Logo Auto-Medienportal.Net

Mazda unterstützt SOS-Kinderdorf mit 17.000 Euro

Das SOS-Kinderdorf in Düsseldorf wird erweitert – dabei hilft auch Mazda. Als langjähriger Partner unterstützt der Importeur die Einrichtung im Stadtteil Garath erneut mit einer Spende. 17.000 Euro wurden für die Ausstattung zweier neu errichteter Kinderdorfhäuser bereitgestellt. Diese bieten Platz für 16 Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihren Familien leben können. Ausgestattet wurden speziell die Wohn- und Esszimmer sowie Büroräume der beiden Häuser.

Noch im Bau befindet sich in Düsseldorf das neue SOS-Kinderdorfzentrum. Es besteht aus dem Pädagogischen Zentrum, einem Kindergarten und einem Mehrgenerationenhaus. Dieses Projekt hat Mazda Deutschland mit 30.000 Euro gefördert.

Der japanische Automobilhersteller arbeitet seit 2008 mit dem Verein SOS Kinderdorf zusammen. Begonnen hat alles
als Kooperation mit dem SOS-Berufsbildungszentrum in Nürnberg, ein Jahr später begann die Unterstützung der Einrichtung in Düsseldorf. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Mazda-Presseseite

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Bernhard Kaplan (l.), Geschäftsführer Mazda Deutschland, und Björn van den Bruck, pädagogischer Leiter des SOS-Kinderdorf in Düsseldorf, vor einem der beiden neuen Häuser.

Bernhard Kaplan (l.), Geschäftsführer Mazda Deutschland, und Björn van den Bruck, pädagogischer Leiter des SOS-Kinderdorf in Düsseldorf, vor einem der beiden neuen Häuser.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda Deutschland spendet 17.000 Euro für die Innenausstattung zweier neuer SOS-Kinderdorfhäuser in Düsseldorf.

Mazda Deutschland spendet 17.000 Euro für die Innenausstattung zweier neuer SOS-Kinderdorfhäuser in Düsseldorf.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download:


Mazda Deutschland spendet 17.000 Euro für die Innenausstattung zweier neuer SOS-Kinderdorfhäuser in Düsseldorf.

Mazda Deutschland spendet 17.000 Euro für die Innenausstattung zweier neuer SOS-Kinderdorfhäuser in Düsseldorf.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Download: