Logo Auto-Medienportal.Net

2023 soll es eine Super-Bulli-Sause geben

Das VW Bus Festival von 2007 gilt heute noch als das Highlight der VW Bus-Events. An das in der Form und Größe einmalige Event will Volkswagen Nutzfahrzeuge 2023 anknüpfen. Für den 23. bis zum 25. Juni 2023 werden mehr als 100.000 Besucher des VW Bus Festivals in Hannover erwartet. Aktuelle und historische VW Bus Modelle sind gleichermaßen willkommen, vom T1 und all seinen Nachfolgern bis hin zum neuen Multivan mit Plug-in-Hybridantrieb und dem ganz neuen ID. Buzz.

Am 15. August 2022 beginnt der Verkauft der Tickets. Im Preis ab 29 Euro für das ganze Wochenende enthalten sind der Camping-Stellplatz für Bulli & Co, der freie Zugang zu den sanitären Anlagen des Campingplatzes und natürlich der freie Zugang zum Festivalgelände mit verschiedenen Ausstellungen, Teilemarkt sowie einer großen Bühne mit einem abwechslungsreichen Programm. Generell gilt: Kinder bis sechs Jahre nehmen kostenlos teil; Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre zahlen für das Wochenende 15 Euro. Gebucht werden können die Tickets ausschließlich online unter www.vw-bus-festival-2023.de. Der Verkauf der Tagestickets (ohne Fahrzeug) startet später.

Bulli-Clubs hatten bereits im Vorfeld die Möglichkeit, große Gruppen direkt anzumelden. Schon nach wenigen Tagen verzeichnete das Organisations-Team viel mehr Anfragen als Stellplätze im Clubbereich verfügbar sind. Wer keinen Platz im Clubbereich bekommt, hat aber natürlich die Möglichkeit über den Einzelverkauf dabei zu sein.
Offizielle Festival Homepage: www.vw-bus-festival-2023.de
(aum)

Weiterführende Links: Presseseite VWN

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
60 Jahre VW-Bus.

60 Jahre VW-Bus.

Foto: Autoren-Union Mobilität/VWN

Download:


60 Jahre VW-Bus.

60 Jahre VW-Bus.

Foto: Autoren-Union Mobilität/VWN

Download:


60 Jahre VW-Bus.

60 Jahre VW-Bus.

Foto: Autoren-Union Mobilität/VWN

Download:


60 Jahre VW-Bus.

60 Jahre VW-Bus.

Foto: Autoren-Union Mobilität/VWN

Download: