Logo Auto-Medienportal.Net

Jährlich bis zu 200 Kona für Coca-Cola

Hyundai hat einen großen gewerblichen Neukunden gewonnen. Die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP) mit Hauptsitz in Berlin will bis 2025 den Großteil ihres Fuhrparks auf Elektrofahrzeuge umstellen. Dazu gehören auch jährlich bis zu 200 Hyundai Kona Elektro für die Mitarbeiter. Die ersten Fahrzeuge wurden jetzt offiziell übergeben. Die Vereinbarung läuft zunächst bis 2024. Zur Wahl stehen sowohl der Kona Elektro 150 kW mit dem 64 kWh großen Hochleistungsakku als auch die Variante mit 100 kW und 39,2-kWh-Batterie. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Hyundai-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Coca-Cola setzt in seinem Fuhrpark den Hyundai Kona Elektro ein.

Coca-Cola setzt in seinem Fuhrpark den Hyundai Kona Elektro ein.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download:


Übergabe der ersten Hyundai Kona Elektro an Coca-Cola.

Übergabe der ersten Hyundai Kona Elektro an Coca-Cola.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download:


Coca-Cola setzt in seinem Fuhrpark den Hyundai Kona Elektro ein.

Coca-Cola setzt in seinem Fuhrpark den Hyundai Kona Elektro ein.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: