Jahresbeginn 2011 bis einschließlich Mai über 1000 Mitarbeiter eingestellt. Damit sind dort aktuell 8840 Mitarbeiter beschäftigt. Neue Mitarbeiter verstärken insbesondere die Zentralbereiche wie Produktentwicklung, Service und After Sales, sowie den globalen Einkauf. Zudem eröffnet MAN einen neuen Standort in München und bezieht großflächige Büros in der „Parkstadt-Schwabing“.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 8. Juni 2011. Dr.-Ing. René Umlauft (46) wird zum Herbst stellvertretender Vorstand der MAN SE. berufen werden. Der Aufsichtsrat hat ihn zum Vorstandssprecher des Tochterunternehmens MAN Diesel & Turbo berufen.

MAN.

ampnet – 8. Juni 2011. Vorstand und Aufsichtsrat von MAN haben das Pflichtangebot von Volkswagen als zu niedrig bewertet. Den Aktionären rät das Unternehmen daher, nicht darauf einzugehen. Zur Begründung heißt es, die 95 Euro je MAN-Stammaktie und 59,90 Euro für die Vorzugsaktie spiegele den Wert des Unternehmens ebenso wenig wieder wie die geplanten Synergieeffekte einer engeren Zusammenarbeit mit Scania und VW. MAN sei aber weiterhin an einer Kooperation interessiert, beteuern Vorstand und Aufsichtsrat.

ampnet – 31. Mai 2011. Die Volkswagen Aktiengesellschaft wird heute gemäß den Bestimmungen des deutschen Übernahmerechts allen außenstehenden Aktionären der MAN SE ein öffentliches Pflichtangebot zum Erwerb ihrer Aktien an der MAN SE unterbreiten. Der Angebotspreis beträgt 95,00 Euro je Stammaktie und 59,90 Euro je Vorzugsaktie. Die Annahmefrist beginnt mit der Veröffentlichung am 31. Mai 2011 und endet am 29. Juni 2011.

ampnet – 25. Mai 2011. Nach der Schmiergeldaffäre im Nutzfahrzeugbereich gibt es offensichtlich erneut Unregelmäßigkeiten bei MAN. Dieses Mal betrifft es Schiffsdieselmotoren im Unternehmenszweig Diesel & Turbo MAN hat eine Untersuchung durch die Compliance-Abteilung und externe Berater eingeleitet.

ampnet – 18. Mai 2011. MAN hat in einem Festakt den zweiten Bauabschnitt seines Werks im chinesischen Changzhou eröffnet. Mit der Errichtung der neuen Gebäude wird die Hallengröße auf insgesamt 20 000 Quadratmeter verdoppelt. Durch die Bündelung von Aktivitäten an einem Standort in China sollen Verbundvorteile erzielt werden. Changzhou liegt etwa 180 Kilometer nordwestlich von Shanghai.

MAN baut das Meister-Mobil für BVB.

ampnet – 6. Mai 2011. Für die Meisterfeier von Borussia Dortmund am Sonntag, 15. Mai 2011, hat MAN den ersten MAN Cabrio-Truck konstruiert. Der Lkw vom Typ MAN TGX mit 294 kW / 400 PS ist eine Spezialanfertigung für den neuen deutschen Fußballmeister Borussia Dortmund. Damit werden die BVB-Stars und die Meisterschale bei ihrer Titelfeier nach dem letzten Saisonspiel durch Dortmund auf den Friedensplatz chauffiert.

Sitrak T7H.

ampnet – 19. April 2011. Auf der Messe "Auto Shanghai 2011" haben Chunji Ma, Aufsichtsratsvorsitzender von Sinotruk, und Dr. Georg Pachta-Reyhofen, Vorstandssprecher der MAN SE, eine neue gemeinsame Lkw-Marke für China sowie weitere Wachstumsmärkte in Asien, dem Nahen Osten, Afrika und der GUS präsentiert. Der internationale Markenname ist Sitrak, im Heimmarkt China werden die neuen Lkw unter dem chinesischen Namen Shandeka vermarktet.

ampnet – 18. April 2011. MAN hat mit 30 Millionen Yen (250 000 Euro) ein SOS-Kinderdorf in Japan unterstützt. Dank seiner Lage im Südwesten Japans blieb das Kinderdorf, das erst im vergangenen Jahr eröffnet wurde, vom verheerenden Erdbeben und den schrecklichen Auswirkungen des Tsunamis verschont.

MAN will in Russland Lkw für den nationalen Markt und weitere GUS-Staaten bauen.

ampnet – 14. April 2011. MAN will künftig in Russland Lkw für den nationalen Markt und weitere GUS-Staaten bauen. Ein entsprechendes „Memorandum of Intent" (MOI) wurde heute in St. Petersburg unterzeichnet. Inhalt der Absichtserklärung ist eine geplante Investition des Nutzfahrzeugherstellers von rund 25 Millionen Euro sowie die Gründung einer eigenen MAN-Produktionsgesellschaft in St. Petersburg. Mittelfristig ist am Standort in St. Petersburg eine Produktionskapazität von rund 6000 Fahrzeugen im Jahr geplant.

MAN liefert 131 Erdgas-Busse nach Norwegen.

ampnet – 11. April 2011. MAN hat von den beiden norwegischen Bus-Betreibern Tide Buss AS and TrønderBilene AS einen Auftrag über die Lieferung von 131 Stadtbussen mit Erdgasantrieb erhalten. Die CNG-Fahrzeuge werden ab Mitte des Jahres in Trondheim, der drittgrößten Stadt Norwegens, im öffentlichen Personennahverkehr zum Einsatz kommen. Die Lieferung umfasst 99 Solobusse vom Typ MAN Lion's City LE CNG, für 74 Passagiere sowie 32 MAN Lion's City L LE CNG, die insgesamt 126 Passagieren Platz bieten.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 31. März 2011. Dr. Philip Matthey (39) wird neuer Chief Compliance Officer (CCO) der MAN Gruppe. Er übernimmt die Funktion von Olaf Schneider, der als General Counsel zu Siemens Industry wechselt. Matthey verantwortet seit 2010 bei der MAN SE die Abteilung Compliance Awareness & Prevention.

MAN.

ampnet – 21. März 2011. MAN hat 2010 ein operatives Ergebnis von 1,035 Milliarden Euro erwirtschaftet. Damit erhöhte sich die Umsatzrendite gegenüber dem Vorjahr von 4,2 Prozent auf 7,1 Prozent. Das Geschäftsfeld Commercial Vehicles verzeichnete ein Operatives Ergebnis von 528 Millionen Euro und ein ROS (Umsatzrendite) von 5,0 Prozent (0,7 Prozent).

Pema-Truck-Center.

ampnet – 16. März 2011. MAN liefert in diesem Jahr insgesamt 500 Lkw an den Nutzfahrzeug-Vermieter Pema. Die Hälfte der Fahrzeuge ist bisher fest bestellt. Die ersten Fahrzeuge werden bereits in diesen Tagen übergeben.

MAN.

ampnet – 16. März 2011. MAN will sein Programm um einen leichten Lkw bis 7,5 Tonnen erweitern. Als Kooperationspartner ist nach einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ Volkswagen Nutzfahrzeuge im Gespräch. Bereits in den 1980er Jahren hatten beide Marken einen gemeinsamen Lastwagen in der Klasse zwischen 6 und 10 Tonnen im Programm.

Klaus Stahlmann.

ampnet – 22. Februar 2011. Klaus Stahlmann, Vorstandssprecher der MAN Diesel & Turbo SE und Mitglied des Vorstands der MAN SE, hat heute seine Ämter niedergelegt und wird das Unternehmen verlassen. Die Aufsichtsräte der MAN SE und MAN Diesel & Turbo SE haben dem Wunsch von Herrn Stahlmann entsprochen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 1. Februar 2011. Hiltrud D. Werner (44) übernimmt ab Mitte Februar als Head of Corporate Audit die Führung der Revision bei MAN. Sie berichtet in dieser Funktion direkt an Vorstandsvorsitzenden Dr. Georg Pachta-Reyhofen.

Auto-Medienportal.Net

ampnet – 19. Januar 2011. MAN und Iveco haben der Kartellbehörde der Europäischen Union die volle Unterstützung im Rahmen der Aufklärung des Kartellverfahrens gegen mehrere europäische Lkw-Hersteller zugesichert. Die Untersuchung erstreckt sich über mehrere Mitgliedsstaaten. Mit der Kooperation wollen die Unternehmen zur Aufklärung beitragen.

ampnet – 13. Januar 2011. MAN ist der Initiative „Global Compact“ der Vereinten Nationen beigetreten, die mit ihren zehn Prinzipien internationale Standards für Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umweltschutz und Anti-Korruption setzt.

MAN.

ampnet – 7. Januar 2011. MAN ist 2010 erneut Marktführer für Lkw in Brasilien gewesen und hat das Jahr mit einem Produktions- und Absatzrekord beendet. Das Werk in Resende produzierte rund 68 000 Lastwagen und Buschassis. Das sind 50 Prozent mehr als im Vorjahr.

MAN TGS.

ampnet – 30. Dezember 2010. MAN hat aus Russland einen Großauftrag über 1700 Lastkraftwagen der Baureihe TGS erhalten. Bestellt wurden die Fahrzeuge von Tander, der Verwaltungsgesellschaft der MAGNIT-Kette, einem der größten Lebensmitteleinzelhändler des Landes.

Neoplan-Werk Plauen.

ampnet – 16. Dezember 2010. MAN Nutzfahrzeuge wird in den kommenden drei Jahren insgesamt rund 19 Millionen Euro in die Modernisierung der Neoplan-Busfertigung am Standort Plauen investieren. Geplant sind unter anderen der Neubau der Hauptmontagehalle mit ergonomisch gestalteten Arbeitsplätzen, die Errichtung einer neuen, besonders umweltfreundlichen Lackieranlage, der Aufbau eines globalen Kompetenzzentrums für neue Lack- und Klebetechnologien im Busbau sowie die Neugestaltung und Erweiterung des Logistikbereiches.

MAN.

ampnet – 15. Dezember 2010. Die internationale Wachstumsstrategie der MAN Nutzfahrzeuge AG soll sich künftig auch im Namen widerspiegeln. Zum 1. Januar 2011 wird das Unternehmen in MAN Truck & Bus AG umbenannt.

ampnet – 8. Dezember 2010. Experten erwarten, dass sich die Transporte in Europa bis 2030 gegenüber 2005 verdoppeln werden. Mehr als 75 Prozent des Güterverkehrs rollt dann über die Straßen. Deshalb hat sich MAN mit der Frage beschäftigt, wie die internationale Transport- und Logistikbranche darauf reagiert und wo der größte Handlungsbedarf besteht. Dazu wurden in Kooperation mit Economist Intelligence Unit 220 leitende Angestellte von Unternehmen aus zehn Ländern für die aktuelle Studie „Keeping traffic flowing, Transport efficiency to 2030“ befragt.

MAN.

ampnet – 1. Dezember 2010. MAN Latin America hat bei der Verleihung der "Autodata Awards" in Sao Paulo drei Auszeichnungen erhaltemnn. Die Leser des brasilianischen Fachmagazins "Autodata" wählten MAN zum "Unternehmen des Jahres" der Automobilindustrie. Darüber hinaus wurde dem Lkw Constellation 24.250 6x4 der Titel "Truck of the Year" verliehen. Roberto Cortes, Präsident von MAN Latin America, wurde zur "Personality of the Year" gewählt.

MAN-Weihnachts-Truck.

ampnet – 1. Dezember 2010. Auch dieses Jahr bringen zwei weihnachtlich geschmückte MAN-Trucks vom 1. Advent bis Heiligabend auf Weihnachtsmärkten, in Kinderdörfern und Kindergärten deutschlandweit nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Die festlich beleuchteten Sattelzüge sind im ganzen Bundesgebiet auf Tour: von Kiel über Hamburg, Leipzig, Dresden, Zwickau, Plauen, Coburg, Salzgitter, Wiesbaden, Köln, Augsburg und München bis Regensburg.

ampnet – 24. November 2010. Wie einige andere Unternehmen zieht auch MAN aufgrund der guten Konjunkturlage die für 2011 geplante Tariferhöhung in Deutschland vor. Die Gehälter der rund 22 000 Mitarbeiter werden bereits zum 1. Februar 2011 um 2,7 Prozent erhöht. Ursprünglich war der 1. April 2011 vorgesehen.

ampnet – 15. November 2010. MAN hat heute zu Medienberichten Stellung genommen, nach denen der schwedische Lkw-Hersteller Scania den Konzern übernehmen könnte. Es gebe zwar Gespräche für eine Kooperation, um künftig Synergieeffekte zu nutzen, beide Unternehmen sollen aber ihr operatives Geschäft und ihren spezifischen Markenwert behalten, hieß es dazu. Derzeit sei weder ein Ergebnis der Diskussion absehbar noch eine Entscheidung getroffen, teilte MAN mit.

MAN.

ampnet – 3. November 2010. MAN Nutzfahrzeuge hat drei Aufträge in dreistelliger Millionenhöhe über 3200 Motoren für den Bahnbereich erhalten. Sie werden von nächstem Jahr an bis 2020 ausgeliefert. Damit baut MAN Nutzfahrzeuge den Bereich des externen Motorengeschäfts weiter gezielt aus.

MAN.

ampnet – 28. Oktober 2010. Das Lkw-Geschäft zieht auch bei MAN wieder kräftig an und beschert dem Konzern im dritten Quartal 2010 eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr von 21 Prozent auf über 3.1 Milliarden Euro. Der heute vorgelegte Zwischenbericht weist außerdem ein operatives Ergebnis von 324 Millionen Euro aus, das bedeutet eine Steigerung von 142 Prozent.

MAN auf der IAA Nutzfahrzeuge.

ampnet – 6. Oktober 2010. Die IAA Nutzfahrzeuge vom 23.-30. September 2010 in Hannover war für MAN ein voller Erfolg. Rund 250 000 IAA-Besucher verzeichnete die Leitmesse für Nutzfahrzeuge. Die deutsche Vetriebstochter MAN Truck & Bus Deutschland konnte auf der Messe Aufträge über mehr als 870 MAN Lkw und fast 130 Omnibusse der Marken MAN und Neoplan entgegennehmen mit einem Auftragswert von rund 51 Millionen Euro.

Antonio Albacete im Cepsa-MAN.

ampnet – 5. Oktober 2010. Antonio Albacete hat bereits nach dem ersten Championshiprennen auf Spaniens ältestem Motodrom in Jarama unweit der Hauptstadt Madrid den FIA European Truck Racing Championship 2010 zu gewonnen. Der Motorsportprofi machte vor seinen begeisterten Fans seinen dritten Titelgewinn nach 2005 und 2006 perfekt. Für MAN bedeutet der Erfolg den zehnten Europameistertitel, den MAN-Piloten erringen konnten.

ampnet – 27. September 2010. MAN hat heute auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (-30.9.2010) die fünf neuen Mannschaftsbusse der Bundesliga-Partnervereine offiziell getauft. Die Reisebusse der Bundesligisten FC Bayern München, Borussia Dortmund, VfL Wolfs-burg, 1. FC Kaiserslautern und Hamburger SV erhielten mit einem großen Strahl Wasser ihren Namen, den die Fans vorgeschlagen hatten. Die Busse heißen „Westfalen-Express“ (Borussia Dortmund), „Höllen-Express“ (1. FC Kaiserslautern), „MiaSanMia-Quartier“ (FC Bayern München), „Rauten-Express“ (Hamburger SV) und „Leitwolf“ (VfL Wolfsburg).

ampnet – 17. September 2010. MAN kann auf einen bisher sehr erfolgreichen Geschäftsverlauf in Südamerika blicken. Von Januar bis August 2010 wurden 44 800 Lkw und Busse abgesetzt. Das ist ein Plus von 54 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr rechnet MAN Latin America nun mit mindestens 60 000 verkauften Nutzfahrzeugen. 2009 waren es von April bis Dezember knapp 36 000 Fahrzeuge.

MAN Concept S.

ampnet – 13. September 2010. MAN zeigt auf der Nutzfahrzeug-IAA in Hannover seinen Concept S. Die stromlinienförmig gestaltete Sattelzugmaschine unterscheidet sich radikal von den kubisch geformten Lkw heutiger Bauart. Das Design des MAN Concept S wurde im Windkanal konsequent auf einen extrem niedrigen Luftwiderstand getrimmt, der dem einer modernen Pkw-Limousine entspricht.