Logo Auto-Medienportal.Net

Volkswagen ID 3 ab nächster Woche bestellbar

Vier Wochen nach dem Bestellstart der limitierten „First Edition“ für Frühbucher nimmt Volkswagen nun am 20. Juli offiziell Bestellungen für den ID 3 an. Kunden können beim Händler außer der vorläufigen Basisversion Pro Performance aus sieben vorkonfigurierten Modellen wählen und gleich die passende Ladeausrüstung mitbestellen. Dazu können sich Käufer für bis zu drei Jahre Vergünstigungen für das Laden über „We Charge“ sichern. Für den ID 3 Modelle kann in Deutschland die maximale Förderung des Umweltbonus in Höhe von 9480 Euro beantragt werden. Der Basispreis selbst liegt bei 35.575 Euro. Später folgt ein günstigeres Einstiegsmodell.

Lieferbar sein wird der ID 3 ab Oktober. Über dem Pro Performance rangieren die Modelle „Life“, „Style“, „Business“, „Family“, „Tech“ und „Max“. Sie setzen bei der Komfort- und der technischen Ausstattung verschiedene Schwerpunkte. Der ID Max als Topvariante des Grundmodells kostet 45.917 Euro. Alle Versionen verfügen über eine 58-kWh-Batterie (Netto-Energie) für bis zu 420 Kilometer Reichweite. Der Motor liefert 204 PS (150 kW) und bis zu 310 Newtonmeter an die Hinterachse. Damit beschleunigt der ID 3 in 3,4 Sekunden auf 60 km/h.

Bei Auslieferung im Oktober ist wegen der verzögerten technischen Entwicklung beim Fahrzeug ein kostenloses Software-Update für die beiden ausstehenden Digitalfunktionen App Connect und den Fernbereich des Augmented-Reality Head-up Displays (letzteres bei den Modellen „Tech“ und „Max“) ab dem ersten Quartal 2021 inklusive. Bei einer Auslieferung im ersten Quartal 2021 verfügen alle Modelle über sämtliche Funktionen, wie Komforttelefonie mit induktivem Laden.

Als siebtes vorkonfiguriertes Modell wird der ID 3 Tour angeboten. Er baut auf dem Pro S auf, der über eine größere 77-kW-h-Batterie verfügt, die Reichweiten von bis zu 550 Kilometern ermöglichen soll. Er bietet für einen Grundpreis von 40.936 Euro außerdem eine 125-kW-Schnelladeleistung. Darauf sattelt der Tour für 48.432 Euro mit Head-up-Display., Soundpaket, Matrix-LED-Scheinwerfern, Zwölf-Wege-Massagesitz und großem Assistenzpaket sowie 19-Zoll-Alufelgen auf.

In einigen Monaten wird das Einstiegsmodell ID 3 Pure mit bis zu 330 Kilometern Reichweite (WLTP) für unter 30.000 Euro nachgereicht. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Volkswagen-Mediaseite

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Volkswagen ID 3.

Volkswagen ID 3.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Download: