Logo Auto-Medienportal.Net

Der Subaru BRZ verabschiedet sich

Subaru verabschiedet sich vom BRZ. Der Sportwagen kommt im Juli als „Final Edition“ zu Preisen ab 40.270 Euro letztmalig in den Handel. Das Schwestermodell des Toyota GT86 tritt dabei mit markanten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Brembo-Bremsen mit rot lackierten Bremssätteln und Sachs-Stoßdämpfern an. Lackiert ist die letzte BRZ-Ausgabe in Crystal Black Silica, gegen Aufpreis von 100 Euro ist das besonders auffällige WR Blue Pearl erhältlich.

Blaue Akzente schmücken auch den Innenraum: An Schalthebel, Türverkleidung, Instrumententafel und dem blau-schwarzen Multifunktions-Lederlenkrad finden sich serienmäßig blaue Ziernähte. Auch auf den Fußmatten prangt ein blaues „BRZ“-Logo. Während die vorderen Leder-/ Alcantara-Sitze in Blau-Schwarz gehalten sind, sind die Rücksitze komplett schwarz. Ein Plaketten-Emblem im Innenraum dokumentiert den exklusiven Charakter des Sondermodells.

Die Kraftübertragung des 200 PS starken 2+2-Sitzers übernimmt serienmäßig ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe, alternativ steht eine sechsstufige Automatik (Aufpreis 1700 Euro) bereit. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Subaru-Presseseite

Mehr zum Thema:

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Subaru BRZ Final Edition.

Subaru BRZ Final Edition.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Subaru

Download: