Logo Auto-Medienportal.Net

Paris 2010: Mini zeigt den Rallye-Countryman

Knapp drei Wochen nach den ersten Testfahrten präsentiert Mini auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010) sein künftiges Wettbewerbsfahrzeug für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Das Fahrzeug basiert auf dem Contryman und wird von einem 1,6-Liter-Turbomotor der Konzernmutter BMW angetrieben. Der Mini Countryman WRC mit Allradantrieb soll 2011 zunächst bei ausgewählten Rennen starten. Für 2012 steht dann eine komplette Saison auf dem Programm.

Mit dem neuen World-Rallye-Car besinnt sich Mini auf seine legendäre Motorsport-Vergangenheit. 1964, 1965 und 1967 gewann der Mini Cooper S die Rallye Monte Carlo. 1965 sprang zusätzlich die Europameisterschaft heraus. Auch 1966 hatte Mini die Rallye Monte Carlo zunächst gewonnen. Der Dreifach-Sieg wurde der Marke aber wegen angeblicher nicht regelkonformer Zusatzscheinwerfer aberkannt und einem Citroën DS zugesprochen. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mini

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Mini Countryman WRC.

Mini Countryman WRC.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Mini Countryman WRC.

Mini Countryman WRC.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Mini Countryman WRC.

Mini Countryman WRC.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Mini Countryman WRC.

Mini Countryman WRC.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: