Logo Auto-Medienportal.Net

Matthias Arleth wird CEO des Mahle-Konzerns

Matthias Arleth (53) wird zum 1. Januar 2022 neuer CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung des Mahle-Konzerns. Der Diplom-Ingenieur der Fahrzeugtechnik wechselt vom Automobilzulieferer Webasto, wo er zuletzt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender tätig war. Arleth folgt auf Dr. Jörg Stratmann. Nachdem dessen Zusammenarbeit mit Mahle zum 31. März beendet worden war, hatte der langjährige CFO Michael Frick zusätzlich zu seiner Verantwortung für Finanz, IT und weitere Verwaltungsbereiche den Vorsitz der Konzern-Geschäftsführung interimistisch übernommen.

Arleth schloss sein Studium der Fahrzeugtechnik in Ulm im Jahr 1993 als Diplom-Ingenieur ab. Danach war er unter anderem im Volkswagen Konzern bei Seat als Entwicklungsingenieur und Projektmanager tätig. 1997 wechselte er zu einer Magna-Tochtergesellschaft. Später übernahm er verschiedene Leitungsfunktionen bei Magna International, zuletzt als Executive Vice President der Magna E-Car Systems. Im Jahr 2011 wechselte Arleth zum Automobilzulieferer Webasto SE, wo er 2017 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden aufstieg. (aum)

Weiterführende Links: Mahle-Presse

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Matthias Arleth.

Matthias Arleth.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Mahle

Download:


Matthias Arleth.

Matthias Arleth.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Mahle

Download: