Logo Auto-Medienportal.Net

Hertrampf Racing setzt auf Yamaha R1

Nach dem Ausstieg von Suzuki aus der Rennserie wird Hertrampf Racing die kommende Saison der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) mit Yamaha bestreiten. Das Emsbürener Team des niedersächsischen Motorradgroßhändlers wird mit der R1 an den Start gehen. Bei einem Treffen in der Yamaha-Zentrale in Neuss einigten sich Country Manager Marcel Driessen und Geschäftsführer Denis Hertrampf über eine zukünftige Zusammenarbeit im Rennsport. Näheres zu Teamstruktur und Fahrer werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Yamaha

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Yamaha und Hertrampf Racing gemeinsam in der IDM am Start (v.l.): Country Manager Marcel Driessen und Geschäftsführer Denis Hertrampf vereinbarten die Zusammenarbeit.

Yamaha und Hertrampf Racing gemeinsam in der IDM am Start (v.l.): Country Manager Marcel Driessen und Geschäftsführer Denis Hertrampf vereinbarten die Zusammenarbeit.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download:


Yamaha und Hertrampf Racing gemeinsam in der IDM am Start (v.l.): Country Manager Marcel Driessen und Geschäftsführer Denis Hertrampf vereinbarten die Zusammenarbeit.

Yamaha und Hertrampf Racing gemeinsam in der IDM am Start (v.l.): Country Manager Marcel Driessen und Geschäftsführer Denis Hertrampf vereinbarten die Zusammenarbeit.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Download: