Logo Auto-Medienportal.Net

Online-Hackathon zur Zukunft der Automobilwirtschaft

Das „Skoda Auto Digi Lab“ hat mit dem „COVID Mobility Race‘ erstmals einen Hackathon weltweit und online veranstaltet. Vom 4. bis 7. Juni 2020 fragten sich 52 Teams aus 19 Nationen; Wie können Fahrzeugkauf und -übergabe gelingen, wenn gleichzeitig strenge Maßnahmen zum Gesundheitsschutz eingehalten werden müssen? Welche Möglichkeiten haben Autokäufer, ihr Wunschfahrzeug virtuell zu besichtigen? Und welche Rolle werden digitale Mobilitätsdienstleistungen künftig spielen?

An dem Hackathon nahmen freie Programmierer ebenso teil wie Mitarbeiter von High-Tech-Firmen. Das Team der Firma Matter aus Israel konnte sich mit seinem Projekt zu 3D-Konzepten für virtuelle Showrooms gegen die Konkurrenz durchsetzen und wird nun vom Skoda Auto Digi Lab unterstützt. Außerdem dürfen die Teammitglieder auf eine Kooperation mit der Innovationswerkstatt des tschechischen Automobilherstellers hoffen. (ampnet/Sm)

Weiterführende Links: Skoda

Mehr zum Thema: , , , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Das Gewinnerteam des Hackathons aus Israel. Es siegte mit seinem innovativen Projekt zu 3D-Technologien für virtuelle Showrooms.

Das Gewinnerteam des Hackathons aus Israel. Es siegte mit seinem innovativen Projekt zu 3D-Technologien für virtuelle Showrooms.

Foto: Auto-Medienportal.Net

Download: