Logo Auto-Medienportal.Net

Paris 2010: Neuer Volkswagen Passat kommt im November

Bereits Mitte November wird der neue Volkswagen Passat auf den ersten europäischen Märkten erhältlich sein. Das Fahrzeug feierte gestern Abend seine Weltpremiere auf dem Automobilsalon in Paris (Publikumstage: 2.-17.10.2010). Die siebte Modellgeneration trägt äußerlich eine Front im Stil des Phaeton, verbraucht bis zu 18 Prozent weniger Kraftstoff als der Vorgänger und bietet zahlreiche Assistenzsysteme aus der Oberklasse.

Zehn Motoren mit einer Leistung von 77 kW / 105 PS bis 220 kW / 300 PS bietet VW an. Der kleine 1.6 TDI mit 105 PS und 250 Newtonmetern Drehmoment erreicht dabei einen Normverbrauch von 4,2 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht 109 Gramm CO2 je Kilometer. Bei den Benzinern ist der 90 kW / 122 PS starke 1.4 TSI in der Version Blue Motion Technology mit 5,8 Litern und 138 g/km der Spar-Spitzenreiter.

Das neue Modell verfügt über Sicherheitsmerkmale wie eine automatischen City-Notbremsfunktion und eine ab Ausstattung Comfortline serienmäßige Müdigkeitserkennung. Die Notbremsfunktion reagiert als Bestandteil der optionalen, automatischen Distanzregelung ACC im Bereich unterhalb 30 km/h im Fall der Fälle selbsttätig und kann so dazu beitragen, Auffahrunfälle zu vermeiden. Permanent aktiv ist die erstmals bei Volkswagen und in dieser Klasse eingesetzte Müdigkeitserkennung; sie registriert die nachlassende Konzentration des Fahrers und warnt ihn entsprechend mit einem akustischen Signal und einer optischen Pausenempfehlung im Kombiinstrument.

Optional ist zudem das so genannte „maskierte“ Dauerfernlicht mit der Bezeichnung Dynamic Light Assist, wie es erstmals für den neuen Touareg vorgestellt wurde. es erlaubt in Verbindung mit Bi-Xenonscheinwerfern das permanente Fahren mit Fernlicht; via Kamera erkennt das System Gegenverkehr und vorausfahrende Autos und blendet nur die relevanten Bereiche automatisch ab. Der Passat ist das erste Auto seiner Klasse mit diesem System. Für Fahrzeuge mit konventionellen Halogenscheinwerfern steht eine einfachere Variante der Fernlichtautomatik zur Verfügung:

Die Traktion in Kurven verbessert darüber hinaus das erstmals für den Golf GTI vorgestellte elektronische Quer-Sperrdifferential XDS. Parallel zum bereits im Vorgänger verfügbaren Lane Assist (Spurhalteassistent) gibt es fortan auch den so genannten Side Assist, der via aufblinkender LEDs in den Außenspiegeln auf Fahrzeuge aufmerksam macht, die sich seitlich hinter beziehungsweise neben dem Passat befinden respektive von hinten schnell herannahen. Ein neues Reifendruckkontrollsystem signalisiert indes spezifisch für jedes Rad einen eventuellen Druckverlust. Zudem kann der Luftdruck aller Reifen im Kombiinstrument angezeigt werden.

Weitere neue Merkmale sind rein komfortorientiert. Dazu gehören das automatische Schließ- und Startsystem „Easy Open“ und das vom Kofferraum aus entriegelbare Rücksitze, eine auf Knopfdruck herausschwenkende Anhängerkupplung und Seitenscheiben in geräuschdämmendem Verbundsicherheitsglas. Wie der neue Sharan, wird nun zudem auch der Passat mit dem Parklenkassistent II angeboten, der nicht nur parallel zur Fahrbahn angeordnete Parkbuchten ansteuern kann, sondern auch den Weg in quer zur Fahrtrichtung angeordnete Stellplätze findet. Das Navigationssystem RNS 510 des Passat erkennt mittels Kamera Geschwindigkeitshinweise und überträgt sie auf den Touchscreen in der Mittelkonsole. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Volkswagen

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Variant.

Volkswagen Passat Variant.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Limousine.

Volkswagen Passat Limousine.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Variant.

Volkswagen Passat Variant.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download:


Volkswagen Passat Variant.

Volkswagen Passat Variant.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Download: