Logo Auto-Medienportal.Net

Audi entwickelt App für den individuellen CO2-Fußabdruck

Audis Denkwerkstatt in Berlin hat auf dem Greentech Festival eine App präsentiert, die Nutzern dabei helfen soll, den persönlichen CO2-Fußabdruck, der durch Mobilität entsteht, zu verstehen, zu verkleinern und Emissionen auszugleichen. Die so genannte ecomove-App erkennt automatisch, mit welchen Verkehrsmitteln man gerade unterwegs ist und errechnet daraus einen persönlichen Mobilitätsscore.

Um den Punktestand zu verbessern, gibt es Aufgaben und Aufforderungen wie etwa „Erreiche in zwei aufeinanderfolgenden Wochen mindestens einen Mobilitätsscore von 80“ oder „Verwende an fünf aufeinanderfolgenden Tagen mindestens zwei verschiedene Verkehrsmittel“. Für eine positive Verhaltensänderung gibt's ein Leckerli in Form von virtuellen Trophäen.

Verbleibende Emissionen können aber auch durch Klimagutschriften ausgeglichen werden, mit denen soziale Projekte, Aufforstungskonzepte, Solarparks oder Projekte zur Wasseraufbereitung gefördert werden. Die Investition kann ebenfalls über die ecomove-App erfolgen. (ampnet/fw)

Weiterführende Links: Audi-Mediacenter

Mehr zum Thema: , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Audi ecomove-App.

Audi ecomove-App.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download:


Jakob Neb und Jan Schäfer vor der Audi Denkwerkstatt Berlin haben die ecomove-App entwickelt.

Jakob Neb und Jan Schäfer vor der Audi Denkwerkstatt Berlin haben die ecomove-App entwickelt.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Download: