Logo Auto-Medienportal.Net

Essen Motor Show soll in diesem Jahr wieder stattfinden

Die Essen Motor Show soll wieder stattfinden. Nachdem Europas größte Tuningmesse im vergangenen Jahr pandemiebedingt abgesagt werden musste, laufen die Vorbereitungen für das diesjährige Event vom 27. November bis 5. Dezember auf Hochtouren. Aufgebaut ist die Show in der Messe Essen in vier Themenfeldern: sportliche Serienfahrzeuge (Halle 3), Tuning & Lifestyle (Hallen 5, 6, 7), Motorsport (Halle 8) und Classic Cars (Hallen 1, 2). Hinzu kommt eine Verkaufsmeile mit Zubehör in der Galeria. Noch bis zum 30. Juli können sich Aussteller online auf www.essen-motorshow.de anmelden.

Zur Attraktivität tragen vor allem die Besucher bei: Auf der vergangenen Essen Motor Show haben rund 80 Prozent etwas gekauft beziehungsweise bestellt. Der Messetermin wenige Wochen vor Weihnachten spielt dabei genauso eine Rolle wie das Einzugsgebiet. Neben Deutschland kommen die Besucher überwiegend aus den Niederlanden und Belgien nach Essen, gefolgt von Luxemburg, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Nicht wenige der Besucher nehmen dabei einen Anreiseweg von mehr als 300 Kilometern auf sich. (ampnet/fw)

Weiterführende Links:

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Essen Motor Show.

Essen Motor Show.

Foto: Auto-Medienportal.Net/EMS

Download:


Essen Motor Show.

Essen Motor Show.

Foto: Auto-Medienportal.Net/EMS

Download: