Logo Auto-Medienportal.Net

Hyundai-Berater aus dem Wohnzimmer erreichbar

Mit dem Verkaufsstart des neuen Hyundai i10 am 8. Februar 2020 öffnet ein neuartiger Online-Showroom seine virtuellen Türen. Als erster Hersteller bieten die Koreaner ihren Kunden in Deutschland die Möglichkeit, einen mit aktuellen Modellen ausgestatteten Online-Showroom virtuell zu betreten. Zwar ist der Kunde nicht wirklich vor Ort, doch der 350 Quadratmeter große Ausstellungsraum im fränkischen Elsenfeld ist so echt wie die vier Autos, die darin stehen.

Der Kunde findet über die deutsche Hyundai-Website zur Landingpage des Online-Showrooms, wo er auf vier Modelle trifft, die regelmäßig ausgetauscht werden. Zum Verkaufsstart des Hyundai i10 sind unter anderem zwei unterschiedliche Varianten zu sehen. Betrachtet werden die Wagen über je drei Kameras, die die Modelle von vorn, von hinten und im Profil zeigen. Der Besucher sieht, ob einer der Online-Berater gerade frei ist. Wenn nicht, kann per Kalender ein Termin vereinbart werden.

Die Berater sind laut Hyundai speziell für die Kommunikation vor der Kamera geschult. Der Kunde chattet nicht über die Tastatur, sondern spricht mit ihnen, wie in einem Videotelefonat. Der Berater beantwortet alle Fragen zum Produkt und zeigt seinem Interessenten Ausstattung, technische Daten oder mögliche Konfigurationen. Auf Wunsch steigt der Online-Berater mit seinem Smartphone auch ins Auto ein, um seinem Gast per Kamera Details aus dem Innenraum zu zeigen.

Außer an Feiertagen ist der Online-Showroom an sieben Tagen in der Woche geöffnet, täglich für zwölf Stunden zwischen 10 und 22 Uhr. (ampnet/deg)

Weiterführende Links: Hyundai-Presseseite

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Hyundai i10 im Online-Showroom.

Hyundai i10 im Online-Showroom.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download:


Hyundai Online-Showroom.

Hyundai Online-Showroom.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Download: