Logo Auto-Medienportal.Net

Sachs feiert Jubiläum mit Beast-Sondermodell

Nicht nur das Automobil feiert 125-jähriges Jubiläum, sondern auch Sachs. Aus diesem Anlass legt der Zweiradhersteller ein Sondermodell seines bis zu 25 km/h schnellen Elektrofahrrads Beast auf. Der Preis beträgt in Anlehnung an das Gründungsjahr 1886 Euro Als Farben stehen Weiß und Schwarz zur Wahl.

Der Cruiser im Retro-Design ist als reines E-Bike und als Pedelec sowie in einer Damen- und Herrenversion erhältlich. Der Elektromotor leistet 350 Watt und ermöglicht bis zu 80 Kilometer Reichweite.

Am 5. April 1886 von Carl Marschütz in Neumarkt gegründet, wurden in der „Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH“ mit zunächst acht Mechanikern Fahrräder montiert. Schon drei Jahre später lief das erste Elektrofahrrad mit Heckmotor vom Band. Bereits 1894 war die Belegschaft auf 170 Mitarbeiter angewachsen und die Stückzahl auf 5000 Fahrräder jährlich angestiegen, bevor Sachs 1905 in die Produktion von Motorrädern und Leichtkraftwagen einstieg. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Sachs

Mehr zum Thema:

Bilder zum Artikel
Sachs Beast.

Sachs Beast.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Sachs

Download:


Sachs Beast.

Sachs Beast.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Sachs

Download: