Logo Auto-Medienportal.Net

Renault Trucks übergibt Maxity Elektro an Lyon

Renault Trucks hat dem Bürgermeister von Lyon einen Maxity Elektro übergeben. Das Fahrzeug wird Teil der Fahrzeugflotte der Region Grand-Lyon. Es ist für innerstädtische Aufgabenbereiche bestimmt, insbesondere für den Transport von Schutz- und Arbeitskleidung für Mitarbeiter der Verwaltung. Der Renault Maxity Elektro hat eine Nutzlast von rund 2 Tonnen.

Der Maxity Elektro ist mit einem Automatikgetriebe und Lithiumionen-Batterien der neuesten Generation ausgestattet. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km/h, sein maximales Drehmoment erreicht er schon beim Anfahren. Um die Batterieleistung zu optimieren und den spezifischen Aufgabenstellungen für diese Art von Fahrzeug gerecht zu werden, kann die Höchstgeschwindigkeit beim Einsatz im Stadtverkehr auf 70 km/h begrenzt werden. Durch die Optimierung des Elektromotors und die Rückgewinnung der Energie in den Bremsphasen kann eine Reichweite von 100 km (für den Transport von Trockengütern) garantiert werden. Trotz eines zulässigen Gesamtgewichts von 4,5 Tonnen darf dieses Fahrzeug in Frankreich aufgrund einer gesetzlichen Ausnahmeregelung mit einem B-Führerschein gefahren werden.

Entwickelt wurde der Maxity Elektro in Zusammenarbeit mit PVI, Spezialist für alternative Antriebe, und dem Energieversorger EDF im Rahmen einer allgemeinen Partnerschaft zur Entwicklung von Nutzfahrzeugen mit Elektroantrieb. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault Trucks

Mehr zum Thema: ,

Bilder zum Artikel
Renault Maxity Elektro.

Renault Maxity Elektro.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault Trucks

Download: