Logo Auto-Medienportal.Net

Shanghai 2011: Bei Toyota steht Elektromobilität im Mittelpunkt

Der Auftritt von Toyota auf der Auto Shanghai 2011 (bis 28. April 2011) steht im Zeichen der Elektromobilität. Im Mittelpunkt sind der FT-EV II, der dank seines Elektroantriebs und der kompakten Abmessungen für den Einsatz in Großstädten und Ballungsräumen wie der chinesischen Metropole prädestiniert ist.

Der FT-EV II basiert auf dem City-Fahrzeug Toyota iQ und verfügt über einen kraftvollen Elektromotor mit 47 kW / 64 PS Leistung. Die Lithiumionen-Batterie erlaubt eine Reichweite von bis zu 105 Kilometern und kann über normale Haushaltssteckdosen sowie über spezielle Schnellladeanschlüsse aufgeladen werden. Auf diese Weise können die entladenen Akkus innerhalb von nur 15 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität wieder aufgeladen werden.

Hinzukommen eine Elektroversion des Kompakt-SUV RAV4. Der RAV4 EV wird ebenfalls auf der Auto Show in Shanghai dem chinesischen Publikum präsentiert und bereits 2012 als Serienversion auf dem US-amerikanischen Markt eingeführt. Darüber hinaus zeigt Toyota in Shanghai ein Plug-in Hybridfahrzeug.

Zudem ist die Sportwagenstudie FT-86 II zu sehen sein, der von einem Boxermotor angetrieben wird. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Toyota-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Toyota FT 86 ll.

Toyota FT 86 ll.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download:



Toyota RAV4 EV.

Toyota RAV4 EV.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Download: