Logo Auto-Medienportal.Net

Pressepräsentation Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair: Kleiner Revolutionär

Mächtig stolz ist man bei Alfa Romeo und spricht von einem Meilenstein in der Motorenentwicklung. Die neue Multiair-Ventilsteuerung im Mito 1.4 TB sei ähnlich revolutionär wie seinerzeit die weltweit erste Einführung der Common-Rail-Dieseltechnologie vor zwölf Jahren im 156 1,9 JTD. In zehn Jahren werde das patentierte System ebenso selbstverständlich sein wie heute der Common-Rail-Diesel, prognostiziert Konzernmutter Fiat, bei der die neue Technologie entwickelt wurde. Sie soll mehr Leistung bei weniger Verbrauch bringen und zudem relativ kostengünstig sein.

Multiair verzichtet auf die Einlassnockenwelle. Die Ventile werden stattdessen elektrohydraulisch gesteuert. Das System erlaubt nicht nur eine extrem feine Justierung, sondern auch eine individuelle Abstimmung für jeden einzelnen Zylinder. Die Ventilöffnung wird durch die gemessene Luft im Zylinder bestimmt. Über eine mechanisch mit der Auslassnockenwelle verbundene Pumpennocke liegt konstanter Öldruck an der Ventilsteuerung an, von dem je nach Lastzustand mehr oder weniger benötigt wird, um die Magnetventile zu öffnen und zu schließen. Überflüssiges Öl wird in einem separaten Behälter aufgefangen und zurückgeführt. Multiair erlaubt es sogar – ein Novum – das Einlassventil zweimal in einem Takt zu öffnen, um etwa im Stadtbetrieb für eine bessere Verwirbelung des Kraftstoffs zu sorgen und dadurch den Verbrauch zu senken.

Das Potenzial der Technik: Bis zu 10 Prozent mehr Leistung und 15 Prozent mehr Drehmoment bei bis zu 10 Prozent weniger Verbrauch. Stickoxid-, Kohlenmonoxid- und Kohlenwasserstoffausstoß können in der Kaltlaufphase um fast die Hälfte gesenkt werden, beim Stickoxid sogar noch darüber. Im konkreten Fall bedeutet dies beim 1.4 TB Multiair ein Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm von 5,6 Litern auf 100 Kilometer, 129 Gramm CO2 pro Kilometer und 207 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der 1.4 TB mit konventionellem Motor kommt bei 88 kW / 120 PS auf 6,1 Liter, 145 g/km CO2 und 198 km/h. Dabei ist die modernere Mito-Variante lediglich 700 Euro teurer.

Neben der neuen Technik trägt auch die serienmäßige Start/Stop-Automatik im Multiair-Mito zur Verbrauchssenkung bei. Den Normwert von 5,6 Litern wird dennoch kaum ein Fahrer erreichen, denn ein Alfa ist per se kein Auto für einen zurückhaltenden Gasfuß. Der kleine Mito ist da keine Ausnahme. Das 135-PS-Triebwerk geht munter zur Sache und erlaubt eine Beschleunigung in 8,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Das maximale Drehmoment von 180 Newtonmetern bzw. 206 im Dynamik-Modus des serienmäßigen und DNA genannten Fahrprogramms liegt bereits bei 1750 Umdrehungen in der Minute an. Der Motor spricht schon knapp über 1000 U/min klaglos auf Gasbefehle an und setzt diese bereits ab 1300 U/min selbst im fünften und letzten in spürbaren Vortrieb um. So mahnt die Schaltpunktanzeige beim Anfahren rasch zum Wechsel in den nächst höheren Gang und nur extrem selten zum Herunterschalten. Flotte Kurvenfahrten unterstützt die elektronische Differenzialsperre, die bei jedem Mito Standard ist.

Als nächstes Fahrzeug im Fiat-Konzern erhält der Mito Quadrofoglio Verde einen Multiairmotor. Das neue Topmodell der Baureihe kommt zum Jahreswechsel auf den Markt und leistet 125 kW / 170 PS. Danach wird eine ganz andere Richtung eingeschlagen: Multiair soll Ende 2010 dann Einzug in einen Zweizylinder für einen Kleinwagen von Fiat Einzug erhalten. Demokratisierungsprozess nennt der Konzern so etwas, wobei ein Serien-Zweizylinder im Pkw-Bau fast schon als nächste Revolution bezeichnet werden darf. (ampnet/jri)


Daten: Alfa Romeo Mito 1.4 TB 16V Multiair

Länge x Breite x Höhe: 4,06 m x 1,72 m x 1,45 m
Motor: Vierzylinder-Turbodiesel, 1560 ccm
Leergewicht/Zuladung: 1210 kg, 405 - 485 kg
Max. Leistung: 99 kW / 135 PS bei 5000 U/min
Max. Drehmoment: 180 bzw. 206 Nm bei 1750 U/min
Normverbrauch: 5,6 Liter
CO2-Emission: 129 g/km
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 8,4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 207 km/h
Kofferraum: 270 – 950 Liter
Anhängelast (gebremst): 500 kg
Basispreis: 17 300 Euro

Weiterführende Links: Alfa Romeo-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Multiair-Ventilsteuerung.

Multiair-Ventilsteuerung.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Multiair-Ventilsteuerung.

Multiair-Ventilsteuerung.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download:


Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Alfa Romeo Mito 1.4 TB Multiair.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: