Logo Auto-Medienportal.Net

Audi E-tron-Studie im Kleinformat auf der Spielwarenmesse in Nürnberg

Audi wird auf der 62. Spielwarenmesse Nürnberg (3.-8.2.2011) erneut eine Auswahl ihrer Produkte ausstellen. Im vergangenen Jahr war Audi der erste Automobilhersteller überhaupt, der in Nürnberg auf einem eigenen Stand den Besuchern ein ausgewähltes Modellangebot sowie Neuerscheinungen aus der Audi-Kinderwelt präsentierte. 2011 wird das Highlight die „Auto Union Typ C E-tron Studie“ mit Elektroantrieb sein.

Seinen Messeauftritt hat in Nürnberg ebenfalls der exklusive Tischkicker von Audi design. Neben der emotionalen Formgebung zählt auch bei diesem Spielgerät Vorsprung durch Technik. Material, Verarbeitung und technische Umsetzung erfüllen höchste Ansprüche. In Manufakturarbeit wird der Holzkern mit Aluminium und hochfestem Kunststoff veredelt. Wichtig: Die Spieleigenschaften entsprechen hundertprozentig jenen eines professionellen Turnierkickers. Diese Kombination aus Funktionalität und Design ist im Tischfußball einmalig. Zunächst werden nur 20 Exemplare gebaut. Jeder Kicker aus der Kleinserie kostet 12.900 Euro.

Auf dem Messestand können Fachbesucher, Journalisten sowie gewerbliche Wiederverkäufer und Großabnehmer die Spielwaren-Welt von Audi sehen. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Audi

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Studie des Auto Union Typ C e-tron.

Studie des Auto Union Typ C e-tron.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: