Logo Auto-Medienportal.Net

General Motors schickt zwei Chevrolet Volt nach China

General Motors stellt zwei Chevrolet Volt als VIP-Shuttle bei Expo in Shanghai zur Verfügung stellen. China ist für den US-Autobauer ein wesentlicher Absatzmarkt für den Volt. Er soll dort ab der zweiten Jahreshälfte 2011 angeboten werden soll.

Der Chevrolet Volt kann rund 60 Kilometer weit rein elektrisch fahren. Durch den Einsatz eines kleinen Benzinmotors, der als Generator zum Aufladen der Lithiumionen-Batterie mit an Bord ist, verlängert sich die Reichweite um etwa 450 Kilometer. Ab Ende 2011 kommt der Volt als Opel Ampera auch nach Deutschland. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: General Motors

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Der erste Chevrolet Volt in China.

Der erste Chevrolet Volt in China.

Foto: Auto-Medienportal.Net/General Motors

Download: