Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai-Fahrer können besser durchatmen

Hyundai hat drei neue Technologien zur Verbesserung der Luftqualität und Raumklima in Fahrzeugen entwickelt: eine „After-Blow“-Funktion, einen „Multi-Air“-Modus und einen Feinstaub-Indikator. Die Neuerungen werden zunächst in ausgewählten Modellen in Korea eingeführt und kommen anschließend weltweit in künftigen Fahrzeugen von Kia, Hyundai und Genesis zum Einsatz.

Die „After-Blow“-Technologie beseitigt Kondenswasser am Verdampfer. Nach dem Abschalten des Motors fließt das Kondenswasser zunächst etwa 30 Minuten auf natürliche Weise ab, ehe die „After-Blow“-Funktion für zehn Minuten aktiviert wird, um den Verdampfer und den Luftkanal zu trocknen.

Dabei sorgt die Klimaanlage automatisch dafür, dass Außenluft einströmen kann und Feuchtigkeitsansammlungen vermieden werden. Zugleich überwacht ein intelligenter Batteriesensor (IBS) den Akku und stoppt die „After-Blow“-Trocknung, falls die Batterie dadurch zu stark entladen würde. Deaktiviert ist die Funktion auch, wenn die Klimaanlage längere Zeit nicht benutzt wird oder die Außentemperaturen niedrig sind.

Der „Multi-Air“-Modus nutzt für die Klimatisierung und Temperierung des Interieurs neben den bisherigen Lüftungsdüsen zusätzliche, neuartige Lüftungsschlitze im Armaturenbrett, die jeweils eine Vielzahl sehr kleiner Düsen beinhalten. Eine sanftere Luftströmung soll ein angenehmeres Raumklima schaffen.

Der Feinstaub-Indikator („Fine Dust Indicator“) gibt in Echtzeit Auskunft darüber, wie stark die Innenraumluft des Fahrzeugs mit den besonders gesundheitsgefährdenden Feinstaubpartikeln der Größenordnung PM 2,5 (Durchmesser kleiner als 2,5 Mikrometer) belastet ist.

Das gibt dem Fahrer die Möglichkeit, die Luftqualität besser zu regulieren. Der Grad der Feinstaubbelastung wird im Display angezeigt. Ist der Feinstaub-Indikator aktiviert, startet ab 36 Mikrogramm pro Kubikmeter automatisch die Luftreinigung, wobei der Umluft-Modus eingeschaltet wird und die Klimaanlage die Luftfeuchtigkeit im Interieur reduziert. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Hyundai

Mehr zum Thema: , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Deutschland-Zentrale von Hyundai in Neckarsulm.

Deutschland-Zentrale von Hyundai in Neckarsulm.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: