Logo Auto-Medienportal.Net

General Motors verkauft in den USA ein Fünftel mehr Autos

Um 21 Prozent stieg der Absatz der Marken von General Motors (GM) im November im Vergleich mit dem November des Vorjahres. Insgesamt wurden 184 704 Fahrzeuge in den USA verkauft. Alle Marken (Chevrolet, Buick, GMC und Cadillac) wuchsen, so dass GM jetzt davon ausgeht, den Marktanteil des Vorjahres auch 2010 wieder erreichen zu können.

Die großen Pick ups von GMC legt um 16 Prozent zu, die Limousinen der Marken um 17 Prozent. Am stärksten wuchsen die Absatzzahlen bei den Crossover-Modellen des Unternehmens. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: General Motors

Mehr zum Thema: , ,

Bilder zum Artikel
Cadillac Escalade Hybrid.

Cadillac Escalade Hybrid.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: