Logo Auto-Medienportal.Net

Opel schickt den Manta GSe Elektro-Mod an den Start

Mehr als 70 Elektroautos und -motorräder machen sich am Sonnabend in Berlin zu einer Vergleichsfahrt nach München auf. Opel ist als einziger Autohersteller offiziell mit am Start des „4th Annual E-Cannonball 2021“ und schickt nicht nur den Mokka-e ins Rennen, sondern auch ein Unikat – den Manta GSe Elektro-Mod. Dahinter verbirgt sich ein auf Elektroantrieb und digitales Cockpit umgebauter Manta, also ein bei der Restaurierung modifizierter und modernisierter Oldtimer (Restomod).

Bereits am Freitag versammeln sich Fahrer und Fahrzeuge im Park Fermé in Blankenfelde-Mahlow. Los geht es dann am nächsten Morgen um 6.30 Uhr. Nach mehreren Durchfahrtskontrollen soll am Abend das Ziel in Unterschleißheim bei München erreicht werden. Im Teilnehmerfeld finden sich auch namhafte Fahrer wie beispielsweise Heinz-Harald Frentzen. (aum)

Weiterführende Links: Opel-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Opel Manta GSe Elektro-Mod.

Opel Manta GSe Elektro-Mod.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Opel

Download:


Opel Mokka-e.

Opel Mokka-e.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Opel

Download: