Logo Auto-Medienportal.Net

Bundesendläufe fallen Corona zum Opfer

In der Saison 2020 werden in den Motorsportdisziplinen Kart, Automobil und Motorrad keine ADAC-Bundesendläufe ausgetragen. Die aktuellen Umstände verhindern eine Durchführung der nötigen Qualifikationsläufe, ein sportlich faires Qualifikationsprozedere kann laut dem Automobilclub somit nicht gewährleistet werden. Daher hat der Sportausschuss einstimmig beschlossen, die Bundesendläufe in diesem Jahr nicht auszutragen.

Der ADAC führt zur Ermittlung von Bundesmeistern in verschiedenen Motorsportdisziplinen jährlich Bundesendläufe durch, zu denen sich die bestplatzierten Teilnehmer in Regionalmeisterschaften und -serien des Automobilclubs qualifizieren können. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: ADAC

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
ADAC Kart Masters.

ADAC Kart Masters.

Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Download: