Logo Auto-Medienportal.Net

Volkswagen Nutzfahrzeuge lädt zum Wildcampen

Für viele Reisemobilisten ist die Suche nach einem schönen Übernachtungsplatz manchmal frustrierend, auf jeden Fall anspruchsvoll. Sie träumen von spektakulären Plätzen allein und mitten in der Natur, die sie legal nutzen können. Bis zum 7. November gibt es für die Bewohner eines „Hotel-VW-California“ nun die Möglichkeit, im Hinterland auf zehn einzigartigen Stellplätzen die Nacht zu verbringen und dabei das versprochene Gefühl von Freiheit und Einsamkeit zu genießen. Diese Stellplätze für „legales Wildcampen“ bietet Volkswagen Nutzfahrzeuge in Kooperation mit „hinterland.camp“ an.

„Hinterland“ ist das führende Portal für die Vermittlung von Zelt- und Stellplätzen auf Privatgrundstücken, die in Alleinlage mitten im Grünen und fernab von überfüllten Campingplätzen liegen. Dabei stehen die hier angebotenen Stellplätze nicht nur den Fahrern von California zur Verfügung, sondern allen, die ein Reisemobil auf VW-Basis fahren. Die Stellplätze sind so vielfältig wie die Wünsche der Nutzer. So gibt es die Alleinlage am See in Ostfriesland, den kleinen Resthof mit Ufergrundstück am Fluss in der Oberlausitz, ein Platz inmitten von Apfelbäumen mit Blick auf die Frankfurter Skyline, eine Alpaka-Farm an der Nordsee, einen wunderschönen Bauernhof mit direktem Zugang zu einem Kanu-/Kajakrevier und mehr. Alle haben gemeinsam: Sie sind traumhaft schön gelegen.

Atemberaubend wird es dann auf den sogenannten "once in a lifetime"-Plätzen. Die bringen das Hotel-VW-California an Orte, wo man sonst nicht stehen oder gar nächtigen könnte bzw. dürfte. Diese einzigartigen Möglichkeiten werden spontan bekanntgegeben. Weitere Informationen und die Buchungsmöglichkeit unter www.hinterland.camp/hotel-vw-california. (aum)

Weiterführende Links: Presseseite VWN

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Übernachten in freier Natur - auf Bestellung.

Übernachten in freier Natur - auf Bestellung.

Foto: Autoren-Union Mobilität/VWN

Download:


Übernachten in freier Natur - auf Bestellung.

Übernachten in freier Natur - auf Bestellung.

Foto: Autoren-Union Mobilität/VWN

Download: