Logo Auto-Medienportal.Net

Iveco Daily CNG für den Kurzstreckeneinsatz beim Energieversorger

Ihren vierten Iveco Daly mit Erdgasmotor hat kürzlich hat die Energieversorgung Main-Spessart GmbH in Aschaffenburg in Betrieb genommen. Der Daily 65 C 14 GK verfügt über eine zulässige Gesamtmasse (zGM) von 6300 kg, sein CNG-Motor leistet 100 kW / 136 PS. Die Reichweite mit einer Tankfüllung komprimierten Erdgases beträgt rund 450 km. Für den Notfall stehen knapp 15 Liter Treibstoff zur Verfügung.

Der Kipper fährt mit einem Minibagger auf einem 3,5-t-Anhänger und Werkzeug auf der Ladefläche zu den Adressen, an denen ein neuer Erdgas-Hausanschluss gelegt werden soll. Den dabei entstehenden Aushub transportiert der Daily CNG Kipper dann ab. „Ich wundere mich, dass nicht mehr Unternehmen für ihre leichten Kipper den Erdgasantrieb wählen.“ Heiko Fleckenstein, Planungsingenieur bei Main-Spessart Energie, sagt auch, warum: „Gerade die leichten Kipper fahren überwiegend im innerörtlichen und Nahverkehr, sodass die Dichte des Erdgas-Tankstellennetzes keine Rolle spielt.“

Der CNG-Motor stellt nach Auffassung auch von Main Spessart Energie die derzeit einzige realistische Lösung für umweltfreundlichen Transport dar. Und der Einsatz ist wirtschaftlich. Denn selbst ohne die bis 2018 gesicherte Steuerermäßigung auf diesen Kraftstoff ist Erdgas insgesamt gesehen günstiger als Diesel, und besonders wichtig im innerstädtischen Betrieb: Der Erdgasmotor läuft erheblich leiser als ein Diesel. (ampnet/Sm)


Weiterführende Links: Iveco

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Iveco Daily CNG Kipper.

Iveco Daily CNG Kipper.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Iveco

Download: