Logo Auto-Medienportal.Net

Maserati stellt sein Fahrrad „8CTF“ vor

Maserati hat Anfang Oktober die Weltpremiere seines Rennrads gefeiert. Der Fahrradhersteller Montante zeigte auf dem Maserati Messestand das Modell 8CTF – inspiriert vom gleichnamigen Maserati Siegerwagen bei den 500 Meilen von Indianapolis 1939 und 1940.

Das High-Performance-Rennrad 8CTF Maserati entstammt einer Kooperation mit dem bekannten Fahrradhersteller Montante Cicli, der das Rad entwickelte und auch fortan produzieren wird. Allerdings ist die Fertigung des Bikes auf 200 Exemplare limitiert.

Parallelen zwischen Rennrad und -wagen sind nicht nur der technische Anspruch, sondern auch die nicht zu übersehenden stilistischen Details. So besticht das Montante 8CTF Maserati durch einen auffälligen Vintage-Look, der Anleihen am Design des erfolgreichen Rennwagens nimmt. Sie beginnen bei der dunkelroten Farbgebung des Rahmens, setzen sich am vorne platzierten, historischen Maserati Emblem fort und reichen bis zum vorbildgetreuen „Boyle Spl.“-Schriftzug. Das Rennrad ist in drei unterschiedlichen Rahmengrößen erhältlich, fortlaufend bis 200 durchnummeriert und kann mit dem Namen seines Besitzers personalisiert werden. Der Vertrieb des Montante 8CTF Maserati erfolgt durch Montante Cicli über den ausgewählten Fachhandel. (ampnet/nic)

Weiterführende Links: Maserati

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Montante 8CTF.

Montante 8CTF.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Maserati

Download:


Maserati 8CTF.

Maserati 8CTF.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Maserati

Download: