Logo Auto-Medienportal.Net

Yamaha bringt N-Max 155 und neue Scooter-Farben

Yamaha erweitert seine Roller-Palette im Frühjahr um den bereits in anderen Märkten erhältlichen N-Max 155. Sein flüssigkeitsgekühlter Einzylinder leistet 15 PS (elf kW) und damit drei PS mehr als der N-Max 125. Das maximale Drehmoment beträgt 14 Newtonmeter Drehmoment (plus drei Nm). Den Normverbrauch gibt der Hersteller mit 2,3 Litern je 100 Kilometer an, so dass sich in Verbindung mit dem für die Baureihe neuen Sieben-Liter-Tank Reichweiten von bis 300 Kilometern ergeben. Einen Preis für den kleinen Kraftroller nannte Yamaha noch nicht.

Zudem wird zum Frühjahr die Farbpalette der übrigen Scooter aufgefrischt. Den X-Max 125 und X-Max 300 wird es künftig jeweils auch in Icon Blue und in der Tech-Version in Dark Petrol geben, den Drei-Rad-Roller Tricity 300 in Petrol Blue und Sand Grey sowie den N-Max 125 in Milky White. (aum)

Weiterführende Links: Yamaha

Mehr zum Thema: , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Yamaha N-Max 155.

Yamaha N-Max 155.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Yamaha

Download:


Yamaha X-Max 300 Tech Max.

Yamaha X-Max 300 Tech Max.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Yamaha

Download:


Yamaha Tricity 300.

Yamaha Tricity 300.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Yamaha

Download:


Yamaha N-Max 125.

Yamaha N-Max 125.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Yamaha

Download: