Logo Auto-Medienportal.Net

Renault bündelt Vertrieb unter einem DACH

Die drei Ländergesellschaften Renault Deutschland, Renault Österreich und Renault Suisse bündeln ihre Aktivitäten ab 1. März in der gemeinsamen Vertriebsregion DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz). Die grundsätzliche Eigenständigkeit der drei Landesgesellschaften bleiben erhalten, um die jeweiligen Märkte weiterhin gezielt zu bearbeiten und die Kunden sowie den lokalen Handel bestmöglich betreuen zu können.

Ziel der neuen länderübergreifenden Organisation ist es, Abläufe und Prozesse stärker als bisher zu koordinieren und Doppelarbeiten zu vermeiden. Dazu werden ausgewählte Backoffice-Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen zusammengelegt. Geleitet wird der DACH-Vertriebsregion in Personalunion von Uwe Hochgeschurtz, der Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG bleibt. Stellevertretender Vertriebsleiter wird Olivier Wittmann, Country Operations Director von Renault Österreich. Claude Gregorini verantwortet als Country Operations Director die Geschäfte von Renault Suisse SA. Die Zusammensetzung der jeweiligen, aktuellen Geschäftsleitungen in den drei Ländern bleibt unverändert. (ampnet/jri)

Weiterführende Links: Renault

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Uwe Hochgeschurtz.

Uwe Hochgeschurtz.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Download: