Logo Auto-Medienportal.Net

Sascha Bopp wird CEO bei ATU

Sascha Bopp (52) übernimmt ab 1. Oktober 2022 den Vorsitz der ATU Geschäftsführung (CEO). Er folgt auf Matthieu Foucart (49), der nach vier Jahren nach Frankreich zur ATU Muttergesellschaft Mobivia zurückkehrt. Dort übernimmt er die Gesamtverantwortung für das Werkstatt- und Fachmarkt-Geschäft der Mobivia- Gruppe mit ihren Marken Norauto, Midas, Auto 5 und ATU.

Der gebürtige Karlsruher Bopp verfügt als Wirtschaftsingenieur über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Führung von internationalen Technologie- und Filialunternehmen. Von 2009 bis 2014 war er erst Chief Operating Officer (COO) und dann CEO des US-amerikanischen Möbel- und Heimtextilienhändlers „Crate and Barrel“ (Otto Group). Nach seiner Tätigkeit als Mitgründer und COO beim Bautechnikunternehmen Blueprint Robotics übernahm er zuletzt die Position des CEO beim Modehändler Orsay. (aum)

Weiterführende Links: ATU-

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Sascha Bopp.

Sascha Bopp.

Foto: Autoren-Union Mobilität/ATU

Download:


Sascha Bopp.

Sascha Bopp.

Foto: Autoren-Union Mobilität/ATU

Download: